Kultur Kunst

lampe_ecosign_110113klein

„Puppy“ von Jaqueline Kasper - zu sehen im Design-Setzkasten bei Report-k.de

Design Parcours Ehrenfeld 2013: Report-k.de und Ecosign präsentieren den „Design-Setzkasten“

Köln | Licht ist Energie – w­enn sie nicht direkt von der Sonne kommt, kostet sie den Menschen jedoch Selbige.  Report-k.de und Ecosign laden dazu ein, den „Design-Setzkasten“ vom 14. bis 20. Januar, im Rahmen des „Design Parcours Ehrenfeld“ an 24 Stunden, sieben Tage lang zu bestaunen. Besonderes Highlight: Am Donnerstag, 17. Januar, laden wir Sie ab 18:00 Uhr zu einem kleinen Umtrunk mit Kölsch und Schmalzbrot zusammen mit dem ausstellenden Design-Nachwuchs in unsere Redaktion in der Körnerstraße ein.

Die Leuchten der Ecosign-Studenten präsentieren einen umweltschonenden und das Bewusstsein erweiternden Umgang mit innovativen Leuchtmitteln in formschönem Produktdesign. Vom Leuchtrüsseltier für Leseratten bis hin zum Objektdesign für „Energiewende-Experten“.

Zu den ausgestellten Leuchten:

Claudia Hüskes präsentiert mit „Henry“ eine Kinder-Buchleuchte. Als Materialien dienen hierfür Alcantara, ein Abfallprodukt der Möbel- und Automobilindustrie, sowie Traubenkerne. Als Leuchtmittel kommen LEDs zum Einsatz.
Eigenschaften: Anschmiegsam, natürlich warm, guter Halt auf unebenen Untergründen.

Magnus Berns ist mit seiner Leuchte „25w25m“ mit 25 Meter-Kabel vertreten. Als Materialen kommen Porzellan, ein textilummanteltes Kabel sowie eine 25-Watt-Birne zum Einsatz.Traditionell vom Kerzenhalter inspiriert, spielt die Leuchte mit der teilweise unpraktischen Abhängigkeit vom elektrischen Strom durch ihr 25 Meter langes Kabel.

„Hakari“, eine Upcycling-Leuchte von Mikail Cengiz, besteht aus überwiegend aus entsorgte Essstäbchen, und einem Sockel aus Keramik. Als stromsparendes Leuchtmittel kommen LEDs zum Einsatz. Diese Komposition soll ein besonderes Spiel aus Licht und Schatten unter Nutzung vorhandener Ressourcen bewirken.

Kristel Jenkels „Glowbow“ ist eine flexible Leuchte, zusammengefügt aus Restmaterial von Heißluftballons und erleuchtet von LEDs. „Glowbow“ zeichnen eine hohe Flexibilität in der Aufhängung, Reißfestigkeit und Hitzeresistenz aus.

„Puppy“ ist eine Tischleuchte von Jaqueline Kasper bestehend aus den Materialien Keramik, Stahl, und Kunststoff plus Leuchtmittel. Puppy mutet einem Hündchen an und verfügt über einen Touchdimmer, der durch Streicheln über den Rücken aktiviert wird.. 

Zurück zur Rubrik Kunst

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kunst

salvator_mundi_gemeinfrei_14112018

New York | Experten vermuten das Gemälde Salvator Mundi von Leonardo da Vinci in der Schweiz. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Vor einem Jahr hatte es bei einer Versteigerung bei Christie`s in New York den Rekordpreis von 450 Millionen Dollar erzielt und gilt seitdem als teuerstes Gemälde der Welt.

artotek_ehu_01112018

Köln | Mit 10.000 Euro und einer Ausstellung ist das Friedrich-Vordemberge-Stipendium dotiert. Die Stadt verleiht es seit 1971 jährlich. Die diesjährige Stipendiatin ist Selma Gültoprak, Absolventin der Kölner Hochschule für Medien KHM. Ihre Arbeiten sind jetzt in der artothek zu sehen.

24102018_DesignX34

Köln | Große Teile des Museums für Angewandte Kunst sind wegen dringender Sanierungsarbeiten immer noch geschlossen. Doch die Arbeit geht weiter. Wie jetzt mit der Sonderausstellung „34 x Design“ und einem neuen museumspädagogischen Kinderprogramm – analog mit einem Buch, digital mit Apps und einer Kinderseite auf der Homepage. Gefeiert wird es am kommenden Wochenende bei freiem Eintritt.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN