Kunst

Museum-Symbol

Brühl | Eine Retrospektive über die Künstlerin Niki de Saint Phalle (1930-2002) hat im Max Ernst Museum Brühl bei Bonn zu einem Besucherrekord geführt.

odonien_pr_2552012

Köln | aktualisiert 6.6.2012, 15:30 Uhr | Odonien wird künftig keine Veranstaltung mit mehr als 500 Besuchern durchführen können. Die Verhandlungen zu einem zweiten Rettungsweg auf dem Gelände des benachbarten Erotik-Zentrums sind gescheitert. Das erklärte Ehrenfelds Bezirksbürgermeister Josef Wirges gegenüber report-k.de. Aktualisiert: Odonien-Betreiber Odo Rumpf sieht Finanzierung für Kulturstätte nicht gesichert.

Köln | Nach dem Besucheransturm auf eine Ausstellung des britischen Malers David Hockney in London bereitet sich das Museum Ludwig in Köln auf einen ähnlichen Andrang vor. Die Schau "David Hockney - A Bigger Picture" soll in abgeänderter Form zwar erst im Oktober in der Metropole am Rhein eröffnen.

tuerme1742012

Köln | Ein Künstler aus Frankfurt am Main will für eine Großinstallation rund 2.500 gebrauchte Autospiegel vor dem Kölner Dom auslegen. Das außergewöhnliche Werk sei "sogar aus dem All zu sehen", sagte der Künstler Luzius Ziermann der Nachrichtenagentur dapd. Er wolle die Spiegel lose vor dem Dom aneinanderreihen, sodass sie ein geschwungenes Symbol bildeten. Das Zeichen sei eine Abwandlung seiner eigenen Unterschrift und stehe für Licht.

gaukler_2-62012

Köln | Nur wenige Schritte hinter den quirligen Straßen der Südstadt taucht man plötzlich in eine andere Welt ein. Eine Welt in der Wasserfeen für gutes Wetter kämpfen und in der Jongleure und Akrobaten ihren Platz haben. Die blaue Fee steht bereits vor dem Fort im Friedenspark bereit, um die Besucher zu begrüßen und ihnen eine Priese Wünsche-Staub zu verpassen, bevor es am Freitagabend zur Benefiz-Varieté-Show ins alte Gemäuer geht.

Kasper-Koenig-2_162012

Köln | Morgen wird im Museum Ludwig die letzte Ausstellung von Museumsdirektor Kasper König eröffnet. In einer ganz persönlichen Zusammenstellung präsentiert König darin Werke, die in während seiner Amtszeit angekauft wurden. König selbst empfindet die Ausstellung als „gediegener als erwartet“. Dennoch zeigte er sich heute höchst zufrieden mit der Schau – schließlich steht hinter jedem Werk eine ganz persönliche Geschichte.

Lesen Sie hier ein Interview mit König - "Ich muss ein Frontmann sein"

Raffael-Becker_step_3152012

Köln | In der neuen Sonderausstellung präsentiert das Kölnischen Stadtmuseum Werke des Kölner Malers Raffael Becker aus der Nachkriegszeit am Rhein. Becker selbst lebte zwischen den Trümmern des zerstörten Kölns und erinnerte sich heute an seine Rückkehr aus der englischen Kriegsgefangenschaft.

Odo-Rumpf-odonien_step_3152012

Köln | aktualisiert 15:25 Uhr | Gibt es eine Rettung für das Kulturzentrum Odonien an der Hornstraße? Das Bauaufsichtsamt der Stadt hat, weil ein zweiter Rettungsweg auf dem Gelände fehlt, eine Ordnungsverfügung erlassen, die Veranstaltungen auf dem Gelände untersagt. Am vergangenen Wochenende haben mehr als 1.000 Menschen auf dem Rudolfplatz für den Erhalt Odoniens demonstriert. Report-k.de sprach mit Betreiber Odo Rumpf über die Zukunft seines Freistaats.

makk_step_3052012

Köln | Unter dem Titel „Architekturwettbewerb. Das Experiment Qualità Italia“ gibt es im Museum für Angewandte (Makk) Kunst an der Rechtsschule eine Austellung zur italienischen Architektur im öffentlichen Raum. Initiiert wurde die Schau vom Kölner Architekten Christian Schaller, der diese bei einem privaten Besuch im Maxxi-Museum in Rom entdeckt hatte.

Koenig_HermannJKnippertz_dapd

Köln | Er zählt zu den besten Ausstellungsmachern in Deutschland. Im Alter von 23 Jahren kuratierte Kasper König Claes Oldenburg, mit 68 Jahren geht der Direktor des Kölner Museum Ludwig in den Ruhestand. Unter Königs Riege stieg das Haus am Dom zu einem der bundesweit wichtigsten Museen für moderne Kunst auf. Im Fundus: Die größte Pop-Art-Sammlung außerhalb Amerikas. Seine letzte Schau "Ein Wunsch bleibt immer übrig" öffnet am Samstag (2. Juni). Mit Kasper König sprach dapd-Korrespondent Fabian Wahl über die Erfolge, den Abschied und die Träume eines Museumschefs.

odonien_2752012a

Köln | Dr. Walter Schulz, MdR, Veranstalter des Robooter Kunstfestivals Robodonien im Odonien brachte es auf dem Punkt: „Es ist keine Frage von Tagen, wenn im Odonien keine Veranstaltungen stattfinden können, dann ist diese Lokalität tot. Und das gilt es zu verhindern.“. Mehr als 500 Menschen sind auf den Rudolfplatz vor die Hahnentorburg gekommen, um friedlich und künstlerisch für den Erhalt des Kunstortes Odonien in der Hornstraße zu demonstrieren.

wallraf-1912_2452012

Köln | Heute vor 100 Jahren wurde die legendäre Sonderbund-Ausstellung in Köln eröffnet. In diesem Sommer lässt das Wallraf-Richartz-Museum & Fobndation Corboud die Schau neu aufleben. 120 der damaligen Werke werden dann in ähnlicher Hängung erneut in der Domstadt zu sehen sein.

richter16-4-07

Köln | Ein verworfenes Gemälde des hoch gehandelten Gegenwartskünstlers Gerhard Richter hat sich bei einer Auktion in Köln vergleichsweise als Schnäppchen entpuppt.

Oberhausen | Verpackungskünstler Christo plant offenbar ein neues Projekt im Oberhausener Gasometer. Im kommenden Jahr wolle der 76-Jährige im Innern des Industriedenkmals die Installation "Big Air Package" errichten, berichtet die "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) vorab. Dabei handle es sich um ein riesiges, von Kunststoff umschlossenes, begehbares Luftpaket. Das Kunstwerk soll laut Bericht das gesamte Jahr im Gasometer bleiben und der letzte große Auftritt Christos in Deutschland sein.

Bluehm-Wallraf_62010

Köln | Das Wallraf-Richartz-Museum für klassische Malerei in Köln verliert seinen erfolgreichen Direktor. Der langjährige Museumschef Andreas Blühm verlässt das Haus vorzeitig und wechselt an das Groninger Museum in den Niederlanden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum