Kultur Musik

Helene Fischer am beliebtesten - Gabalier bei Frauen vorne

Berlin | Helene Fischer ist in Deutschland die beliebteste Schlagersängerin Aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov für "Bild am Sonntag" geht sie mit 28 Prozent Beliebtheitswert als Siegerin hervor. Auf den nächsten Plätzen folgen Andreas Gabalier (25 Prozent) und Reinhard Mey (24 Prozent). Gabalier ist bei den Frauen auf dem ersten Platz.

Helene Fischer äußert sich gegenüber "Bild am Sonntag" erfreut über das Ergebnis: "Wow. Tolles Kompliment, auch für mein Team. Das werden wir heute Abend gemeinsam feiern. Fans zufrieden, Künstlerin glücklich. Mehr geht nicht." Grundlage für die Umfrage waren die Platzierungen der deutschsprachigen Schlager- und Volskmusikstars in den Jahresalbumcharts von 2013 bis 2017. Insgesamt wurden 2.048 Personen befragt.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Alligatoah ist mit "Schlaftabletten, Rotwein V" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts neu eingestiegen. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Rang zwei folgen Pur mit "Zwischen den Welten", auch sie komplette Neueinsteiger.

mohr_130982018

Köln | Es ist eines der wichtigsten Werke des Kölner Komponisten Karlheinz Stockhausen (1928-2007) und es ist eines der wichtigsten französischen Kulturfestivals: In diesem Jahr kommen „Inori“ und das Festival d’Automne von Paris zum zweiten Mal zusammen. 44 Jahre nach der Uraufführung zeigt Paris noch einmal ganz groß, was in Köln entstand.

kraetzjer_10092018

Köln | Zum zweiten Mal feiert sich das Kölsche Lied und der Verzäll selbst mit dem Krätzjer Fest. Mit dabei sind Männer von den Bläck Fööss, Jörg P. Weber, der auch die künstlerische Leitung des Festivals inne hat, Philipp Oebel und Knubbelefutz un Schmalbedaach, um nur einige zu nennen. Da kann es schon mal klassisch Kölsch mit Ludwig Sebus rund gehen oder einen Abend geben, der nichts für prüde Gemüter ist.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN