Kultur Musik

bb_promo_thriller

Foto: Ricko/BB Promotion

"THRILLER – LIVE" im November 2015 in Köln

Köln | Im Herbst 2015 kehrt die Originalshow über den King of Pop aus dem Londoner West End nach erfolgreicher Welttournee wieder nach Köln zurück. Am 28. November darf sich das Publikum in Köln auf die außergewöhnliche Hommage an ihr Idol Michael Jackson freuen, die das Originalgefühl seiner Auftritte und Videos live und hautnah auf die Bühne transportieren will.

Michael Jackson war und ist ein Phänomen. Mit seiner Musik und seinem unverwechselbaren Tanzstil zählt er bis heute nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den einflussreichsten Künstlern weltweit.

Inzwischen ist auch die Show "THRILLER – LIVE" selbst zu einem echten Phänomen geworden: Seit 2009 eroberte das Bühnenereignis bereits die Herzen von über 3,1 Millionen Fans in 28 Ländern der Welt. Im September 2014 schaffte die Tribute Show am Londoner West End sogar den Sprung in die Top 20 der Shows mit den längsten Laufzeiten und feierte soeben sein sechstes Bühnenjubiläum.

Die Show präsentiert über 30 Songs aus Michael Jacksons beispielloser, mehr als 40 Jahre andauernden Karriere und lässt das Publikum hautnah eintauchen in das künstlerische Vermächtnis des King of Pop: Von den ersten Erfolgen mit den Jackson 5 wie „ABC“ oder „Can You Feel It“, über Welt-Hits wie „Bad“ und „Billie Jean“, bis hin zu den Songs aus seinem legendären sechsten Studioalbum Thriller, das ihn zum kommerziell erfolgreichsten Künstler der Achtziger machte.

Infobox:

"THRILLER – LIVE"

Wo: Lanxess Arena Köln
Wann: 28.11.2015,  20:00 Uhr

Preise: 44,50 - 49,50 Euro
zzgl. Gebühren der jeweiligen Vorverkaufsstelle
Kinder und Jugendliche bis einschl. 16 Jahren erhalten 50% Ermäßigung

Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
(Alle Angaben laut Veranstalter)

Zurück zur Rubrik Musik

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Musik

Baden-Baden | Peter Maffay steht mit seinem Album "MTV Unplugged" weiterhin an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die US-Sängerin Taylor Swift kommt mit "Reputation" auf den Silberplatz.

Lanxess_Arena1742012

Köln | Shakira hat ihre Europatournee auf das kommende Jahr verschoben. Das teilt der Veranstalter heute mit. Eine Stimmbanderkrankung zwang die Künstlerin zur Verlegung der bevorstehenden Konzerttermine, darunter auch ihr Konzert in der Lanxess Arena in Köln am 8. November 2017.

Köln | BAP-Sänger Wolfgang Niedecken hält wenig davon, das Alter zu beschönigen. "Jeder, der mir erzählt, es wäre toller, alt zu sein, der lügt", sagte der 66-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Es sei natürlich schöner, jung zu sein.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS