Kultur Musik

Orchester_11_10_2016

Asien-Tournee des Kölner Gürzenich-Orchesters im Februar 2017

Köln | Das Kölner Gürzenich-Orchester startet die erste gemeinsame Tournee mit dem französischen Dirigent François-Xavier Roth nach Asien.

Ziel der geplanten Tournee im Februar sind die asiatischen Metropolen Seoul, Peking und Shanghai. François-Xavier Roth, pflegt schon seit Jahren enge Kontakte nach Asien und freut sich auf die Tournee: "Ich bin sehr glücklich darüber, dass meine erste interkontinentale Tournee mit dem Gürzenich-Orchester nach Asien führt."

Die erste Tourneestation ist die koreanische Hauptstadt Seoul am 10. Februar 2017. Hier spielt das Gürzenich-Orchester in einem der renomiertesten Konzertsäle Asiens, dem Seoul Arts Center das rund 2500 Sitzplätze besitzt.

Am 12. Februar konzertiert das Gürzenich-Orchester in Peking. Das Konzert wird in dem National Centre for the Performing Arts stattfinden. Besonderer Anlass dieser Veranstaltung ist auch das Bestehen der 30 jährigen Städtepartnerschaft von Köln und Peking. Zu dieses Ereignis gebühren zu zelebrieren, wird auch Oberbürgermeisterin Reker zugegen sein.

Wie auch in Peking und Seoul geplant, steht auch am 14 Februar in Shanghai Beethovens Violinkonzert und die Solistin Vilde Frang mit auf dem Programm. Die Norwegerin Vilde Frang erobert internationales Publikum im Sturm, so François-Xavier Roth.

Bei dem sechsten Sinfoniekonzert der Saison vom fünften bis zum siebten Februar in der Philharmonie Köln werden die geplanten Tourneestücke von Webern und Brahms sowie das Violinkonzert in D von Igor Strawinsky – mit der Solistin Vilde Frang ebenfalls auf dem Programm stehen.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

GAG_Talentwettbewerb_24_03_17

Köln | Zum dritten Mal veranstaltet die GAG in diesem Jahr ihren Talentwettbewerb für Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Unter dem Motto „Euer Song für Köln“ soll wieder das Lied gesucht werden, dass das Lebensgefühl dieser Stadt am besten zum Ausdruck bringe. Ob Solisten, Duos, Bands, Chöre oder Orchester: Mitmachen können alle, die Köln mit einem eigenen Song besingen und die Nachfolger von „Miljö“ oder „Fiasko“ werden wollen. Diese Bands haben 2013 und 2015 die ersten beiden Talentwettbewerbe gewonnen.

hoehner_23_03_17

Köln | Was heute „Unplugged“ gennant wird, nennen die Kölner in ihrem Dialekt „Janz höösch“ und genau so heißt das neue Album der Höhner. „Janz höösch“ bedeute dabei aber nicht ganz leise oder balladesk. Der Ausdruck stehe eher für gefühlvoll, ausgeruht und trotzdem kraftvoll ungeschminkt. Im Interview mit report-K sprechen die Höhner über ihr neues Album und ihre gleichnamige Tour.

Baden-Baden | Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran hat mit seinem Album "Divide" die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts verteidigt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Musiker-Duo SDP kommt mit dem Album "Die bunte Seite der Macht" auf den zweiten Platz, die Rockband Fury in the Slaughterhouse platziert ihr Jubiläumsalbum "30 - The Ultimate Best of Collection" auf Rang drei.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets