Kultur Kunst

Teheran-Ausstellung in Berlin abgesagt

Berlin | Die umstrittene und schon einmal verschobene Teheran-Ausstellung in der Berliner Gemäldegalerie ist abgesagt worden. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) habe den Kooperationsvertrag mit dem Teheran Museum of Contemporary Art gekündigt, teilte SPK-Präsident Hermann Parzinger am Dienstag mit.

"Mit großem Bedauern haben wir uns nun aber zu diesem Schritt entschließen müssen. Er war notwendig geworden, weil der Iran bislang immer noch keine Ausfuhrgenehmigung für die Kunstwerke erteilt hat." Die Ausstellung sei eine Idee beider Häuser gewesen, wobei die SPK "dem kulturellen Dialog zwischen der Nationalgalerie und dem Teheraner Museum stets große Bedeutung zugewiesen" habe, so Parzinger weiter. Weitere Verzögerungen in der Ausstellungsplanung der Staatlichen Museen zu Berlin seien "jetzt nicht mehr vertretbar" gewesen.

Ursprünglich sollte die Ausstellung am 4. Dezember eröffnet werden. Ein Streit um den Direktor des leihgebenden Museums in Teheran, Majid Mollanoroozi, hatte aber die Eröffnung verzögert.

Zurück zur Rubrik Kunst

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kunst

dirtyworks_30works_14_06_17

Köln | Streetart in Deutschland: Die Galerie 30works zeigt im Rahmen der K1 Galerienacht ab dem heutigen Freitag, 23. Juni, Top-Acts deutscher und internationaler Street Art. Als eine der ersten Galerien in Deutschland möchte 30works Interessierten die „Pop-Art des 21. Jahrhunderts“ nahe bringen. Die Eröffnung von „Dirty Works Extended“ beginnt heute um 19 Uhr.

wrm_ehu_22_06_17

Köln | Bekannt ist sie vor allem als Frau von „Dada“-Max Ernst. Doch die Kölnerin Luise Straus-Ernst war mehr: Journalistin, exzellente Kunsthistorikerin, der gute Geist, der die Kölner Kunst-Avantgarde zusammenhielt. Und Mitarbeiterin, für kurze Zeit sogar kommissarische Leiterin des Wallraf-Richartz-Museum. 1917 kuratierte sie eine Antikriegsausstellung, deren Rekonstruktion jetzt zu sehen ist.

dirtyworks_30works_14_06_17

Köln | Midsummer-Session bei 30works I und II: Im Rahmen der K 1 Galerienacht zeigt die Galeria 30works Top-Acts deutscher und internationaler Street Art.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets