Kultur Musik

Helene Fischer am beliebtesten - Gabalier bei Frauen vorne

Berlin | Helene Fischer ist in Deutschland die beliebteste Schlagersängerin Aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für "Bild am Sonntag" geht sie mit 28 Prozent Beliebtheitswert als Siegerin hervor. Auf den nächsten Plätzen folgen Andreas Gabalier (25 Prozent) und Reinhard Mey (24 Prozent). Gabalier ist bei den Frauen auf dem ersten Platz.

Helene Fischer äußert sich gegenüber "Bild am Sonntag" erfreut über das Ergebnis: "Wow. Tolles Kompliment, auch für mein Team. Das werden wir heute Abend gemeinsam feiern. Fans zufrieden, Künstlerin glücklich. Mehr geht nicht." Grundlage für die Umfrage waren die Platzierungen der deutschsprachigen Schlager- und Volskmusikstars in den Jahresalbumcharts von 2013 bis 2017. Insgesamt wurden 2.048 Personen befragt.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Azet & Zuna stehen an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Super Plus" der beiden Rapper stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt vom Neueinsteiger "Dorfdisko" von Finch Asozial.

Los Angeles | Der Rockgitarrist Slash hat ein neues Album der Hard-Rock-Band Guns N` Roses in Aussicht gestellt, mit der er 2016 nach fast zwei Jahrzehnten Trennung eine Reunion-Tournee gespielt hatte. "Im Moment gibt es sehr viele Aktivitäten, die darauf ausgerichtet sind", sagte der Rockmusiker der "Welt am Sonntag". Der Fokus sei klar darauf ausgelegt.

Chicago | Der US-Musiker R. Kelly wird im US-Bundesstaat Illinois wegen sexuellen Missbrauchs angeklagt. Das berichteten US-Medien am Freitag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft in Chicago. Es soll um zehn Fälle gehen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >