Musik

Nachrichten aus der Musikszene von Köln, Deutschland und der Welt

plaesier_platte_21082019

Köln | Die Band Pläsier hat ihren Plattenvertrag bei dem neu gegründeten Kölner Musiklabel SpektaColonia unterschrieben teilen Band und Musikverlag mit. Der Verlag und die Band hatten die Zusammenarbeit bereits angekündigt, aber jetzt ist es mit Brief und Siegel amtlich.

the-sound-of-classic-motown-foto-03-credit-frank-witzelmaie

Köln | Hit an Hit reihte sich bei der Premiere von „The Sound of Classic Motown“ – brillant moderiert von Ron Williams – im Rahmen des 32. Kölner Sommerfestivals, dessen gelungenen Abschluss die Revue eines der erfolgreichsten Labels der Pop-Geschichte, bildet. Das Kölner Publikum feierte, tanzte, sang und klatschte sich die Hände wunde. Ein großer Abend für Soulfans in der Kölner Philharmonie.

02_Pressefoto_Sotiria_HalloLeben_live2019_Universal_Music

Mit ihrem Debütalbum „Hallo Leben“ kommt Sotiria am 22. November zum Konzert nach Köln.

Köln | Mit der Hilfe des Grafen von Unheilig ist Sotiria als Musikerin auf die Bühne zurückgekehrt und hat ihr Debütalbum „Hallo Leben“ veröffentlicht. Vielen gilt die Berlinerin als musikalische Erbin von Unheilig. Am 22. November kommt sie zum Konzert in die Kölner Kantine an der Neusser Landstraße.

Baden-Baden | Die Amigos stehen an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Babylon" des deutschen Schlager-Duos stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "No.6 Collaborations Project" von Ed Sheeran.

Warnung vor schweren Unwettern: Konzerte von Katie Melua und Der Herr der Ringe werden in die Arena Trier verlegt

Gewitter, Starkregen, Hagel und Sturmböen: Für die Stadt Trier gilt heute eine Unwetterwarnung. Der Veranstalter Popp Events will die Sicherheit der Zuschauer und der Künstler open air im Amphitheater Trier gewähren.

the-simon-garfunkel-story-foto-01-credit-hamish-gill

„The Simon & Garfunkel Story“ begeistert das Publikum im Kölner Musical Dome mit einer musikalischen Zeitreise.Köln | Schon als Schüler waren Paul Simon und Art Garfunkel im New Yorker Stadtteil Queens befreundet und gründeten dort ihre erste Band Tom & Jerry. 1957 landete das Duo mit „Hey, Schoolgirl“ den ersten Hit in den Charts. 1964 gibt es mit „Wednesday Morning, 3 A.M.“ das Debüt des Duos Simon & Garfunkel. Zur Hymne einer jungen Generation wird zwei Jahre später der erste Nr.-1-Hit „The Sound of Silence“.

wagner_pixabay_24072019

Bayreuth | Der designierte Dirigent des "Ring des Nibelungen", der Finne Pietari Inkinen, schwärmt von den Bedingungen bei den Bayreuther Festspielen. "Nirgendwo auf der Welt gibt es bessere Bedingungen, als sie Richard Wagner hier für seine Musik auf dem Hügel geschaffen hat", sagte Inkinen der "Welt". Allerdings sei hier "das Musizieren eine große Herausforderung, der man sich stellen muss".

dari_i_step_24072019

Köln | Der Kölner Musiker Dari geht mit seinem Debütalbum „VLI“ an den Start. Schon als Kind war er mit der Soulband seines Vaters unterwegs. Im Interview mit Stephan Eppinger.

Baden-Baden | Der Rapper Shindy aus Bietigheim-Bissingen ist neu an der Spitze der deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Mit dem Album "Drama" legt der HipHopper damit nun bereits sein fünftes Nummer-eins-Album vor.

bf_step_16072019

Am 24. August kommen die Bläck Fööss in „ihr Wohnzimmer“ nach Deutz. Auch Bömmel Lückerath ist wieder an Bord.

Köln | Es war für die Band und die Fans ein großer Schreck, als Fööss-Gitarrist Bömmel Lückerath bei einem Karnevalsauftritt auf dem Alter Markt plötzlich gesundheitliche Probleme bekam und sofort ins Krankenhaus gebracht werden musste. Inzwischen geht es dem Musiker schon deutlich besser: „Ich habe mir große Mühe gegeben, dass bei unserem Auftritt am 24. August am Tanzbrunnen wieder dabei sein kann. Ich werde bei dem Konzert aber nur eine Gastrolle übernehmen. So richtig werde ich bei den Fööss wieder nach den Herbstferien einsteigen. Aber der Auftritt am Tanzbrunnen ist für uns als Band sehr wichtig. Für mich ist das die schönste Open-Air-Bühne, die ich kenne. Jetzt wünsche ich mir schönes Wetter und dass ich bis dahin noch gesünder werde“, sagt Lückerath vor dem 44. Auftritt seiner Band am Tanzbrunnen.

Köln | Eigentlich sollte Sting morgen, 15. Juli, auf dem Kunstrasen in Bonn auftreten. Heute sagte der Künstler endgültig ab. Ihn plagt eine virale Halsentzündung.

Versengold_19_4_credit_Christian_Barz_10072019

Die Bremer Band Versengold kommt mit ihrem neuen Album „Nordlicht“ gleich zweimal zu Konzerten nach Köln.

Köln | Am 3. August sind Versengold zu Gast beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum am Fühlinger See. Am 12. Oktober kommt die Bremer Band in die Live Music Hall in Ehrenfeld. Report-K sprach mit Sänger Malte Hoyer.

Palma de Mallorca | Der Schlagersänger Costa Cordalis ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten am Dienstagnachmittag im Alter von 75 Jahren auf der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca. Erste Erfolge hatte der deutsche Schlagersänger griechischer Abstammung ab 1971 mit den selbst komponierten und produzierten Titeln "Und die Sonne ist heiß", mit dem er dreimal in der ZDF-Hitparade auftrat, "Carolina, komm" und "Steig in das Boot heute Nacht, Anna Lena".

koellesingt_heuser_03072019

Am 29. September lädt Björn Heuser zum großen Mitsing-Konzert ein. Peter Horn wird für Lebenswerk geehrt.

Köln | Was als einmalige Veranstaltung zum Bühnenjubiläum von Björn Heuser geplant war, ist inzwischen zu einer Institution für die kölsche Musik geworden. Am 29. September geht „Kölle singt“ in der Lanxess-Arena in Deutz in die vierte Runde. Die Nachfrage nach den Karten ist riesengroß – aktuell sind nur noch 400 Tickets ab 16.80 Euro erhältlich. Spätestens bis zum Beginn der Sommerferien rechnen die Veranstalter mit der ausverkauften Arena.

Köln | Der ehemalige Bläck Fööss Keyboarder Willy Schnitzler, der von 1980 bis 2005 zum festen Ensemble der Gruppe gehörte, ist bei einem Autounfall in Ungarn ums Leben gekommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum