Musik

Nachrichten aus der Musikszene von Köln, Deutschland und der Welt

Baden-Baden | Das deutsche Hip-Hop-Trio Beginner ist mit dem Album "Advanced Chemistry" die neue Nummer eins der deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. 13 Jahre nach ihrem letzten Studioalbum "Blast Action Heroes", sind die Beginner damit wieder an der Spitze der offiziellen deutschen Charts zu finden.

blackfooss_31_08_16

Köln | Erholt nach ihrem Urlaub laden die Bläck Fööss zum 41. Mal am Samstag, 17. September, zum traditionellen musikalischen Familienfest am Tanzbrunnen Köln. Bei diesem spätsommerlichen Konzert wird nicht nur Sänger Kafi Biermann verabschieden, sondern auch neuer Nachfolger Mirko Bäumer vorgestellt. Auch einige der neuen Songs aus dem neuen Album „Freiheit Alaaf“, das am 11. November erscheint, werden beim Konzert im Tanzbrunnen zu hören sein.

La Côte-Saint-André | Unter den Augen von 700 Zuschauern aus aller Welt führten das Gürzenich-Orchester und die Oper Köln gestern auf dem Festival Berlioz in La Côte-Saint-André in Frankreich gemeinsam Hector Berlioz' „Benvenuto Cellini“ auf. Die Kölner Aufführung galt als einer der Höhepunkte auf dem 12-tägigen Festival, das auch als das „Bayreuth Frankreichs“ gilt.

Kasalla_22_06_16

Köln | Am 09. und 10. September 2016 feiert die kölsche Band Kasalla in der Lanxess Arena sein fünfjähriges Bestehen. Es wurden bereits über 25.000 Tickets verkauft. Wer Hits wie „Stadt met K“, „Alle Jläser Huh“, „Immer noch Do“ und „Pirate“ der kölschen Band im September live erleben möchte, kann sich jetzt noch die letzten Resttickets sichern.

K_KoebesUnderground_26_08_2016

Köln | Auch in diesem Jahr kommt die Band der Kölner Stunksitzung, Köbes Underground, zum elften Mal in Folge für ein Konzert an den Tanzbrunnen Köln. Am 10. September, ab 19 Uhr findet die dreistündige Spätsommerparty am Tanzbrunnen Köln statt.

K_Die-Raeuber_22_08_2016

Köln | Anlässlich des 25. Bandjubiläums feiern die Räuber am 1. Oktober ihren Geburtstag im Palladium unter dem Motto „Räuber und Fründe“. Zwei Drittel der Karten sind schon verkauft. Außerdem gaben die Räuber heute bekannt, dass Karl-Heinz Brand die Band 2017 verlassen wird.

Berlin | Die Zahl rechtsextremer Musikveranstaltungen nimmt weiter zu. Im ersten Halbjahr 2016 gab es bundesweit bereits 98 Rechtsrock-Konzerte, Liederabende und Parteiveranstaltungen mit Auftritten von Musikern der rechtsextremen Szene. Das geht aus Antworten des Bundesinnenministeriums auf Anfragen der Linke-Fraktion im Bundestag hervor, die die "Welt" ausgewertet hat.

Köln | Mit Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie, und Tatort-Regisseur Christian Alvart sind weitere prominente Namen für die Cologne on pop Convention (c/o pop), vom 24. bis zum 28. August, bestätigt worden.

porgy_bess_philharmonie_11082016

Köln | Nach ungefähr drei Stunden stand die Hälfte des Publikums und jubelte frenetisch, die andere Hälfte spendete ausgiebig Applaus, blieb aber sitzen. Der Jubel der Opernfans galt The Gershwins Porgy und Bess in der Kölner Philharmonie im Rahmen des 29. Kölner Sommerfestival vor fast ausverkauftem Haus. Für Fans der klassischen Inszenierung rund um das Drama des Bettlers Porgy und der leichtlebigen Dame Bess ein Ohrenschmaus und Augenweide.

Querbeat_GildenKölsch_09_08_2016

Köln | Heute traf die Brass & Marching Band Querbeat im Jugendverkehrsgarten in Köln-Nippes auf die Gewinner des Gilden Kölsch-Handelsgewinnspiels. Bei dem Gewinnspiel konnten die Teilnehmer einen von drei originalen Vespa Primavera-Roller im Gilden-Design gewinnen. Stellvertretend für die „Veedels-Flitzer“ überreichte ein Teil der Band Querbeat den Gewinnern einen Vespa-Gutschein und die Zündschlüssel. Auf einem Roller konnten die Gewinner vor Ort schon mal Probe sitzen.

oper_baustelle_08082016

Köln | Bernd Streitberger hat jetzt den „Oberverwantwortungshut“ für die Baustelle der Kölner Oper seit rund drei Monaten auf und führte heute durch die Opernbaustelle. Die wirkt teilweise sehr fertig und an anderer Stelle unfertig, dort häufen sich Kabel und Lüftungsrohre und das ganze wirkt wie der berühmte gordische Knoten. Den ist Bernd Streitberger nun dabei zu lösen und er macht es wie Alexander der Große. Er hat an vielen Stellen einfach getrennt und beginnt dort eine aufwändige Neuplanung.

--- --- ---
Fotostrecke: Ein fotografischer Rundgang durch einen Teil der Opernbaustelle >
--- --- ---

Hockenheim | Gestern sang der Musical-Star Patricia Meeden a cappella die deutsche Nationalhymne beim Formel 1 Rennen vom „Großen Preis von Deutschland 2016“ am Hockenheimring. Bekannt ist Meeden vor allem durch ihre Rolle der „Rachel Marron“ in dem Musical Bodyguard, welches seit November 2015 am Musical Dome in Köln gezeigt wird.

Berlin | Vor fast genau 20 Jahren starb der deutsche Sänger Rio Reiser. Am 19. August erscheint, anlässlich seines 20. Todestages, das Album „Alles und noch viel mehr“. Das Album mit Reisers größten Hits und einer neuen Version der Single „Wann?" umfasst zudem Coverversionen von deutschen Künstlern, wie Nena, Namika, Söhne Mannheims, Echt und Fettes Brot.

Veranstalter_Amphi_Festival

Köln | Am kommenden Wochenende findet das zweitägige Amphi-Festival 2016 statt. Am 23. und 24. Juli trifft sich die Gothic- und Electronic-Szene am Tanzbrunnen in Köln. Heute wurde die Ehrentafel auf der „Wall of Fame“ im Tanzbrunnen von den Geschäftsführern des KölnKongress und Amphi-Festivals enthüllt.

Köln | Sotschi | Ein großer Erfolg für den Jazzchor der Universität zu Köln: Die Sänger wurden bei den World Choir Games in Sotschi, Russland, mit der Goldmedaille ausgezeichnet. Für ihre Darbietung im Rahmen des weltgrößten Gesangs-Wettstreits mit mehr als 280 Chören aus der ganzen Welt erhielten sie von der Jury in der Kategorie „Pop Choirs“ 86,75 von 100 möglichen Punkten.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum