Kultur Literatur

ehu_27_09_17

Michael Domas fügt der Kölner Literaturszene mit „poetry trifft Poesie“ ein weiteres Puzzlesteinchen hinzu.

Lyrik im Dialog: „poetry trifft Poesie“

Köln | Köln ist eine Literaturstadt. Dafür stehen nicht nur das Literaturhaus und publikumswirksame Festivals wie CrimeCologne, LitCologne oder „Literatur in den Häusern der Stadt“. Es gibt auch eine überaus rege, nicht ganz so bekannte poetry-Slam-Szene wie etwa „Reim in Flammen“. Die hat jetzt mit „poetry trifft Poesie“ ein neues Puzzlesteinchen bekommen.

Erfinder ist Michael Domas, selber Dichter mit Vorliebe für Liebeslyrik und kölsche Tön. „Ich liebe das Wort“, erklärt er sein Engagement. Er selber textet „klassische“ Poesie, spielt mit deren Formen und Gesetzen und wendet diese mit diebischem Vergnügen und viel Witz hin und her. Gleichzeitig hat er ein Faible für seine poetry-Kollegen, die sich um derlei meist nichtnichtscheren.

Moderne Slam-Texte „unterhalten“ sich mit den Klassikern der Dichtkunst

Was also lag näher, beides in einen Dialog treten zu lassen. Das Prinzip der neuen Veranstaltungsreihe: Ein Vertreter der Slam-Szene liest seine Texte, Domas ergänzt, konterkariert oder „interpretiert“ sie mit eigenen Arbeiten oder denen der großen Dichter wie Rilke, Goethe, Kästner oder Walter von der Vogelweide. Gegenseitige Überraschungen nicht ausgeschlossen.

Seine bisherige Erfahrung: „Ich bin überrascht, welchen Zuspruch Lyrik allen Unkenrufen zum Trotz hat – und wie gut das Publikum auch die alten Meister kennt.“ Wobei er natürlich versucht, auch da noch Unbekanntes zu finden.

Lukas Knoben hat er schon eingeladen, Luca Swieter steht auf der Warteliste. Zunächst aber kommt der Kölner Slammer Alexander Bach zu Michael Domas in die Veranstaltungs-Bar „Zum goldenen Bock“ zum solidarischen Wettstreit zwischen Poesie und poetry.

„poetry trifft Poesie“: Mittwoch, 4. Oktober, 19.30 Uhr, „Zum goldenen Bock“, Lübecker Str. 28, 50678 Köln. Eintritt 5/4 Euro

Zurück zur Rubrik Literatur

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Literatur

Frankfurt/Main | Die Berliner Schriftstellerin Inger-Maria Mahlke ist am Montag mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Sie erhielt den Preis für ihren Roman "Archipel". Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung jährlich zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den besten Roman in deutscher Sprache aus.

20092018_CrimeCologne

Köln | 42 Krimi-Autoren aus 9 Ländern bei 40 Lesungen – das bietet das 7. „Crime Cologne“-Festival vom 1. bis 7. Oktober. Nch dem Erfolg im Vorjahr wieder im Programm „Dine & Crime“, bei dem sich kulinarischer mit kriminalistischem Genuss verbindet. Der Vorverkauf hat begonnen.

20092018_Koelschbuch_Cover

Im Internet gibt es schon lange ein „interaktives“ Wörterbuch „Deutsch – Kölsch“. Da mag es auf den ersten Blick verwundern, dass die Akademie för uns kölsche Sprach/SK Stiftung Kultur jetzt ein noch ein Wörterbuch auf Papier vorlegt. Doch „Wie säht mer noch ens?“ von Alice Herrwegen macht durchaus Sinn.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN