Kultur Musik

Bushidos Klage ist vor dem OVG NRW erfolgreich

Münster | Der Rapper Bushido klagte vor dem Oberverwaltungsgericht NRW (OVG) gegen die Indizierung seiner CD „Sonny Black“, die zuvor vom Verwaltungsgericht Köln bestätigt wurde. Das OVG NRW gab nun Bushido Recht, ließ aber den Fall zur Revision zu.

Die CD „Sonny Black“ des Berliner Rappers Bushido war – nach dem Urteil des OVG NRW - zu Unrecht in die Liste der jugendgefährdenden Medien eingetragen worden. Das Oberverwaltungsgericht NRW hob die Entscheidung der Bundesprüfstelle aus dem Jahr 2015 durch sein Urteil am heutigen Tag auf.
Das Album enthielt laut Prüfstelle verrohend wirkende Texte, die einen kriminellen Lebensstil verherrlichen und Frauen sowie Homosexuelle diskriminieren. Das OVG verwies mit seinem Urteil auf die Kunstfreiheit, in deren Schutzbereich die CD falle. Außerdem war die Indizierung rechtswidrig, da die Bundesprüfstelle unzureichend ermittelte, denn neben Bushido arbeiteten acht weitere Künstler – Texter und Komponisten – an dem Werk „Sonny Black“, von denen keiner von der Prüfstelle angehört wurde. Zuvor war Bushido vor dem Verwaltungsgericht Köln in erster Instanz gescheitert, deshalb zog er vor das Oberverwaltungsgericht NRW und hatte nun dort Erfolg.

Aktenzeichen: 19 A 2001/16 (I. Instanz VG Köln 19 K 3287/15)

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

06122018'_JamesBond_FilmPhilharmonicEditionMPLC

Köln | Im April kommenden Jahres wird die Kölner Philharmonie zum Klangraum für ein außergewöhnliches Konzert. Das Deutsche Filmorchester Babelsberg intoniert die bekanntesten Melodien der Filmreihe um den britischen Geheimagenten James Bond und sorgt nicht nur bei den Fans des Agenten mit der Lizenz zum Töten für Begeisterung.

Köln | Bernice Ehrlich hat eine neue Single veröffentlicht: "Einfach unbeschreiblich" und steigt damit fulminant in die Schlagerszene ein. Sie ist ausgebildete Opern- und Musicalsängerin und seit 2017 fühlt sie sich dem Popschlager dieses Jahrzehnts verbunden. Über "Einfach unbeschreiblich" spricht Ehrlich mit Andi Goral und was für sie Bodypositiv bedeutet. 

Der Liedererfinder, Musiker und Pädagoge Johannes Kleist ist seit vielen Jahren als Organisator und Interpret von Mitsingkonzerten für Kinder unterwegs. Im Interview am Roten Fass in der Redaktion erklärt er Report-K-Redakteur Ralph Kruppa, wie es dazu kam und welche Pläne er noch hat. Eine kleine Kostprobe seiner Musik gab es obendrein.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN