Kultur Musik

Mo-Torres belegt mit "Strahlemann" Platz 5 der "Offiziellen Deutschen Charts"

Köln | In den Albumcharts der "Offiziellen Deutschen Charts" belegt der Kölner Musiker Mo-Torres Platz 5 mit seinem Album "Strahlemann".

Die Top 100 der Offiziellen Deutschen Single- und Album-Charts werden freitags ab 18 Uhr veröffentlicht. Auf Platz 1 landete am vergangenen Freitag Danger Dan vor der Dark-Rock-Band Lord of the Lost, Udo Lindenberg und Luciano. Der Kölner Mo-Torres ist unter den Top-Five auf Platz 5 mit seinem poplastigen Album "Strahlemann".

Mo-Torres freut dies und damit ist er in bester Kölner Musikergesellschaft: Unter den Top 10 der Albumcharts landeten nur BAP, Bläck Fööss, Kasalla, Brings, Querbeat oder die Höhner.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

kleinehr_PR_CC_2019_31072021

„Ich suche nach Lösungen, nicht nach Problemen“

Köln/Düsseldorf | Der Düsseldorfer Stefan Kleinehr ist seit fünf Jahren der Manager der kölschen Band Brings, die in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Kinofilm und einem Klassikalbum feiert. Kleinehr ist zudem als Unternehmer in der Veranstaltungsbranche tätig. Der ehemalige Düsseldorfer Karnevalsprinz ist zudem Präsident von Düsseldorfs ältester Karnevalsgesellschaft AVDK und engagiert sich als Vizepräsident und Leiter der Düsseldorfer Fernsehsitzung beim Comitee Düsseldorfer Carneval (CC). Er ist auch Leiter der Big Band Swinging Funfares.

lossmerhelfe_29072021

Köln | Zwei Tage an der Kölner Südbrücke am 11. und 12. August werden bekannte Kölner Bands ein Benefizkonzert für die Opfer der Unwetterkatastrophe vom 14. und 15. Juli spielen.

truman_step_26072021

Interview mit dem Geschäftsführer der Kölner Jazzkonferenz Janning Trumann: „Die Jazzweek wird von der Szene in der Stadt selbst getragen“

Köln | Vom 28. August bis zum 4. September gibt es die erste Ausgabe der Cologne Jazzweek. Das internationale Festival für Jazz und Improvisation präsentiert internationale Künstler genauso wie Musiker der Kölner Szene. Insgesamt 40 Konzert stehen auf dem Programm. Auftritte gibt es im Stadtgarten und im Loft genauso wie in der Agneskirche oder auf dem Ebertplatz. Wir haben vorab mit dem Geschäftsführer der Kölner Jazzkonferenz, die das Festival veranstaltet, gesprochen. Janning Trumann berichtet im Gespräch über das Besondere der Jazzweek und die Highlights des Festivals.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >