Literatur

15112018_SchraegeTypen_Cover

Köln | „Jede jeck ist anders“, garantiert das Kölner Grundgesetz. Kein Wunder, dass sich in der Historie der Domstadt jede Menge merkwürdiger Typen einschreiben konnte. Ihnen hat jetzt Historikerin und Kölsche-Sprach-Expertin ein kleines Denkmal gesetzt: „Schräge Typen der Kölner Stadtgeschichte“ heißt ihr Buch, das im Marzellen-Verlag erschienen ist.

Köln | Wer Fan der Köln-Krimis aus dem Emons Verlag ist, der kennt sicher den ersten Krimi der Reihe: „Tödlicher Klüngel“. Der erschien 1984 und Autor Christoph Gottwald ließ zum ersten Mal Manni Thielen ermitteln. Morgen, am 15. November erscheint der vierte Band mit Detektiv Manni Thielen mit dem Titel „Melatenblond“.

12112018_Buchcover_Macht

Köln | Dass die Kölner Moschee durch den jüngsten Besuch Erdogans in den Fokus der Öffentlichkeit geriet, konnte Thriller-Spezialist Leon Sachs nicht planen. Sie spielt eine Hauptrolle in seinem neuen Roman „Mein ist die Macht“, der auch sonst von höchster Aktualität ist.

Kleeberg_Portrait_groß__PR

Köln | Es gilt als eines der interessantesten Bücher der literarischen Saison: „Der Idiot des 21. Jahrhunderts. Ein Divan.“ Am 13. November kommt Autor Michael Kleeberg nach Köln. Vorab befragte ihn Christoph Mohr nach seinem Leben als Schriftsteller und zu seinem Buch.

09112018_Buchcover_Bachem

Köln | „Quadratisch, praktisch, stabil“ – das ist das einzig Positive, was „report-k“-Kinderbuch-Testerin Elke Meyer-Deininger zu „Mein 1. Kölner Dom-Buch“ von Saskia Gaymann einfällt. Hier die Kritik der Leiterin einer Kölner Kita im Einzelnen:

buch_pixabay_03112018

Köln | Die Kölner Buchhandlung Klaus Bittner ist mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2018 als beste Buchhandlung Deutschlands ausgezeichnet worden. Die Buchhandlung in der Albertusstraße 6 teilt sich den Preis mit der Buchhandlung Lessing und Kompanie in Chemnitz (Sachsen) und die Kinder- und Jugendbuchhandlung Krumulus in Berlin.

buch_roesgen_30102018

Köln | Es gibt ein neues Buch und es ist ein Roman über den S.C. Fortuna Köln. Fulminant geschrieben von Heribert Rösgen. Matthias Langer trug in der Bildredaktion tolle Aufnahmen bei. Rösgen entwickelt eine fiktive Figur, die eingebettet in die Chronik des Kultklubs all die Höhen und Tiefen sowie die unterschiedlichen Typen erlebt von Löring bis Ulonska. Dem Autor gelingt es mit seiner Art zu schreiben – auch in die kölsche Sprache wechselnd – die Geschichte der Fortuna mit der der Stadt Köln in den letzten 70 Jahren und ihrer Fußballgeschichte atmosphärisch so zu verdichten, dass sie in allen Epochen lebendig wird. Andi Goral sprach mit Heribert Rösgen über das Buch, seine Leidenschaft für die Fortuna und Fußballmode aus den 70er Jahren.

Köln | Für seine Sendung „Lesart“ hat der Radiosender  Deutschlandfunk Kultur in dieser Woche die Kölner Buchhandlung „Buchladen Neusser Straße“ in Köln-Nippes um ihre Buchempfehlungen gebeten. Buchhändler Dr. Guido Krey, im Buchladen Neusser Straße für Belletristik verantwortlich, empfiehlt:

Köln | Die Stadtbücherei Frankfurt ist zur „Bibliothek des Jahres“ gewählt worden. Der Preis wird gemeinsam vom Deutschen Bibliotheksverband und der Deutschen Telekom Stiftung vergeben und ist mit 20.000 Euro dotiert.

Frankfurt/Main | Die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke ist am Montag mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für ihren Roman "Archipel". Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den besten Roman in deutscher Sprache aus.

20092018_CrimeCologne

Köln | 42 Krimi-Autoren aus 9 Ländern bei 40 Lesungen – das bietet das 7. „Crime Cologne“-Festival vom 1. bis 7. Oktober. Nch dem Erfolg im Vorjahr wieder im Programm „Dine & Crime“, bei dem sich kulinarischer mit kriminalistischem Genuss verbindet. Der Vorverkauf hat begonnen.

20092018_Koelschbuch_Cover

Im Internet gibt es schon lange ein „interaktives“ Wörterbuch „Deutsch – Kölsch“. Da mag es auf den ersten Blick verwundern, dass die Akademie för uns kölsche Sprach/SK Stiftung Kultur jetzt ein noch ein Wörterbuch auf Papier vorlegt. Doch „Wie säht mer noch ens?“ von Alice Herrwegen macht durchaus Sinn.

14082018_WasdieGottlosenplanen_Cover

Köln | Köln ist – literarisch gesehen – ein äußerst beliebter Ort für Gangster, Polizeikommissare, Profi- und Amateurdetektive. Die bekommen jetzt mit Pfarrer Laurenz Broich einen starken Zuwachs. Autor Magnus Mahlmann schickt ihn mit seinem überzeugenden Krimi-Erstling „Was die Gottlosen planen“ ins Rennen.

London | Der britische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger V. S. Naipaul ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren, teilte seine Familie am späten Samstagabend mit. Der Autor starb demnach friedlich im Beisein seiner Familie.

26072018_Kinderbuch

Köln | Die Landesregierung will mehr Polizisten und Polizistinnen einstellen. Aber woher sollen die kommen? Im Bachem-Verlag ist jetzt das Buch „Polizei Köln – wie geht das?“ erschienen. Es will nicht nur Kindern erklären, wie Polizei „geht“, sondern auch Nachwuchs werben. Bei unserer Rezensentin Katharina wurde zumindest das Interesse für diesen Beruf geweckt. Und das schreibt die Zehnjährige:

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum