Musik

Nachrichten aus der Musikszene von Köln, Deutschland und der Welt

RachelSchiff_26_09_17

Köln | 38 Konzerte, 122 Musiker – das bietet die 21. Ausgabe von „Musik in den Häusern der Stadt“ vom 7. bis 12. November. Das Musik-Spektrum ist wieder breit gefächert. Der Vorverkauf beginnt heute.

Köln | Live Nation bestätigte heute, dass der sechswöchige europäische Teil der Lady Gaga Joanne World Tour auf Anfang 2018 verschoben werden muss. Lady Gaga leide unter starken körperlichen Schmerzen, die es ihr unmöglich machen, live aufzutreten. Hiervon betroffen sind auch die drei deutschen Konzerte. In Köln sollte Lady Gaga eigentlich am 28. Oktober auftreten.

blaeckfoeoessundfruende_13_09_17

Köln | Bereits vor zwei Jahren führten die Bläck Fööss und Fründe an sieben ausverkauften Flora-Abenden in die unmittelbaren Nachkriegsjahre – unter dem Titel „Usjebomb un Opjebaut“. Nun wird die kölsche Band erneut die Geschichte der Domstadt mit einer neuen Zeitreise, die Jahrhunderte davor, aus einer musikalischen Perspektive erzählen. Lieder aus 600 Jahren Kölner Stadtgeschichte warten auf die Besucherinnen und Besucher an vier Abenden vom 30. September bis zum 3. Oktober. Das ganze unter dem Titel: „Was habst Du in die Sack“. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Abende in der Flora gab es am heutigen Mittwochmittag im Proberaum der Fööss.

London | Genesis-Gitarrist Mike Rutherford ("Land Of Confusion", "Invisible Touch") hat eine Wiedervereinigung seiner legendären Band anlässlich ihres 50. Bestehens nicht ausgeschlossen. Zwar hatte er die Gruppe bereits 1967 mit Peter Gabriel und anderen Musikern gegründet, das erste Album erschien jedoch erst 1969. "Ich würde sagen: 2019 wäre eher der Moment, den wir zum 50. Geburtstag von Genesis ausrufen könnten", sagte Rutherford der "Welt am Sonntag", "schauen wir mal, was passiert. Erst mal abwarten, wer von uns bis dahin noch lebt."

koelnerkraetzjerfest_06_09_17

Köln | aktualisiert | Eine Woche lang würdigt das Erste Kölner Krätzjer Fest mit Konzerten, Stadtführungen und anderen Veranstaltungen die kölsche Liedkultur – jenseits des Karnevals. Rund 25 Interpreten sind bei den insgesamt 15 Veranstaltungen dabei. Hier kommen alle Altersgruppen zusammen, sowohl im Programm als auch im Publikum. Bekannt und Newcomer treffen aufeinander. Im Videobeitrag von report-K sehen sie einige der Künstler, die vom 9. bis zum 15. Oktober in der Kölner Altstadt – in Kneipen, dem kleinen Saal des Gürzenichs, im Domforum und auf der MS Loreley der KD – auftreten werden.

jeckimsunnesching_2017

Köln | Größer, voller, bunter: Der Samstag, 2. September, war schon lange im voraus ausverkauft. Bei Jeck im Sunnesching am Samstag, war eins sofort klar: Gruppenkostüme sind angesagt. Ob einfach nur mal eben ein buntes Handtuch oder ein Tüllrock übergeworfen, oder doch bis ins kleinste Detail geplant und gebastelt. Überall konnte man sie sehen. Allein am Samstag traten 11 Bands und Künstler auf. Mit dabei auch Miljö, Querbeat, Kasalla, Cat Ballou. Nicht nur im Jugendpark wurde gefeiert, sondern auch in rund 100 Kneipen, Clubs und Bars. Doch auch der Regen am Nachmittag brachte die Party am Jugendpark nicht zum stillstand. Nur etwas matschiger als zuvor, sprangen und tanzten die Besucher umso mehr, als nach 15 Minuten wieder die Sonne über Köln strahlte. Dafür regnete es dann Luftschlangen und Konfetti. Report-K war am Samstag im Kölner Jugendpark. Hier ein kleiner Zusammenschnitt.

buehnentechnik_31082017

Köln | In der Oper spricht man gerne von Premieren oder sogar Uraufführungen. Medienvertreter erlebten heute die erste öffentliche Probe der Bühnentechnik der Hauptbühne der Oper Köln am Offenbachplatz. Der Eiserne Vorhang hob sich, Treppenstufen entstanden wie von Geisterhand, Ebenen bewegten sich nach oben und nach unten, Pools entstanden, Klappen öffneten sich für den unerhofften Auftritt oder Abgang und die Techniker ließen das Gestänge aus der Obermaschinerie sogar Ballett tanzen. Die Bühnentechnik der großen Hauptbühne ist weit gediehen, aber sie kann, solange die Haustechnik nicht fertig ist, nicht unter Vollast arbeiten, so die klare Aussage der Techniker. Im Videobeitrag, mit Interviews mit dem technischen Leiter Bernd Streitberger, Opernintendantin Birgit Meyer und dem technischen Direktor der Bühnen der Stadt Köln, sehen sie die neue Technik im Einsatz.

Berlin | Volksmusik-Star Heino bedauert seinen Imagewandel zum Pop-Sänger nicht. "Natürlich sind da auch ein paar Ältere, denen das nicht gefallen hat, okay", sagte er der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). Er singe ja nicht für den Hausgebrauch, sondern wolle Erfolg haben.

Musik_in_der_bahn_29_08_17

Köln | Das Blechbläser-Ensemble der Ludwig van Beethoven Musikschule Bonn war am gestrigen Montagabend in der Stadtbahn-Linie 5 unterwegs und spielte dabei das Lied „Summer Nights“. Es ist nun das zweite Konzert in der Reihe „Musik in der Bahn“, die die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) anlässlich ihres 140-jähriges Bestehens gestartet hat. Einmal im Monat geben wechselnde Ensembles auf wechselnden Linien zehn-bis 15 minütige „Überraschungskonzerte“.

daddyyankee5_06_06_17

Baden-Baden | Luis Fonsi und Daddy Yankee haben es mit ihrem Song "Despacito" nicht geschafft, zum 18. Mal auf Platz eins der offiziellen deutschen Single-Charts zu landen und damit einen neuen Chart-Rekord aufzustellen. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die beiden Puerto Ricaner liegen weiterhin gleichauf mit dem Rekord von Boney M. mit "Rivers of Babylon" aus dem Jahr 1978.

Baden-Baden | In den Single-Charts ist Luis Fonsi feat. Daddy Yankee mit dem Sommerhit "Despacito" zum 17. Mal an der Spitze der Tabelle und zieht damit mit "Rivers of Babylon" von Boney M. aus dem Jahr 1978 gleich. Kein Song war häufiger vorne, teilte die GfK am Freitag mit.

Baden-Baden | Die beiden "Amigos" Bernd und Karl-Heinz Ulrich sind mit "Zauberland" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Erstmals in ihrer Karriere gelingt es den beiden Schlagerstars, auch in Woche zwei die Tabelle anzuführen.

linus_05082017

Köln | Es ist die kölsche Sommerinstitution – die Linus Talentprobe, aktuell im 25. Jahr und auf Abschiedstour. Stimmung, Musik und Licht fantastisch und ein lauer Sommerabend. Die meisten der Besucher waren auch in Weiß erschienen, denn es ist die Zeit der weißen Nächte, wenn im Sommer die Sonne nur für kurze Zeit untergeht. Gewonnen hat Nadine Walter mit dem Song von Melissa Etheridge „Like the way i do“. Vor der After Show Party liebten die Kölschen es hart und rockig.

Köln | Leroy Sanchez aus Spanien wird als große Pop-Hoffnung gefeiert. Auf seinem Youtube Kanals „superleroyvv“ lädt der 25-jährige Sänger seit zehn Jahren selbst produzierte Videos hoch. Sein Debütalbum ist für den Spätsommer angekündigt worden. Im Oktober wird Sanchez live in Frankfurt, Berlin, Hamburg und Köln spielen. Der allgemeine Vorverkauf für sein Konzert am 24. Oktober in der Kantine in Köln startet am Freitag.

albert_hammond_2272017

Köln | Hits die jeder kennt. Aus den 60er, 70er und 80er Jahren. Hits wie sie auf den einschlägigen Parties rauf und runtergespielt werden. Die mehr als 1.500 Fans von Albert Hammond in der Kölner Philharmonie allerdings hörten sie live und waren völlig aus dem Häuschen. Rund zwei Stunden dauerte der mehr als bemerkenswerte Abend.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum