Musik

Nachrichten aus der Musikszene von Köln, Deutschland und der Welt

Köln | Trotz heftiger Proteste von Hörern hat der WDR die umstrittene Reform seiner Kulturradiowelle WDR3 beschlossen. Der Rundfunkrat machte am Mittwoch den Weg für die Programmveränderungen frei. "Es ist nicht übereilt und nicht übers Knie gebrochen", sagte die Rundfunkratsvorsitzende Ruth Hieronymi in Köln. Unter anderem soll das einstündige Musikfeature künftig an Feiertagen und zu besonderen Anlässen etwa zehn Mal im Jahr laufen. Zudem soll es ein zusätzliches Journal geben.

Köln | Der Kölner Schlagzeuger Jonas Burgwinkel (30) erhält für seine CD „Source Direct“ den ECHO Jazz 2012 in der Kategorie „national/Schlagzeug“.

New York | Beth Ditto, Frontfrau der Band Gossip, hätte gern eine eigene Modelinie. "Ich hätte wirklich gern eine eigene Kollektion, die auch nach ethischen Maßstäben angefertigt wird", sagte die 31-Jährige. Für die britische Bekleidungskette Evans entwarf Ditto bereits eine eigene Kollektion für Übergrößen, die im Juli 2009 erschien.

H-Blockx_step_2552012

Köln | Am 17. September präsentiert die Münsteraner Crossover-Band H-Blockx im Underground in Ehrenfeld ihr neues Album „HBLX“. Report-K sprach vorab mit Frontmann Henning Wehland und Bassist Stephan „Gudze“ Hinz über das neue Album und warum die Band auf festivals so gut funktioniert.

Berlin/Hamburg | Der Rechtsstreit zwischen der Musikverwertungsgesellschaft GEMA und der Video-Plattform YouTube geht weiter. Wie die GEMA mitteilte, sei am Montag am Oberlandesgericht Hamburg Berufung gegen dessen Urteil vom 20. April eingelegt worden. YouTube will den Richterspruch ebenfalls nicht anerkennen.

atzen_step_2152012

Köln | Mit „Das geht ab“ haben die Atzen ihren Durchbruch geschafft. In Köln machten die Berliner heute Werbung für ihr neues Album und den Auftritt am 8. September in der Live Music Hall in Ehrenfeld. Im Interview mit report-k.de verrieten die Atzen was ihre Musik einzigartig macht und warum die Kölner wissen, wie man feiert.

London | Der britische Sänger Robin Gibb ist tot. Er starb am Wochenende im Alter von 62 Jahren, berichtete in der Nacht zum Montag die BBC. Gibb wurde insbesondere als Leadsänger der Popgruppe "Bee Gees" bekannt, die mit mehr als 200 Millionen verkauften Tonträgern zu den kommerziell erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte gehört.

New York | Der US-Rapper 50 Cent ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Wie das "XXL Magazine" berichtet, soll der Musiker an einer schweren Magen-Infektion leiden. 50 Cent selbst verbreitete in seinem Internetblog ein Bild von sich, dass ihn in einem Krankenhausbett umringt von Stofftieren zeigt.

Hamburg/Berlin | Trotz Todesdrohungen eines iranischen Ajatollahs will der in Köln lebende Rapper Shahin Najafi weiter Konzerte geben. "Ich mache weiter, das weiß ich. Ich kann mich nicht verstecken. Ich bin Musiker. Ich muss auftreten", zitierte der "Spiegel" am Sonntag den 31-jährigen Künstler, der zurzeit unter Polizeischutz an einem geheimen Ort lebt. Ihm sei aber auch klar, dass er einfach aufpassen müsse. Letzte Woche hatte der Exil-Iraner, der seit sieben Jahren in Deutschland lebt, einen neuen islamkritischen Song veröffentlicht. Daraufhin erklärte ihn ein iranischer Geistlicher für todeswürdig.

linus_1152012

Köln | Die Talentprobe startete an einem wenig lauschigen und leicht kühlen Abend in die Open Air Saison 2012. Viele Fans der Probe, aber auch des Tanzbrunnens zelebrierten die Eröffnung mit einem abschließenden Höhenfeuerwerk in rut und wieß. Die erste Frischluft-Talentprobe gewann Verena Glöckner aus Recklinghausen mit ihrer Interpretation des Amy Winehouse Klassikers „Valerie“.

Hat das Publikum richtig entschieden? Meinung mitteilen gibts bei Facebook >

Los Angeles | Die Sängerin Rihanna ist übereinstimmenden US-Medienberichten zufolge am Dienstag einen Tag nach der Met-Gala in New York aufgrund von Erschöpfung und Dehydrierung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die "You Da One"-Sängerin veröffentlichte auf ihrer Internetseite ein Bild von sich selbst, auf dem sie an einem Tropf hängend zu sehen ist. Was es damit genau auf sich hatte, wurde von ihr jedoch noch nicht aufgeklärt.

niedecken2010

Köln | Morgen kehrt Wolfgang Niedecken nach seinem Schlaganfall auf die Bühne seiner Heimatstadt Köln zurück. Im Interview mit report-k.de verriet der BAP-Sänger, wie die Fans ihm bei der Heilung geholfen haben und worauf sich die Besucher beim morigen Konzert freuen können.

Berlin | Das Finale der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" hat am Samstagabend lediglich 4,71 Millionen Menschen vor die Bildschirme gelockt, so wenige wie noch nie bei einer Final-Show. Wie der Sender am Sonntag mitteilte, hatten im vergangenen Jahr noch gut 6,3 Millionen Menschen die entscheidende Sendung verfolgt. 2010 schalteten sogar noch 7,6 Millionen ein.

karelgott2842012

Köln | Die WDR Schlagernacht in der Lanxess Arena kann man schon im Parkhaus riechen. Im Aufzug umfliegt einen der Fanduft der weiten Welt: Drei Wetter Taft. Der Moderator trägt ein rotes Sacko und rote Turnschuhe aus Leinen. Rote Schuhe tragen auch der Prinz Karneval und der Papst. Bei Karel Gott, der pünktlich um 18:45 Uhr die riesige Bühne betriebt, freut sich das Ohr und flüstert: „Einer der singen kann“.

Hoehner-Tanzbrunnen_2342012

Köln | In diesem Jahr feiern die „Höhner“ ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Neben einem Jubiläumskonzert in der Kölner Arena lädt die Kölner Band im September zu einem Familienfest im Tanzbrunnen Köln ein. Heute startet der Vorverkaufs für das Fest am Rhein.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum