Kultur Film

Deutscher Filmpreis 2013: Sechs Nominierungen für Kölner Produktion „Hannah Arendt“

Düsseldorf | Am 26. April wird der Deutsche Filmpreis in Berlin vergeben. Insgesamt 25 Nomierungen entfallen dabei laut der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen auf NRW-geförderte Filme. Davon entfallen sechs Nominierungen auf die Kölner Produktion "Hannah Arendt".

Nach zahlreichen Erfolgen bei internationalen Festivalauftritten und einem besucherstarken Kinostart konnte „Hannah Arendt“ nun auch die Deutsche Filmakademie überzeugen: Insgesamt sechs Nominierungen in den bedeutendsten Kategorien gab es für den Film, den Bettina Brokemper mit ihrer Kölner Heimatfilm produziert hat. Die Filmstiftung förderte Produktion, Verleih und Vertrieb mit 920.000 Euro. „Hannah Arendt“ konkurriert um die Lola in den Kategorien Bester Film, Beste Regie (Margarethe von Trotta), Bestes Drehbuch (Pam Katz, Margarethe von Trotta), Beste darstellerische Leistung – weibliche Hauptrolle (Barbara Sukowa), Bestes Kostümbild (Frauke Firl) sowie Bestes Maskenbild (Astrid Weber).

Zurück zur Rubrik Film

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Film

Köln | Der Münster Tatort beginnt seinen Drehstart für "Des Teufels langer Atem". Es wird der 40. Münster Tatort mit Axel Prahl in der Rolle des Kommissar Frank Thiel und Jan Josef Liefers als Prof Karl-Friedrich Boerne sein.

Leo_the_MGM_lion_1928

Seattle | Amazon kauft das Filmstudio MGM für 8,45 Milliarden US-Dollar. Das teilte der US-Logistikkonzern am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) mit. Das bekannte Studio mit dem Löwenbrüllen blickt auf jahrzehntelange Filmtradition zurück, darunter die James-Bond-Reihe, Rocky, Stargate oder das Schweigen der Lämmer.

film_pixabay_20052021

Berlin | Der Bundestag hat eine Verlängerung des Filmförderungsgesetzes (FFG) auf den Weg gebracht. Die Gesetzesnovelle wurde am Donnerstag mit den Stimmen der Großen Koalition beschlossen. AfD, Linke und Grüne stimmten dagegen, während sich die FDP enthielt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >