Kunst

Kuenstlerbuch_28062012

Köln |  Vom 29. Juni bis zum 23. Juli zeigt die Kunst- und Museumsbibliothek Künstlerbücher von Studierenden der Alanus Hochschule Alfter. Ausgestellt werden die Ergebnisse eines Kurses zum Thema "Das Künstlerbuch: Turmbau zu Babel oder Die Sprachverwirrungen". Das biblische Thema wurde auf ganz unterschiedliche Weise umgesetzt und dabei teilweise von der ursprünglichen Buchform vollständig gelöst. Einmal spuckt das Buch förmlich die Geschichten aus oder bietet nur kleine Einblicke auf die Sprache und schafft damit die Sprachverwirrung.

KunstmuseumBonn_HermannJKnippertz_dapd_2762012

Bonn | Endlos ziehen sich rote Farbschlaufen über die Leinwand. Die Handschrift von David Reed scheint erfroren, gefangen im Prozess des immer Gleichen. Es ist kein Zufall, dass sich der Blick in dem organischen Geflecht verliert. Der 1946 im US-amerikanischen San Diego geborene Maler fordert die Betrachter: Er begleitet sie auf die Suche nach dem Sinn der Malerei in einer Zeit, in der neue Medien Wirklichkeiten vielfältig einzufangen vermögen. Der Film ist dabei gelebte Referenz, wie die Großformate in der Ausstellung "Heart of Glass" (28. Juni - 7. Oktober) im Kunstmuseum Bonn zeigen.

Museum-Symbol

Köln | Das Wallraf Richartz Museum & Fondation Corboud soll einen Erweiterungsbau erhalten – dafür hat sich gestern der Betriebsausschuss des Museums ausgesprochen. Eine Entscheidung dazu soll morgen der Kölner Stadtrat treffen.

HausLudwig_2662012

Köln | Zum 85. Geburtstag von Kölns Ehrenbürgerin Irene Ludwig veröffentlichte der Verlag für Moderne Kunst nun einen einmaligen Einblick in das Leben des Sammler-Ehepaares. Unter dem Titel „Haus Ludwig“ zeigt der Verlag Fotografien des Wohnhauses der Ludwigs in Aachen, fotografiert von Candida Höfer.

Museum-Symbol

Bonn | Der Intendant Robert Fleck verlässt die Bundeskunsthalle Bonn. Der am 31. Dezember 2013 auslaufende Vertrag werde in gegenseitigem Einvernehmen nicht verlängert, sagte ein Sprecher von Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU). Der aus Österreich stammende Kunsthistoriker Fleck wolle sich verstärkt seiner Lehrtätigkeit an der Kunstakademie Düsseldorf widmen. Zu Gründen wollte sich der Sprecher nicht äußern.

Goch | Mit den Kupferstechern des Altmeisters Peter Paul Rubens (1577-1640) beschäftigt sich ab Sonntag (24. Juni) eine Ausstellung im Museum Goch. Bis zum 30. September werden 85 Arbeiten von Künstlern gezeigt, die für Rubens Gemälde auf Kupfer übertrugen, wie das Museum mitteilte. Darunter sind Werke von Lucas Vorsterman, Schelte Adamsz und Cornelius Galle dem Älteren, welche in der Werkstatt Rubens unter anderem biblische und mythologische Motive anfertigten.

Brühl | Das Max Ernst Museum in Brühl zeigt ab Sonntag (24. Juni) eine umfassende Retrospektive des US-Amerikaners William Nelson Copley (1919-1996). Bis zum 4. November werden rund 70 Werke des Künstlers präsentiert, der als Vorläufer der Pop Art gilt, wie die Veranstalter mitteilten.

New York | Das Gemälde "Kartell de Don Juan Tenorio" des Künstlers Salvador Dalí ist aus der Venus Over Manhattan Kunstgalerie gestohlen worden. Das teilte die Polizei gestern mit.

Kleinenbroich_2262012

Köln | Der Maler Wilhelm Kleinenbroich ist heute fast vergessen. Dabei hat er in Köln Revolutionsgeschichte geschrieben und war auch im Karneval höchst aktiv. Zu seinem 200. Geburtstag zeigt das Kölnische Stadtmuseum in einer ersten Retrospektive das gesamte Spektrum seiner Kunst – von beschreibenden Aquarellen über revolutionäre Lithographie bis hin zu bürgerlichen Öl-Gemälden.

akademie_step_2162012

Köln | Mehr als 30 Prozent der Kölner verfügen über einen Migrationshintergrund. Entsprechend sind auch die internationalen Einflüsse auf die Kulturszene der Stadt. Diesen globalen Ausrichtung will die Akademie der Künste der Welt künftig Rechnung tragen. Von 28. Juni bis zum 1. Juli treffen sich in Köln 13 Künstler von allen Kontinenten und viele Grenres zur Gründungsversammlung in Köln. Im Herbst wird die Akademie dann ihre Arbeit aufnehmen. Geplant ist dann auch ein Junge Akademie für Künstler zwischen 16 und 21 Jahren.

Duisburg | Mutmaßliche Vandalen haben die "David"-Skulptur des Künstlers Hans-Peter Feldmann vor dem Lehmbruck-Museum in Duisburg beschädigt. Wie das Ausstellungshaus am Donnerstag mitteilte, schlugen die unbekannten Täter vermutlich mit einer Holzlatte Teile der sechs Meter hohen Figur ab. Wie hoch der Schaden und der Restaurierungsaufwand ist, sei derzeit noch nicht abzusehen. Direktor Raimund Stecker zufolge soll das Werk repariert werden. Das Museum erstattete Anzeige gegen Unbekannt.

Voggenreiter_12010

Köln | Im Museum für angewandte Kunst in Köln fand heute die Verleihung des Kölner Kulturpreises 2011 statt. Neben der Kategorie „Kulturmanager“ und „Kulturereignis“ hat der Kölner Kulturrat einen Ehrenpreis verliehen.

AnselmKiefer_HermannJKnippertz_dapd_1962012w

Bonn | Eine Wendeltreppe ins Nirgendwo, ein auf Grund gelaufenes Kriegsschiff und ein eingestürzter Turm zu Babel: Anselm Kiefer erschafft in seinen Arbeiten ein düsteres Bild. Schwarz, grau, braun - das sind seine Farben. Die Bundeskunsthalle widmet dem Ausnahmekünstler ab Mittwoch (20. Juni) die Ausstellung "Am Anfang - Anselm Kiefer. Werke aus dem Privatbesitz Hans Grothe". Einige Arbeiten sind erstmals zu sehen.

Bonn | Joseph Beuys, Gerhard Richter und Sigmar Polke: Es ist schon ein Drama, wie viele Kunstwerke in Museumsdepots ihr Dasein fristen. "Etwa neun Zehntel der Sammlung bleibt immer unter Wasser", sagt der Direktor des Kunstmuseums Bonn, Stephan Berg, der Nachrichtenagentur dapd. Rechtzeitig zum 20-jährigen Bestehen des Neubaus zeigt sein Haus unter dem Titel "Wasserstandsmeldung" eine umfangreiche Neupräsentation - und holt damit etliche Reichtümer ans Licht, die seit Jahren jenseits der Besucherströme lagern.

christo_timschulz_dapd_1562012w

Oberhausen | Nach der erfolgreichen Premiere 1999 kommt der Verpackungskünstler Christo mit einer neuen Installation ins Gasometer Oberhausen. Das "Big Air Package" - eine riesige, mit Luft gefüllte Stoffröhre - soll ab dem 15. März 2013 in dem ehemaligen Gasspeicher zu sehen sein, wie die Geschäftsführerin der Gasometer Oberhausen GmbH, Jeanette Schmitz, am Donnerstag bei der Vorstellung des Projekts sagte. Kurator Wolfgang Volz kündigte die "größte Skulptur auf diesem Planeten" an.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum