Kultur Kunst

30works_18032017

30works jetzt mit Publikumsgalerie in der Pfeilstraße

Köln | Die Galerie 30works von Gérard Margaritis in der Antwerpener Straße im Belgischen Viertel ist bekannt für ihre Ausstellungen von Street Art unter anderem auch von Thomas Baumgärtel, dem Bananensprayer. Rund sieben große Ausstellungen präsentiert 30works dort und wartet seit heute mit einem spannenden und neuen Konzept zusätzlich in der Pfeilstraße auf – einer Publikumsgalerie. Dort präsentiert Margaritis in kurzen Zeitintervallen neue Künstler – aktuell Jörg Döring.
--- --- ---
Das Videointerview mit dem Künstler Jörg Döring und Gérard Margaritis

Jörg Döring ist deutscher Popartkünstler der im Interview mit report-K erzählt, dass er von Köln immer inspiriert war. Döring lebt und arbeitet heute in Düsseldorf und kommt aus dem Ruhrgebiet. Seine Sujets sind Cover von Magazinen wie Lui, immer schwingt in seinen Arbeiten auch Typografie mit oder Porträts von Stars wie der Monroe, Steve McQueen und erzählt so in seinen Collagen Kurzgeschichten. Es ist bunt und poppig in der neuen Publikumsgalerie, Kleinformate stehen auf dem Boden, können „durchgeblättert“ werden. Döring setzt auf die klassische Ölfarbe und schafft mit Firniss eine besondere Tiefe und Farbintensität, die an die alten Meister erinnert und durch die Feinheit der Verläufe und seiner Arbeitsweise auch an die Effekte von Sprayern erinnert. Döring sieht sich in der Tradition von Pop-Art Ikonen wie Andy Warhol, Richard Pettibone oder Jasper Johns.

30works II startete in der Pfeilstraße 47 mit der Einzelausstellung von Jörg Döring. Die Publikumsgalerie hat von Montag bis Samstag geöffnet.

Zurück zur Rubrik Kunst

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kunst

Köln|Unter dem Mottor „It’s not about everything – it’s about the best“ stellt das Online-Magazin Stylepark vom 15. bis 21. Januar die besten imm-Neuheiten in den Räumen des Museums für Angewandte Kunst Köln (MAKK) aus. Neben ausgewählten Messeneuheiten präsentieren von Stylepark eingeladene Künstler eigene Installationen. Das MAKK und das Museumscafé sollen so allen Interessierten vor oder nach dem Messebesuch als Treffpunkt dienen.

koelnmesse_11012018

Köln | Mit deutlicher Verspätung hat die koelnmesse die Liste der teilnehmenden Galerien an der Art Cologne 2018 bekannt gegeben. Die Kölner Kunstmesse, die in diesem Jahr vom 19.04. bis 22.04. läuft, steht im harten Wettbewerb zur zwei Monate später stattfindenden Art Basel 2018 (14.-17. Juni 2018) und in geringerem Maße auch zur neuen Art Düsseldorf (16.-18. November).

ehu_19_12_17

Köln | Käthe Kollwitz und Tremezza von Brentano: Obwohl Generationen voneinander entfernt, sind sie sich ähnlich. Sie setzten sich als Frauen in einer Männerwelt durch, sie kommentierten das Zeitgeschehen – und sie porträtierten sich immer wieder selber. Naheliegend also, dass das Käthe-Kollwitz-Museum der Kölner Künstlerin zum 75. Geburtstag eine kleine Sonderausstellung ausrichtet.

Report-K Karneval-Livestream

livestream_kasten_03012017

Jeden Tag von Montag bis Freitag von 18:30-19 Uhr eine halbe Stunde Kölner Karneval auf report-K. Nachrichten aus dem jecken Geschehen und Interviews mit Kölner und Karnevalsgesellschaften aus der Region. 

Am Dienstag 16.1. zu Gast am jecken roten report-K Fass:
Amazonencorps Frechen
Treuer Husar blau-gelb
KG Knobelbröder

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN