Musik

Nachrichten aus der Musikszene von Köln, Deutschland und der Welt

titanic-the-musical-foto-02-credit-scott-rylander

Köln | Köln darf sich auf einen besonderen Event im Rahmen des diesjährigen Sommerfestivals freuen, denn neben München und Mannheim ist die Kölner Philharmonie eine der drei Spielstätten für die Londoner Neuinszenierung von „Titanic – The Musical“. Die Original Broadway Produktion erhielt fünf Tony Awards. In Köln wird die Londoner Neuinszenierung zu sehen sein. Der Vorverkauf für die Kölner Aufführung vom 23. bis 28. Juli ist gestartet.

Köln | aktualisiert | Seit 2013 hat sich Ross Antony, der auch seine eigene TV-Show moderiert, dem Schlager verschrieben und bringt am 8. März sein fünftes Schlageralbum  "Schlager lügen nicht" auf den Markt. 14 Titel finden sich, neben der Single "Ich bin, was ich bin". Als Bonustitel gibt es die deutsche Fassung des Welthits „When you say nothing at all" von Ronan Keating in der Übersetzung „Du brauchst nicht mal ein Wort".

jackson_livve_ag_06022018

Köln | „Thriller-Live“, die Hommage aus dem Londoner West End an den „King of Pop“ Michael Jackson, der am 29. August 2018 seinen 60. Geburtstag gefeiert hätte, war gestern zu Gast in der Kölner Lanxess Arena und begeisterte die Fans.

achtbreucken_26012019

Köln | Den Klängen der Großstadt auf der Spur ist das 9. Kölner Musikfestival „Acht Brücken“. 55 Konzerte – viele davon mit freiem Eintritt – warten vom 30. April bis zum 11. Mai auf die Fans der „Musik von heute“. Allein 30 Uraufführungen sind zu hören. Der Vorverkauf hat begonnen.

Köln | Eigentlich wollte Matthias Schweighöfer am morgigen Freitag, 25. Januar, in der Kölner Lanxess Arena auftreten. Dies kann er aber auf Anraten seiner Ärzte nicht, denn bei einer Show in Erfurt klemmte sich der Künstler einen Nerv ein.

Köln | Namika kommt kommt nicht nach Köln. Aus gesundheitlichen Gründen hat die Sängerin ihr für den 24.01.2019 im Carlswerk geplantes Konzert, Teil der deutschlandweiten Que Walou-Tour, abgesagt.


Köln | Singer-/Songwriter Danny Latendorf im Gespräch mit Andi Goral über sein neues Album "Color Your Life", seine Reisen durch die ganze Welt und über die Liebe zu Köln.

Köln | Sie sind ganz in weiß gekleidet, die „Voca people“, die sich gestern auf den Weg von der Kölner Philharmonie zum Ausflug auf die Domplatte machten. Ihr A-cappella-Gesang, ihre Beat-Box-Kunst und witzig mitreißende komödiantische Art der Präsentation zog sofort die Passanten in Bann. Die spendeten Angesichts der kleinen Kostproben aus dem Programm der „Vocapeople“, die ab heute für zwei Tage zu Gast in der Kölner Philharmonie sind, viel Applaus. Im Gespräch mit Andi Goral erklärt Komponist, Arrangeur und Musical Director Shai Fishman die Idee hinter „Voca people“ und wie schwierig es ist Künstler für das Ensemble zu finden.

Köln | Drei Männer und eine Frau aus Köln haben sich einem für rheinische Breitengrade eher exotischen Instrument verschrieben: Dem Alphorn. Im Gespräch mit Andi Goral erzählen Simone Pietruschka und Stefan Wiemer, wie sie zum Musizieren mit  Alphörnern gekommen sind und warum sie gemeinsam mit der neuen Vorsitzenden der CDU Deutschlands Annegret Kramp-Karrenbauer schon mehrfach in der "Tagesschau" zu sehen waren.

06122018'_JamesBond_FilmPhilharmonicEditionMPLC

Köln | Im April kommenden Jahres wird die Kölner Philharmonie zum Klangraum für ein außergewöhnliches Konzert. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg intoniert die bekanntesten Melodien der Filmreihe um den britischen Geheimagenten James Bond und sorgt nicht nur bei den Fans des Agenten mit der Lizenz zum Töten für Begeisterung.

Köln | Bernice Ehrlich hat eine neue Single veröffentlicht: "Einfach unbeschreiblich" und steigt damit fulminant in die Schlagerszene ein. Sie ist ausgebildete Opern- und Musicalsängerin und seit 2017 fühlt sie sich dem Popschlager dieses Jahrzehnts verbunden. Über "Einfach unbeschreiblich" spricht Ehrlich mit Andi Goral und was für sie Bodypositiv bedeutet. 

Der Liedererfinder, Musiker und Pädagoge Johannes Kleist ist seit vielen Jahren als Organisator und Interpret von Mitsingkonzerten für Kinder unterwegs. Im Interview am Roten Fass in der Redaktion erklärt er Report-K-Redakteur Ralph Kruppa, wie es dazu kam und welche Pläne er noch hat. Eine kleine Kostprobe seiner Musik gab es obendrein.

29112018_PepeLienhard_BrunoTorricelli

Köln | Die Pepe Lienhard Big Band wird im frühjahr kommenden Jahres mit ihrem aktuellen Programm „World of Music“ auch nach Köln kommen. Köln ist der zweite Tourort, am 23. April 2019 ist es so weit. Ort der Veranstaltung ist die Kölner Philharmonie.

27112018_WolfgangPetry_ManfredEsser

Köln | Jahrelang galt er als Inbegriff des deutschen Schlagers. Nun kehrt Wolfgang Petry mit seinem neuen Album „Genau Jetzt“ wieder auf den Pfad des deutschsprachigen Schlagers. In den vergangenen Jahren hatte er vor allem experimentiert. Derzeit tourt zudem das Musical „Wahnsinn“ durch die Republik, ab März 2019 auch in Köln.

offenbach_Jahr_rathaus_koeln_27112018

Köln | Heute gab Köln in der Piazzetta des Historischen Rathauses den Startschuss ins Offenbach Jahr 2019 unter dem Motto: „Yes we can can“. Jacques Offenbach wurde 1819 in Köln als Jakob Offenbach geboren. Im Rathaus eröffnete die Wanderausstellung „Von Köln über Paris in die Welt“. Im Rahmen der Vorstellung des Programms und der Intention der Initiatoren und Beteiligten, allen voran der Kölner Offenbach Gesellschaft, offenbarte Offenbach-Experte Dr. Ralf-Olivier Schwarz, drei Wiederentdeckungen: Das Familienalbum der Offenbachs, das Bürgerwehrlied und das Singspiel „Esther – Königin von Persien“ zum Purim-Fest, dass er mit dem jüdischen Karneval verglich.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum