Film

Köln | In der Altersgruppe bis 10 Jahre gewann der 7-jährige Gaetano Romagnoli aus Köln den Hauptpreis in Höhe von 1.000 Euro beim Bundeswettbewerb Deutscher Jugendfilmpreis 2017. Die Jury schreibt über den 2:53 Minuten langen Film, dass dieser eine "erfrischende Arbeit" sei. Die Preise stellte das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Verfügung.

Berlin| Das Vergleichsportal Netzsieger hat 47 Jahre Serien-Historie von „tatort“ analysiert und ermittelt, welche Berufsgruppen am Meisten zum Morden neigen. 

Köln | Die Hauptdarstellerin in Fatih Akins Film „Aus dem Nichts“, der am Wettbewerb in Cannes teilnahm, Diane Kruger wurde zur besten Darstellerin gekürt.

sommerkino_lalaland_08_05_17

Köln | Am 25. Mai startet das Sommerkino am Rheinauhafen. Neben aktuellen Film-Highlights zeigen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder große Hollywood-Klassiker. Zudem feiert das Sommerkino in diesem Jahr sein 25-Jähriges Jubiläum.

Berlin | Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat den verstorbenen Michael Ballhaus gewürdigt: Ballhaus "war ein begnadeter Bildkünstler, der die Fähigkeit hatte, magische Bilder mit seiner Kamera einzufangen und sie auf die große Leinwand zu bringen", so Grütters am Mittwoch.

Köln | In der Zentralbibliothek Köln können Interessierte ab sofort während der Öffnungszeiten Filme des Kurzfilmfestival Köln anschauen. An zwei Sichtungsplätzen haben Besucher die Möglichkeit über ein einfaches Menü im Angebot zu stöbern und die sonst fast nur auf Festivals gezeigten Filme anzusehen.

Berlin | Das Bundeskabinett hat beschlossen, die Filmförderung des Bundes von bisher 75 auf 150 Millionen Euro pro Jahr zu verdoppeln. Die Erhöhung gilt laut mittelfristiger Finanzplanung auch für 2018 und die Folgejahre, berichtet die "Welt". Damit solle die "Wettbewerbsfähigkeit des Filmstandorts Deutschland gesichert werden".

Berlin | Die Schauspielerin Sibel Kekilli gibt ihre Rolle im Kieler "Tatort" zum großen Bedauern des NDR auf.

kino_Deklofenak_Fotolia_1162012w

Köln | Am heutigen Freitag, 27. Januar 2017, startet die 19. Ausgabe des Dokumentarfilmfestivals „Stranger than Fiction“. Bis zum 21. Februar 2017 werden in acht Städten in Nordrhein-Westfalens – darunter auch in Köln - aktuelle regionale und internationale Dokumentarfilme gezeigt.

Los Angeles | Der deutsche Film "Toni Erdmann" ist für den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" nominiert worden. Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) am Dienstag mit. In dem komödiantischen Familiendrama der deutschen Regisseurin und Drehbuchautorin Maren Ade spielen Peter Simonischek und Sandra Hüller die Hauptrollen.

Los Angeles | Die US-Schauspielerin Debbie Reynolds ist tot. Sie starb am Mittwoch einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher, berichten US-Medien unter Berufung auf Familienmitglieder. Debbie Reynolds hatte ihre Karriere Ende der 1940er Jahre begonnen.

Die Erfolgskomödie „Toni Erdmann“ der deutschen Regisseurin Maren Ade ist auf der Oscar-Shortlist in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ und damit unter den neun Favoriten. Dies teilte die „Academy of Motion Picture Arts and Sciences“ am Donnerstag mit.

Köln | Der einwöchige Webvideo-Trainingscamp NRW Creators Lab startet am heutigen Montag, 28. November. Rund 20 Nachwuchs-Filmemacher und -Videokünstler starten ersten NRW Creator Lab ein Intensivworkshop zur Professionalisierung ihres Auftritts. Die Arbeitsschwerpunkte im Workshop sind unter anderem die fundamentalen Elemente einer kreativen Webvideo-Strategie, Produktionsstruktur und -setup, Audience Development und Storyboard sowie Umsetzung und Veröffentlichung. Experten des UFA Labs werden den Workshop anleiten und zusammen mit YouTubern betreuen.

Los Angeles | Hollywood-Star Clint Eastwood denkt auch mit 86 Jahren nicht daran, in Rente zu gehen. "Ich höre nie auf. Ich versuche, mich in einem Zustand zu halten, in dem ich immer etwas Neues lerne oder etwas Neues erlebe", sagte Eastwood dem "Zeit Magazin".

Köln | Das NRW Creators LAB ist eine Initiative der Film- und Medienstiftung NRW und UFA LAB. Eine Woche lang soll der Nachwuchs im Bereich Online-Video geschult werden. Das erste NRW Creators LAB findet vom 28.November bis 2. Dezember in Köln statt. 2017 sollen es dann bereits zwei Veranstaltungen sein. Wer dabei sein will, der muss sich bewerben.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum