Kultur Musik

Status-Quo-Gitarrist Rick Parfitt gestorben

London | Der Gitarrist der britischen Rockband Status Quo, Rick Parfitt, ist tot. Der Musiker starb in einem Krankenhaus in Spanien, teilte sein Manager am Samstag mit. Bereits im Oktober hatte Parfitt angekündigt, nicht mehr aufzutreten, nachdem er im Sommer einen Herzinfarkt erlitten hatte.

Parfitt war neben Francis Rossi das einzige Mitglied, das seit der Bandgründung in den 1960er Jahren zu Status Quo gehörte und noch bis zuletzt aktiv war. Er wurde 68 Jahre alt.

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Die deutschen Rapper KC Rebell und Summer Cem sind mit ihrem Album "Maximum" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol.4" zur TV-Show "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" kommt auf Rang zwei.

Köln I Am 16. August startet das C/O POP FESTIVAL in Köln.

Berlin | Vor kurzem veröffentlichte die 24-jährige Sängerin Miley Cyrus ihre neue Single "Malibu". Nun folgt eine weitere Singleveröffentlichung. Mit „Inspired“ präsentiert sie erneut einen weiteren akustischen, Country inspirierten Track. Die neue Single wurde beim Benefizkonzert von Ariana Grande, für die Opfer des Terroranschlags in Manchester, erstmalig aufgeführt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets