Kultur Musik

linus_talentprobe_07082015

Mit „Cold as Ice“ tropische Talentprobe gewonnen

Köln | Es war die weiße Nacht der Talentprobe im Kölner Tanzbrunnen bei gefühlten karibischen Temperaturen von 40 Grad. Linus hatte zum weißen Abend gerufen und viele seiner Fans waren in Weiß gekommen. Die Talentprobe war sehr gut besucht. Gewonnen hat Patrick Steel mit dem Song „Cold as Ice“ von Foreigner.

--- --- ---

Das Report-K Video Interview mit dem Sieger Patrick Steel finden Sie auf der Facebookseite von Kölns Internetzeitung >

--- --- ---

Die Fotostrecke zur Linus Talentprobe vom 7.8.2015 >

Patrick Steel kommt aus Kempen und „Steel“ ist sein Künstlername. Zum dritten Mal stand er vor dem Talentproben-Publikum und landete heute Abend ganz oben auf dem Treppchen. Das war sein Ziel und das hat er erreicht. Jetzt geht es für Patrick an Halloween auf die Bühne im Theater am Tanzbrunnen gegen die anderen Gewinner. Seine Familie ließ ihn entsprechend hochleben. Zuvor musste er sich aber im Recall gegen Thomas Plückhahn aus Tönisvorst und Bianca Klever aus Remscheid durchsetzen. Plückhahn wurde mit „Leningrad“ von Billy Joel Dritter und Klever mit „Objection“ von Shakira Zweite. Patrick Steel sang sich mit dem Toto Klassiker „Hold the line“ in den Recall. Man merkte ihm seine Talentprobenerfahrung an und er wirkte sehr souverän auf der Bühne. Er hatte sich aber auch intensiv vorbereitet, sogar mit seiner Band If any zuvor geprobt. Anschließend ging es für die weiß gestylten Linus Fans weiter im Theater am Tanzbrunnen auf der After Show Party.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

GAG_Talentwettbewerb_24_03_17

Köln | Zum dritten Mal veranstaltet die GAG in diesem Jahr ihren Talentwettbewerb für Nachwuchsmusikerinnen und -musiker. Unter dem Motto „Euer Song für Köln“ soll wieder das Lied gesucht werden, dass das Lebensgefühl dieser Stadt am besten zum Ausdruck bringe. Ob Solisten, Duos, Bands, Chöre oder Orchester: Mitmachen können alle, die Köln mit einem eigenen Song besingen und die Nachfolger von „Miljö“ oder „Fiasko“ werden wollen. Diese Bands haben 2013 und 2015 die ersten beiden Talentwettbewerbe gewonnen.

hoehner_23_03_17

Köln | Was heute „Unplugged“ gennant wird, nennen die Kölner in ihrem Dialekt „Janz höösch“ und genau so heißt das neue Album der Höhner. „Janz höösch“ bedeute dabei aber nicht ganz leise oder balladesk. Der Ausdruck stehe eher für gefühlvoll, ausgeruht und trotzdem kraftvoll ungeschminkt. Im Interview mit report-K sprechen die Höhner über ihr neues Album und ihre gleichnamige Tour.

Baden-Baden | Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran hat mit seinem Album "Divide" die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts verteidigt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Musiker-Duo SDP kommt mit dem Album "Die bunte Seite der Macht" auf den zweiten Platz, die Rockband Fury in the Slaughterhouse platziert ihr Jubiläumsalbum "30 - The Ultimate Best of Collection" auf Rang drei.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets