Film

Köln | Wie die Kunsthochschule für Medien Köln mitteilte, soll der Kurzfilm von Benjamin Ramírez Pérez "During the day my vision is perfect" (2013) seine Uraufführung beim Internationalen Filmfestival in Locarno feiern. Der Experimentalfilm wurde für die Sektion "Fuori Concurso" ausgewählt, in der das Festival erstmals Arbeiten präsentiert, die sich durch neue Erzählformen und eine innovative Filmsprache auszeichnen. Die Vorführung des Films soll am Donnerstag, 8. August, 11 Uhr, im Palavideo Theater in Anwesenheit des Regisseurs stattfinden.

Köln | Der Mann der im Fernsehen ein rohes Ein in sich hineinkippte und dann in die legendäre Jacke schlüpfte, Sohn des Schauspielers Heinrich George, also nicht „Schimi“ sondern Götz George wird 75 Jahre. Am 23. Juli 2013. Der WDR bietet an fünf Tagen Götz George satt, ob als Schimanski im Tatort – Duisburg Ruhrort, der Totmacher und natürlich Samples und Interviews. Hier das komplette Programm vom 17. Juli bis 25. Juli.

Berlin | Sony will das Filmportal Ultraviolet in Deutschland starten: "Wir wollen im zweiten Halbjahr mit dem digitalen Service Ultraviolet starten. Von großen Handelsunternehmen haben wir eine positive Rückmeldung bekommen", sagte David Bishop, weltweiter Präsident von Sony Pictures Home Entertainment, dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Voraussichtlich Ende September soll nach Unternehmensangaben die technische Infrastruktur verfügbar sein.

video_day_lanxess_260613klein

Köln | Das seit 2010 jährliche Treffen von Youtube-Aktiven, bekannt unter dem Namen Video Day ist in diesem Jahr erstmals in der Lanxess Arena. Mit dabei sind Youtube-Stars wie Y-TITTY und ApeCrimeReloaded.

eisstadion-color2_1262013

Köln | Hermann Rheindorf stellte heute im NS Dokumentationszentrum (NS-Dok) den zweiten Teil seiner dreiteilige Filmdokumentation „Köln im Dritten Reich“ mit dem Untertitel „Alltag unter dem Hakenkreuz“ vor. Es gelingt in Kooperation mit dem NS-Dok, die die wissenschaftliche Einordnung beisteuern, das Medium Bewegtbild aus der Zeit, in Kombination mit Zeitzeugeninterviews von heute, zu einem kritischen und sachlichen Bild aus der Sicht heutiger Erkenntnisse zusammenzufügen. Eine beeindruckende Dokumentation, die auch mit dem ein oder anderen Klischee aufräumt.
---
Der Verlag koelnprogramm hat Fotoszenen aus der DVD zur Verfügung gestellt, die einen Einblick geben in den "Alltag unterm Hakenkreuz" >
---

Cannes | Der französische Film "La vie d`Adèle" von Abdellatif Kechiche hat zum Abschluss der 66. Internationalen Filmfestspiele in Cannes die "Goldene Palme" gewonnen. In dem fast dreistündigen Film wird ein Porträt einer jungen Frau gezeigt, die sich erst für Männer, dann aber für eine Frau interessiert. Der Film zeigt, wie sich Adèle und Emma annähern, ein Paar werden und sich im Laufe der Jahre wieder voneinander entfernen.

Berlin | Der Film "Der große Gatsby" mit Leonardo DiCaprio, Tobey Maguire und Carey Mulligan hat aus dem Stand Platz eins der deutschen Kinocharts erobert. Wie das Marktforschungsunternehmen Media Control mitteilte, sahen rund 258.000 Besucher zwischen Donnerstag und Sonntag den Streifen. "Star Trek Into Darkness" fällt mit 242.000 Zuschauern auf Rang zwei.

Hamburg | Der Filmemacher Horst Königstein ist tot. Der Regisseur starb nach Angaben des NDR am Sonntag in Hamburg im Alter von 67 Jahren. Königstein war Redakteur des NDR, Professor an der Kunsthochschule für Medien in Köln und Mitglied im Bundesverband Regie.

Berlin | Die Spitze der offiziellen deutschen Kino-Charts nimmt in dieser Woche der von "Lost"-Schöpfer J.J. Abrams inszenierte Film "Star Trek Into Darkness" ein. Laut Marktforschungsunternehmen Media Control sahen zwischen Donnerstag und Sonntag 446.000 Zuschauer den Streifen in den Kinos. Das sind 25.000 Besucher mehr als beim Kinostart des Vorgängers "Star Trek" vor vier Jahren.

Köln | Am 26. April wurden im Berliner Friedrichstadt-Palast zum 63. Mal die Preisträger des Deutschen Filmpreises, der Lola, bekanntgegeben.

kino_Deklofenak_Fotolia_1162012w

Köln | 8. Internationales Frauenfilmfestival gestartet + Nach Pause: NRW-Kurzfilmfestival der Schulen

Düsseldorf | Eine Realsatire über Mutterliebe, eine Betrachtung des Heimatbegriffes und intime Gespräche mit einem Koma-Patienten sind drei Themengebiete der zehn Hörspielprojekte, die die Film- und Medienstiftung NRW im März in der ersten Sitzung des Jahres mit einem Stipendium gefördert hat. Insgesamt wurden 37.000 Euro für Arbeitsstipendien und Produktionsförderungen vergeben.

Los Angeles | Im kommenden Jahr wird die Oscar-Verleihung erst im März stattfinden. Das teilte die "Academy of Motion Picture Arts & Sciences", der Organisator der Veranstaltung, am Montag mit. Die Academy Awards werden demnach am 2. März abgehalten.

Düsseldorf | Am 26. April wird der Deutsche Filmpreis in Berlin vergeben. Insgesamt 25 Nomierungen entfallen dabei laut der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen auf NRW-geförderte Filme. Davon entfallen sechs Nominierungen auf die Kölner Produktion "Hannah Arendt".

Düsseldorf | Der Filmemacher Christian Petzold erhält den diesjährigen Helmut-Käutner-Preis. Er sei ein prägender Regisseur der deutschen Filmkultur, teilte die Filmstiftung NRW am Dienstag in Düsseldorf mit. "Petzolds Filme sind gesellschaftlich bewegend und lösen Debatten aus, gleichzeitig sind sie Ergebnis einer höchst eigenwilligen Formensprache", hieß es in der Jurybegründung. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird am Freitag (22. März) in Düsseldorf verliehen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum