Kultur Musik

linus_2015

Startet am 8. Mai in die neue Open-Air-Saison 2015: die Linus Talentprobe. Hier: Linus während der Karnevals-Talentprobe 2015.

Linus Talentprobe startet in Open-Air-Saison 2015

Köln | Am 8.Mai ist es soweit. Dann startet die Linus‘ Talentproben Open-Air-Saison 2015 am Kölner Tanzbrunnen. 

Wer sich hier auf die Bühne traut, trifft nicht immer den Geschmack des Publikums, aber dafür ist die Show ja auch bekannt. So hat die Talentprobe laut eigenen Angaben "das härteste Publikum der Welt". Wer hier als Talent auftreten möchte, braucht etweder ein dickes Fell, oder eben Talent.

Seit nunmehr 43 Jahren gibt es die Talentprobe am Tanzbrunnen. Schon mehr als zwei Millionen Zuschauer besuchten laut Veranstalter in dieser Zeit die Show, die gleichzeitig als kritische Jury fungieren. Zehn Talente treten pro Show gegeneinander an und müssen sich gegenüber dem Jury-Publikum behaupten. Ausgerüstet mit Transparenten, Trillerpfeifen, Schildern und „TOP“- oder „FLOP“-Karten werden die Talente on stage entweder angefeuert oder hemmungslos ausgebuht. Zur Seite steht ihnen Moderator Linus –  Seelentröster und Publikumsbändiger zugleich.  

Auch in diesem Jahr unsere Bühnentalente musikalisch von einer Live-Band unterstützt. Ist das Tempo eines Liedes falsch gewählt worden oder die Tonlage abhanden gekommen, so bemüht sich die Band, das Talent wieder auf Spur zu bringen. Bandleader ist der Mann am Keyboard, Stephan Schleiner. Die Musikarrangements werden von ihm persönlich erstellt, außerdem steht er den Casting-Talenten helfend zur Seite.

Alle vier Wochen, immer an einem Freitagabend, findet die Talentprobe statt und endet mit einem großen Finale zu Halloween. Zu diesem Termin müssen die Gewinner oder Gewinnerinnen aus den vorherigen Shows der Saison noch einmal ran und raus auf die Bühne, um sich in einem harten Finale stellen.

Infobox: Linus‘ Talentprobe 2015

Beginn: 20.00 Uhr, Einlaß: 19.00 Uhr
Eintritt: 12 Euro inkl. VVK-Gebühren
Kombi-Tickets mit After Show Party: 17 Euro inkl. VVK-Gebühren

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen

Abendkasse: Talent-Show 15 Euro, After-Show-Party-Ticket 10 Euro, Kombi-Ticket 20 Euro

Linus’ Talentprobe – Die Termine

Freitag, 8. Mai 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 5. Juni 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 3. Juli 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 7. August 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Freitag, 4. September 2015
Tanzbrunnen Open Air
20:00 Uhr
22:00 Uhr After Show Party im Theater am Tanzbrunnen

Saison-Final am Samstag, 31. Oktober 2015
Theater am Tanzbrunnen
20:00 Uhr, inkl. After Show Party im Theater am Tanzbrunnen
Eintritt: 18 Euro inkl. VVK-Gebühren; Abendkasse: 20 Euro
After-Show-Ticket (Abendkasse): 12 Euro
Eintritt ab 18 Jahren

Alle Angaben laut Veranstalter

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

GAG_Talentwettbewerb_24_03_17

Köln | Zum dritten Mal veranstaltet die GAG in diesem Jahr ihren Talentwettbewerb für Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Unter dem Motto „Euer Song für Köln“ soll wieder das Lied gesucht werden, dass das Lebensgefühl dieser Stadt am besten zum Ausdruck bringe. Ob Solisten, Duos, Bands, Chöre oder Orchester: Mitmachen können alle, die Köln mit einem eigenen Song besingen und die Nachfolger von „Miljö“ oder „Fiasko“ werden wollen. Diese Bands haben 2013 und 2015 die ersten beiden Talentwettbewerbe gewonnen.

hoehner_23_03_17

Köln | Was heute „Unplugged“ gennant wird, nennen die Kölner in ihrem Dialekt „Janz höösch“ und genau so heißt das neue Album der Höhner. „Janz höösch“ bedeute dabei aber nicht ganz leise oder balladesk. Der Ausdruck stehe eher für gefühlvoll, ausgeruht und trotzdem kraftvoll ungeschminkt. Im Interview mit report-K sprechen die Höhner über ihr neues Album und ihre gleichnamige Tour.

Baden-Baden | Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran hat mit seinem Album "Divide" die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts verteidigt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Musiker-Duo SDP kommt mit dem Album "Die bunte Seite der Macht" auf den zweiten Platz, die Rockband Fury in the Slaughterhouse platziert ihr Jubiläumsalbum "30 - The Ultimate Best of Collection" auf Rang drei.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets