Kultur Musik

foess_31122016

Fööss proben für ihr Silvesterparty in der Arena

Köln | Entspannt, gut gelaunt, aber trotzdem konzentriert geht es zu, wenn sich die Bläck Fööss auf ihren großen Auftritt an Silvester in der Deutzer Lanxess-Arena vorbereiten. Nur einige 100 Meter von Europas größter Multifunktionsarena laufen die Proben für die XXL-Party morgen Abend.

Seit Mittwoch sind die Vorbereitung in der Aula des Nicolaus-August-Otto-Berufskollegs schon im Gange. Auch gestern trafen sich dort die Fööss, während in der Arena bereits die Aufbauarbeiten für das Silvesterkonzert begonnen haben. Heute geht es mit Proben vor Ort in der Halle weiter.

Dort werden die kölschen Musiker auf einer sogenannten Centerstage, einer Bühne in der Mitte des Innenraums, spielen. Eine Variante, auf die inzwischen auch Xavier Naidoo und David Garrett bei ihren Kölner Gastspielen zurückgreifen, um möglichst nah am Publikum zu sein, und um diesen ein besonderes Konzerterlebnis zu bieten.

Unterstützung gibt es für die Fööss bei ihrem 18. Silvesterkonzert in der Arena durch eine jeweils vierköpfige Bläser- und Streichersektion. Moderiert wird der Abend wie gewohnt von Entertainer Linus, der die Megaparty zum zwölften Mal begleitet, und der natürlich auch bei den Proben im Berufskolleg nicht fehlt. Erwartet wird zudem noch ein Überraschungsgast, der aus dem englischen Dover nach Köln anreisen wird.

Ein besonderes Konzert wird der Auftritt morgen in der Arena für Kafi Biermann, der seine Zeit bei den Bläck Fööss zum Jahreswechsel beenden wird. Ihm folgt als Neuling in der Band Mirko Bäumer. „Ich habe mich emotional darauf einstellen können. Vor drei Jahren habe ich die Entscheidung getroffen und freue mich auch auf das Leben danach“, sagt Biermann.

Karten für das Silvesterkonzert gibt es noch in allen Kategorien an der Abendkasse

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Peter Maffay steht mit seinem Album "MTV Unplugged" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die US-Sängerin Taylor Swift kommt mit "Reputation" auf den Silberplatz.

Lanxess_Arena1742012

Köln | Shakira hat ihre Europatournee auf das kommende Jahr verschoben. Das teilt der Veranstalter heute mit. Eine Stimmbanderkrankung zwang die Künstlerin zur Verlegung der bevorstehenden Konzerttermine, darunter auch ihr Konzert in der Lanxess Arena in Köln am 8. November 2017.

Köln | BAP-Sänger Wolfgang Niedecken hält wenig davon, das Alter zu beschönigen. "Jeder, der mir erzählt, es wäre toller, alt zu sein, der lügt", sagte der 66-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Es sei natürlich schöner, jung zu sein.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS