Kultur Musik

linus_14022015

Die Gewinnerin Yanina Niedieck mit dem Linus Talentproben-Team

Linus Talentprobe Karneval 2015: Enkelin von Charly Niedieck gewinnt

Köln | Karnevalsfreitag in Köln 2015. Undenkbar ohne Linus Talentprobe im Theater am Tanzbrunnen. 10 Talente, coole Deko und Kostüme von Schwimmente mit Flügeln bis King Arthur und Partystimmung pur. Gewonnen hat die Karnevalstalentprobe 2015 Yanina Niedieck eine Enkelin von Charlie Niedieck der im legendären Eilemann Trio musizierte.
---
Ein Video des Fotoshootings mit den Gewinnern, Talenten und Linus finden Sie auf der report-K Facebookseite >
---
Fotostrecke: Tolle Fotos von der Linus Talentprobe 2015 am Karnevalsfreitag >
---

Yanina Niedieck gewann mit den Titeln „It´s my life“ und „I will survive“ und konnte es kaum fassen gewonnen zu haben. Es seien so viele gute Singerinnen und Singer am Start gewesen, so die Kölnerin, die auch eine eigene Coverband „Just like“ hat. Mit der tritt sie Anfang März in einer kleinen Pizzeria in Pesch auf oder bei Sommerfesten. Ihre ganze Familie ist musikalisch, auch der Vater hat eine Coverband. Ihre zwei Mitbewerber um die Krone der ersten Talentprobe im Jahr waren stark. Freddy Behringer aus Reutlingen mit „My way“ im Recall und Courtney Deame-Boukhriss rockte den Saal. Jecke aus Köln und Bielefeld mit leuchtenden Perücken, Krankenschwestern, Meerjungfrauen, sogar Häuptlinge mit großem Kopfschmuck, Matrosen und Könige feierten mit Polizistinnen oder Damen mit megaschwarzen und riesigen Perücken.

Linus war mächtig in Fahrt und heizte die Stimmung immer wieder mit Klassikern wie der FC Hymne, aber auch Evergreens wie „Nachts auf der Reeperbahn“. Das Publikum war begeistert und feierte anschließend auf der After Show Party zu den größten kölschen Hits von Brings bis Höhner.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Peter Maffay steht mit seinem Album "MTV Unplugged" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die US-Sängerin Taylor Swift kommt mit "Reputation" auf den Silberplatz.

Lanxess_Arena1742012

Köln | Shakira hat ihre Europatournee auf das kommende Jahr verschoben. Das teilt der Veranstalter heute mit. Eine Stimmbanderkrankung zwang die Künstlerin zur Verlegung der bevorstehenden Konzerttermine, darunter auch ihr Konzert in der Lanxess Arena in Köln am 8. November 2017.

Köln | BAP-Sänger Wolfgang Niedecken hält wenig davon, das Alter zu beschönigen. "Jeder, der mir erzählt, es wäre toller, alt zu sein, der lügt", sagte der 66-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Es sei natürlich schöner, jung zu sein.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS