Kultur Musik

oktoberfest_veranstalter_2015

Vlnr.: Michael Hövelmann, Peter Schmitz-Hellwing, Frank Remagen, Eric Bock und Thomas Deloy bei der Pressekonferenz zum 1. Kölner Oktoberfest 2015.

1. Kölner Oktoberfest feiert 2015 11-jähriges Jubiläum

Köln | Vom 18. September bis 3. Oktober 2015 heißt es wieder an sechs Veranstaltungstagen „O’zapft is“ im Festzelt am Kölner Südstadion. Bekannte Schlagerstars aus Köln, Deutschland und Österreich haben für das jecke Jubiläum ihr Kommen angesagt. Das 1. Kölner Oktoberfest feiert in 2015 mit seiner elften Auflage ein kölsches Jubiläum. Dafür gibt es auch ein echt kölsches Schmankerl: eine neue Oktoberfest-Bratwurst mit echtem Kölsch-Aroma.

Der Kölsche Braubräter aus dem Hause Remagen ist mit Gaffel Kölsch gefertigt. Er schmeckt rauchig-würzig und hat einen feinherbem Kölschgeschmack mit dezenter Zitrusnote sowie leichter Chilischärfe. Dazu wird feinherbes Gaffel-Kölsch aus speziell gefertigten 0,3 Liter-Krügen ausgeschenkt. „Wir verzichten bewusst auf Maßkrüge", sagt Thomas Deloy aus der Gaffel Geschäftsleitung Marketing und PR. „So bleibt der kölsche Charakter erhalten und die Qualität des Gaffel Kölsch stets frisch."

Im Programm ganz neu dabei ist zum Beispiel Annemarie Eilfeld, wie Eric Bock aus dem Veranstalterteam verrät. Die Schlagersängerin arbeitet seit mehr als zehn Jahren erfolgreich im Musikgeschäft. Es ist fünf Jahre her, dass die junge Blondine bei „Deutschland sucht den Superstar“ für Aufsehen und Top Quoten sorgte. „Darüber hinaus wird es ein Wiedersehen mit vielen bekannten Sängerinnen und Sängern geben, darunter Jürgen Drews, Mickie Krause, Normann Langen und Geri der Klostertaler“, so Bock. Als Kölner Topstars mit dabei sind auch diesmal die Kölschrocker von Brings.

Wie in den Vorjahren rechnen die Veranstalter mit weit über 20.000 Gästen. „Wir sind gut vorbereitet.", sagt Peter Schmitz-Hellwing aus dem Veranstalterteam. Aufgrund des jecken Jubiläums haben die Veranstalter auf eine Erhöhung des Eintrittspreises für die Kölner Wiesn verzichtet, der damit unverändert bei 26,50 Euro liegt. „Wir haben darüber hinaus noch einige Überraschungen auf Lager, besonders für den Eröffnungsabend am 18. September“, so Bock und Schmitz-Hellwing. Es werden wieder namhafte Gäste aus Politik, Sport, Show, Musik und Brauchtum erwartet.

Wer für das zünftige Fest noch die Passende Bekleidung sucht: Michael Hövelmann, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof in der Hohe Straße verspricht für August wieder einen Spezial-Shop für Dirndl- und Trachtenmode.

Infobox:

1. Kölner Oktoberfest 2015:

Alle Termine im Überblick:
Fr, 18.09./Sa, 19.09./Fr, 25.09./Sa, 26.09./Fr, 02.10./Sa, 03.10.15

Das gesamte Programm und weitere Informationen finden Sie hier >> 

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Peter Maffay steht mit seinem Album "MTV Unplugged" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die US-Sängerin Taylor Swift kommt mit "Reputation" auf den Silberplatz.

Lanxess_Arena1742012

Köln | Shakira hat ihre Europatournee auf das kommende Jahr verschoben. Das teilt der Veranstalter heute mit. Eine Stimmbanderkrankung zwang die Künstlerin zur Verlegung der bevorstehenden Konzerttermine, darunter auch ihr Konzert in der Lanxess Arena in Köln am 8. November 2017.

Köln | BAP-Sänger Wolfgang Niedecken hält wenig davon, das Alter zu beschönigen. "Jeder, der mir erzählt, es wäre toller, alt zu sein, der lügt", sagte der 66-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Es sei natürlich schöner, jung zu sein.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS