Kultur Musik

blaeckfoeoessundfruende_13_09_17

Bläck Fööss und Fründe

Bläck Fööss und Fründe führen mit Liedern und Texten durch die Kölner Stadtgeschichte

Köln | Bereits vor zwei Jahren führten die Bläck Fööss und Fründe an sieben ausverkauften Flora-Abenden in die unmittelbaren Nachkriegsjahre – unter dem Titel „Usjebomb un Opjebaut“. Nun wird die kölsche Band erneut die Geschichte der Domstadt mit einer neuen Zeitreise, die Jahrhunderte davor, aus einer musikalischen Perspektive erzählen. Lieder aus 600 Jahren Kölner Stadtgeschichte warten auf die Besucherinnen und Besucher an vier Abenden vom 30. September bis zum 3. Oktober. Das ganze unter dem Titel: „Was habst Du in die Sack“. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Abende in der Flora gab es am heutigen Mittwochmittag im Proberaum der Fööss.

Mit vier Konzertabenden, mit jeweils 2,5 Stunden Programm, in der Kölner Flora wollen die Bläck Fööss die Kölner Stadtgeschichte musikalisch erzählen: Kölner Geschichte von Stadtmutter Agrippina bis zu Oberbürgermeister Adenauer. Dazwischen Franken und Karolinger, drei heilige Könige und ein frühmittelalterliches Bekenntnis: „Mer losse d´r Dom en Kölle“. Erzbischof und Bürger zanken, Zünfte rangeln. Die Stadt erlebt Blüte- und Pestzeiten, auch aberwitzigen Hexenwahn. Ein Abend angehaucht von mittelalterlicher und Renaissance Musik, erklärt Bömmel Lückerath. „Die Kölner Geschichte besteht aus vielen Fakten und Mythen. Wir erzählen Geschichten aus der Stadt, wie zum Beispiel die Schlacht von Worringen, die Stadtmauer fällt und vieles mehr.“ Geschichten aus dem Mittelalter, aus der Neuzeit bis hin zum 19. Jahrhundert. Es wird auch um den Liedermacher Willi Ostermann gehen, aber mehr hierzu wollten die Fööss heute noch nicht verraten.

Begleitet wird der Abend von Gästen, aber auch von Filmeinspielungen passend zu den Liedern. Ein 60-seitiges Liederheft wird es an dem Abend kostenfrei für alle Besucherinnen und Besucher geben.

Aufgrund der großen Nachfrage spielen die Musiker an vier statt drei Terminen im Festsaal der Flora Köln:

  • Samstag, 30. September 2017, 19:00 Uhr, AUSVERKAUFT
  • Sonntag, 1. Oktober 2017, 18:00 Uhr, AUSVERKAUFT
  • Montag, 2. Oktober 2017, 19:00 Uhr; AUSVERKAUFT und
  • Dienstag, 3. Oktober 2017, 18:00 Uhr, hier gibt es noch Karten

Durch den Abend führen die Moderatoren Reinold Louis, Wolfgang Oelsner sowie der Hisoriker Dr. Carl Dietmar.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Köln | Live Nation bestätigte heute, dass der sechswöchige europäische Teil der Lady Gaga Joanne World Tour auf Anfang 2018 verschoben werden muss. Lady Gaga leide unter starken körperlichen Schmerzen, die es ihr unmöglich machen, live aufzutreten. Hiervon betroffen sind auch die drei deutschen Konzerte. In Köln sollte Lady Gaga eigentlich am 28. Oktober auftreten.

London | Genesis-Gitarrist Mike Rutherford ("Land Of Confusion", "Invisible Touch") hat eine Wiedervereinigung seiner legendären Band anlässlich ihres 50. Bestehens nicht ausgeschlossen. Zwar hatte er die Gruppe bereits 1967 mit Peter Gabriel und anderen Musikern gegründet, das erste Album erschien jedoch erst 1969. "Ich würde sagen: 2019 wäre eher der Moment, den wir zum 50. Geburtstag von Genesis ausrufen könnten", sagte Rutherford der "Welt am Sonntag", "schauen wir mal, was passiert. Erst mal abwarten, wer von uns bis dahin noch lebt."

koelnerkraetzjerfest_06_09_17

Köln | aktualisiert | Eine Woche lang würdigt das Erste Kölner Krätzjer Fest mit Konzerten, Stadtführungen und anderen Veranstaltungen die kölsche Liedkultur – jenseits des Karnevals. Rund 25 Interpreten sind bei den insgesamt 15 Veranstaltungen dabei. Hier kommen alle Altersgruppen zusammen, sowohl im Programm als auch im Publikum. Bekannt und Newcomer treffen aufeinander. Im Videobeitrag von report-K sehen sie einige der Künstler, die vom 9. bis zum 15. Oktober in der Kölner Altstadt – in Kneipen, dem kleinen Saal des Gürzenichs, im Domforum und auf der MS Loreley der KD – auftreten werden.

Köln Livestream

report_K_live2017

report-K.de Livestream

21.9. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz auf dem Kölner Heumarkt
ab 18 Uhr live vom Heumarkt: Die Kölner SPD-Bundestagskandidaten
ab 19 Uhr Martin Schulz live

--- --- ---

Die Wahlnacht im Kölner Rathaus am 24. September

Ab 17:45 Uhr live aus dem Kölner Rathaus: Impressionen von den Wahlparties der Parteien, Stimmen, Interviews, Emotionen live bei report-K

Bundestagswahl 2017

bundestagswahl_2017_button

Bundestagswahl 2017 in Köln

Zum Spezial von report-K / Internetzeitung Köln >

--- --- ---

kandidaten_koeln_13092017

Report-K interviewte die Direktkandidaten - die Videointerviews finden Sie hier, sortiert nach

Nach Partei >

Nach Wahlkreisen >

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Bildungsmesse

bildungsmesse_02092017kl

Kölner Bildungsmesse 2017 im Gürzenich

Report-K berichtete von der Kölner Bildungsmesse - Sehen Sie hier spannende Interviews mit Ausstellern zu neuen beruflichen Möglichkeiten und Chancen

Bundestagswahl 2017

Am 24. September finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Im Spezial von report-K finden Sie aktuelle Informationen, Hintergründe, Wahlprogramm zur Bundestagswahl in Köln und in Deutschland. Hier geht es zum report-K Bundestagswahl 2017 Spezial >

Hinweis der Redaktion: Am 24. September ab 17:30 Uhr bieten wir wieder einen Livestream aus dem Kölner Rathaus zur Bundestagswahl 2017 an.