Deutschland Nachrichten

Polizei_NRW_3032012c

Düsseldorf | Die Polizisten in Nordrhein-Westfalen sind nach dem Anschlag auf israelische Touristen in Bulgarien besonders wachsam. Die Beamten seien noch mal sensibilisiert worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. "Die Maßnahmen in NRW sind aber schon auf einem sehr hohen Niveau", heißt es.

Fotolia_falkomatte2010

Bielefeld | Viele Jugendliche empfinden nach einer Studie der Universität Bielefeld die Weitergabe privater Fotos und Videos im Internet als belastend. Nach einer Befragung von fast 2.000 Schülern in ganz Deutschland leidet jeder Zweite besonders dann darunter, wenn Mitschüler das Material verbreiten, um jemanden lächerlich zu machen. Die Forscher erklärten das Ergebnis damit, dass die Folgen schlecht kontrollierbar seien, weil digitale Fotos und Videos beliebig oft vervielfältigt und verbreitet werden könnten. Hingegen werden laut der Studie Spott, Beleidigungen, Beschimpfungen und Bedrohungen nur von etwa einem Viertel der Befragten als stark oder sehr stark belastend wahrgenommen.

Recklinghausen | An einem Geldautomaten in Recklinghausen ist ein 28-Jähriger von zwei Männern überfallen worden. Einer der Räuber umklammerte den Mann, als dieser seine Geheimzahl eingegeben hatte, so die Polizei. Der Zweite hob daraufhin Geld ab. Die Räuber flüchteten.

Polizei_NRW_3032012a

Reken | Eine Woche nach dem Überfall auf einen 18-Jährigen im Kreis Borken hat die Polizei eine Belohnung von 1.550 Euro zur Ergreifung der Täter ausgesetzt. Bei dem Übergriff in Reken drangsalierten drei Täter den Welpen des Jugendlichen derart, dass der Hund einen Tag später verendete, wie die Polizei mitteilte.

Göttingenn | Der Transplantationsskandal an der Göttinger Universitätsklinik hat offenbar ein viel größeres Ausmaß als bislang bekannt. Einem Zeitungsbericht zufolge fälschten Mediziner dort Krankenakten, um ausgewählten Patienten eine Spenderleber zu verschaffen. Es gehe um mehr als zwei Dutzend Fälle.

fw02-2009

Ettenheim | Im baden-württembergischen Ettenheim ist nach einem Brand in einem Krankenhaus eine Leiche gefunden worden. Zudem wurden nach Polizeiangaben bei dem Feuer in der Klinik mehrere Menschen verletzt. Weitere Angaben zum Todesopfer wurden zunächst nicht gemacht. Der Brand war in einem Zimmer im Erdgeschoss des Krankenhauses ausgebrochen.

Berlin |  Neandertaler haben womöglich größtenteils vegetarisch gelebt. Das wollen Naturwissenschaftler jetzt herausgefunden haben. Geröstete Pflanzen könnten demnach eine größere und wichtigere Rolle als Nahrungsmittel und zur medizinischen Versorgung der Urmenschen gespielt haben, als bisher angenommen. Die Zähne von 13 verschiedenen Neandertalern zeigten verkalkte Plaque, die nur bei der Aufnahme von Kohlenhydraten und Stärkekörnchen entsteht.

Duisburg | Die Polizei geht auch im Ruhrgebiet weiter verstärkt gegen Drogenbanden vor. Nach der umfangreichen Razzia in der vergangenen Woche sind jetzt gegen zwei weitere mutmaßliche Drogenhändler Haftbefehle erlassen worden. Ihnen wird bandenmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen, so Oberstaatsanwalt Günter Neifer.

07

Köln | Seit 45 Jahren entwickelt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Strategien zur gesundheitlichen Prävention. Ziel ist es, die Bevölkerung durch Aufklärung dabei zu unterstützen, einen gesünderen Lebensstil zu entwickeln.

pol_2932011

Verden | Mit einer bundesweiten Durchsuchungsaktion an 23 Orten zeitgleich ist die Polizei gegen die illegale Cardsharing-Szene vorgegangen. Anlass waren Ermittlungen gegen insgesamt 26 Beschuldigte im Alter zwischen 17 und 62 Jahren unter anderem wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Computerbetrugs und des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln, hieß es.

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Dusiburg | Zwei Jahre nach dem Unglück mit 21 Toten bei der Duisburger Loveparade kämpfen die Ermittler noch immer um ein klares Bild von der Katastrophe und ihrer Vorgeschichte. Nach wie vor sei ein Team aus mehreren Staatsanwälten mit der Aufarbeitung des Geschehens befasst, heißt es. Ein Ende der Ermittlungen sei noch nicht absehbar.

Hamm | Bei der Explosion eines Einfamilienhauses in Hamm ist am Donnerstag eine 75-jährige Frau verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ist die Ursache der Detonation in der Nähe der Ortschaft Osterflierich noch ungeklärt.

Dortmund | Der angeblich weltweit einzige Albino-Seebär lebt seit kurzem in Dortmund. Das Jungtier sei bereits am 26. Mai im Zoo geboren worden, teilte die Stadt mit. Um es zu schützen, sei es bislang vor den Blicken der Öffentlichkeit versteckt gehalten worden.

Flugzeug_260709

Brüssel | Mitgebrachte Getränke oder andere Flüssigkeiten bleiben auch weiterhin für Flugpassagiere in der EU vorerst verboten. Wie die Kommission mitteilte, werde man das Verbot aus Sicherheitsgründen nicht zum April des kommenden Jahres lockern. Grund seien die noch ausstehenden Änderungen der Sicherheitschecks an den Flughäfen.

Innsbruck | Schon im Mittelalter trug man anscheinend knappe Unterwäsche, glaubt man einer Textilforscherin aus Österreich, die den ältesten Büstenhalter der Welt entdeckt haben will. Der BH, im Mittelalter auch "Tuttenseck" genannt, wurde demnach 2008 bei Renovierungsarbeiten in Schloss Lengberg in Tirol zusammen mit anderen alten Kleidern gefunden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum