Panorama

schirftzugpolizei2572012

Arnschwang | In einem Asylbewerberheim im oberpfälzischen Arnschwang ist am Samstag ein 41-jähriger Afghane von der Polizei erschossen worden, der in der Situation einen 5-jährigen Jungen erstach.

polizia_ChiccoDodiFC_shutterstock_04062017

Turin | Während einer Public-Viewing-Veranstaltung des Champions-League-Finales zwischen Juventus Turin und Real Madrid ist es am Samstagabend in Turin zu einer Massenpanik gekommen. Mindestens 600 Menschen wurden verletzt, als plötzlich auf dem Platz San Carlo im Zentrum der Stadt Unruhe ausbrach. Die Ursache war zunächst unklar: Regionale Medien berichteten von einer umgefallenen Absperrung, wobei der laute Knall für eine Explosion gehalten wurde.

police_pisaphotography-shutterstock_23052017

London | LIVEBERICHT | Die Zahl der Toten nach der Terrorattacke in London ist mittlerweile auf sieben Menschen gestiegen. 48 Personen wurden verletzt. Auch die drei Attentäter sind tot. Sie waren mit einem Kleintransporter auf der London Bridge in eine Menschenmenge gerast, danach ausgestiegen, geflüchtet und stachen anschließend im Stadtviertel Borough Market wahllos auf Passanten ein. Die drei Männer, so die Londoner Polizei seien acht Minuten nach dem ersten Hilferuf von der Londoner Polizei erschossen worden. Mittlerweile seien 12 Menschen festgenommen worden. Der "Islamische Staat" reklamiert das Attentat für sich. Lesen Sie im Livebericht von report-K die aktuellen Entwicklungen, Reaktionen und Vorkommnisse der Nacht.

Nürburg | "Rock am Ring"-Veranstalter Marek Lieberberg hat seine Wutrede vom Freitagabend verteidigt. "Keiner ist davor gefeit, von der falschen Seite vereinnahmt zu werden", sagte Lieberberg der "Bild am Sonntag". "Bei mir ist das geradezu absurd! Ich erwarte jedoch von allen Beteiligten, eine eindeutige Gegnerschaft zu Gewalt und Terror.

Saarbrücken | In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 24, 31, 32, 35, 37, 46, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3185926. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 004159 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Frankfurt/Main | Wegen Gewittern und Starkregen ist es am Samstag zu Flugausfällen und Verspätungen am Frankfurter Airport gekommen. Fluggäste sollten "ausreichend Zeit für die Anreise" einplanen und sich möglichst früh vor Abflug am Check-in-Schalter einfinden, teilte die Flughafengesellschaft am Samstagnachmittag mit. Der Deutsche Wetterdienst warnte unterdessen vor schweren Gewittern im Westen und in der Mitte Deutschlands, zum Samstagabend auch im Osten.

Kabul | Beim Anschlag auf einer Beerdigungszeremonie in Afghanistan sind am Samstag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 90 Personen wurden verletzt. Bei dem Anschlag soll es mindestens drei Bombenexplosionen gegeben haben.

schirftzugpolizei2572012

Vilsbiburg | Im niederbayerischen Vilsbiburg hat ein 50-jähriger Mann in der Nacht auf Samstag zwei Personen mit dem Auto umgefahren. Zuvor hatte er in einem Lokal im Streit einem 24-Jährigen ein Glas auf den Kopf gehauen, wobei dieser leicht verletzt wurde. Als der 50-Jährige daraufhin mit seinem Pkw wegfahren wollte, stellten sich zwei Bekannte des 24-Jährigen, eine 23-jährige Frau und ein 22-jähriger Mann, vor dessen Pkw.

schirftzugpolizei2572012a

Adenau | aktualisiert | Das Festival "Rock am Ring" wird am Samstag fortgesetzt. "Nach intensiven Durchsuchungen des gesamten Festivalgeländes haben sich die Verdachtsmomente für eine akute Gefährdungslage nicht erhärtet", teilten die Veranstalter mit. Die Polizei habe grünes Licht für die Fortsetzung gegeben.

Adenau | Das Musikfestival "Rock am Ring" ist am Freitag unterbrochen worden. Die Polizei habe den Veranstalter aufgrund "einer terroristischen Gefährdungslage" vorsorglich dazu angewiesen, hieß es in einer auf der Internetseite der Veranstaltung veröffentlichten Mitteilung. Dies sei auch notwendig, um im Veranstaltungsbereich Ermittlungen zu ermöglichen.

lasvegas_02_06_17

Köln | Las Vegas | aktualisiert | Heute hob der Eurowings Erstflug, pünktlich um 13 Uhr, in die Wüstenstadt Las Vegas im Bundesstaat Nevada vom Flughafen Köln/Bonn ab. Gefeiert haben die Las Vegas Convention and Visitors Authority und Eurowings dies bereits am vergangenen Mittwoch im Kölnsky in Deutz. Eurowings bedient die Strecke Köln-Bonn – Las Vegas im Direktflug in der Sommersaison bis zum 7. November 2017 zu Preisen ab 199 Euro pro einfachem Flug. Zweimal wöchentlich – immer montags und freitags – fliegt die Eurowings die Metropole im US-Bundestaat Nevada künftig an.

zoll2010

Aachen | Beamte des Hauptzollamts Aachen beschlagnahmten bei einer Kontrolle im Raum Übach-Palenberg mehr als zwei Liter Liquid Ecstasy und 300 Ecstasy-Pillen. Bei der Kontrolle wurden drei Personen eines Fahrzeuges überprüft. Die Reisenden kamen aus den Niederlanden und wollten nach Übach-Palenberg, informiert der Hauptzollamt Aachen

Berlin | Die Grünen-Bundestagsfraktion hat deutlich schärfere Strafen gegen rücksichtslose Raser gefordert und dazu einen Antrag an den Bundestag vorgelegt. Illegale Autorennen härter zu ahnden sei richtig, greife aber zu kurz, sagte Fraktionschef Anton Hofreiter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Er plädierte dafür, die Justiz in die Lage zu versetzen, die Autos von Rasern einzuziehen und ein Fahrverbot von bis zu zwölf Monaten erteilen zu können.

Berlin | In den ersten drei Monaten des Jahres sind in Deutschland Muslime in mehr als 200 Fällen wegen ihrer Religion beleidigt und angegriffen worden oder wurden Opfer von Sachbeschädigung. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Freitag) unter Verweis auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken. Polizei und Verfassungsschutz erfassten demnach im ersten Quartal Anzeigen zu 208 Straftaten mit islamfeindlichem Hintergrund, die Täter waren zumeist Rechtsextreme.

Bonn | Telekom-Chef Timotheus Höttges ist nach Ansicht des Verbandes der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS) der beste Redner unter den Vorstandsvorsitzenden der 30 DAX-Konzerne. Das teilte der Verband am Donnerstag mit. Höttges habe in seiner diesjährigen Hauptversammlungsrede mit "nachvollziehbarer Argumentation, verständlicher Sprache und herausragender Inszenierung" am meisten überzeugt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum