Essen Trinken

brot_27062017

München | Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine Stichprobe von acht bayerischen Großbäckereien zeigt, wurde die Öffentlichkeit selbst über eingebackene Schaben, Metallspäne und Kot, aber auch Schimmel und Dreck in den Backstuben nicht informiert. Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch hatte sich die Kontrollberichte der Bäckereien erstritten.

icecreamunited_26_06_17

Köln | Seit Samstag, 24. Juni, hat Lukas Podolski seine eigene Eisdiele im Belgischen Viertel in Köln. Zur Eröffnung waren rund 2.000 Fans gekommen – inklusive der Polizei, denn am frühen Abend mussten die Beamten dafür sorgen, dass der Verkehr überhaupt noch vor der Eisdiele an der Brüsseler Straße 72 fließen konnte. Im Videointerview mit report-K spricht Lukas Podolski über seine neue Eisdiele Ice Cream United.

ravioli_dose_stili_11102014

Berlin | Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hat seinen Plan bekräftigt, den Anteil von Salz, Zucker und Fett in Fertigprodukten zu reduzieren. "Wir bevormunden niemanden", sagte Schmidt der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch): Aber als Ernährungsminister müsse er auch die Gesundheit der Verbraucher im Blick haben. Der CSU-Politiker ergänzte: "Jeder soll essen, was er will und viele Menschen mögen Fertigprodukte."

lebensmittelverschwendung_09062017

Berlin | In deutsche Privathaushalte fallen pro Jahr 3,5 Millionen Tonnen vermeidbarer Lebensmittelabfälle an.

Köln | Am 14. Juni 1971 eröffneten zwei Amerikaner, Isaac Tigrett und Peter Morton, das erste Hard Rock Cafe in London. Nachdem Eric Clapton darum gebeten hatte, seine Gitarre in das neue Cafe zu hängen, hatten Tigrett und Morton eine Vision: Musik, Erinnerungsstücke und Essen sollen kombiniert werden. Zum 46. Jubiläum bietet das Hard Rock Cafe Köln an diesem Tag zwischen 11 und 12 Uhr den "Legendary Burger" für 71 Cent an. Darüber hinaus werde in diesem Zeitraum ein Kuchen zum Jubiläum angeschnitten und an die Gäste verteilt - solange der Vorrat reicht.

fleisch1152010

Berlin | Der Starkoch Tim Mälzer fordert eine transparente Lebensmittelkennzeichnung von Fleisch in Deutschland. "Es gibt keine Transparenz für den Konsumenten, damit er bestimmte Kaufentscheidungen treffen kann", sagte Mälzer dem Magazin "Stern". Während in der Schweiz bestimmtes Fleisch mit dem Hinweis, dass es Spuren von Hormonen enthalten kann, ausgezeichnet wird, fehle hierzulande eine transparente Kennzeichnung, was man für Fleisch kaufe.

Köln | Vom 12. bis 14. Juni bringt der Telekom Campus Cooking-Foodtruck vor die Mensa Zülpicherstraße des Kölner Studierendenwerks. Inspiriert sei der Cooking-Foodtruck von Festival-Krachern wie Rock am Ring und dem britischen Glastonbury. Koch Stefan Wiertz wolle mit seinem Foodtruck für Festival Feeling vor der Mensa sorgen. Dafür kombiniere er Musik mit jeder Menge Rezepte.

Köln | Die Wirtschaft „Em Kölsche Boor“ am Eigelstein erhält einen neuen Pächter. Die Lokalität ist auch bei vielen Karnevalsgesellschaften beliebt, wenn es um kleinere und intimere Feiern geht. Der neue Pächter ist Christian Frings, der im „Em Kölsche Boor“ jahrelang zuvor gekocht hat. Er verspricht alles so beizubehalten wie es bisher war.

krewelshof_29_05_17

Köln | Wer über die App „To Good To Go“ einen Anbieter in seiner Nähe sucht, findet ab sofort auch den Krewelshof Köln/Lohmar. Die nach Geschäftsschluss übrig gebliebenen Produkte aus dem Hofmarkt können zum kleinen Preis per App bestellt, bezahlt und vor Ort abgeholt werden. So sollen noch gute Lebensmittel vor dem Wegwerfen gerettet werden.

craft_vuulkan_29052107

Neustadt an der Weinstraße | 970 Biere aus 28 Nationen wurden beim Meiningers International Craft Beer Award, der in diesem Jahr zum vierten Mal stattfand, von einer 90-köpfigen Expertenjury verkostet und bewertet. 60 Bierstile seien im Rennen gewesen, darunter Kellerbier, Pale Ale, IPA oder Weizenbock.

zuckerwuerfel_09042015

Berlin | Der für Ernährung zuständige Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat ein Strategiepapier vorgelegt, wonach industriell gefertigte Lebensmittel künftig weniger Salz, Zucker und Fett enthalten sollen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Montagausgabe). Demnach sollen sich die Hersteller bis Mitte 2018 freiwillig auf Zielwerte einigen und ihre Rezepte anschließend schrittweise anpassen.

London | Starkoch Jamie Oliver empfiehlt Kindern Kräuter, Öl und Parmesan für die Schultasche: "Du magst das Essen in deiner Schule nicht? Manchmal kannst du es ganz leicht pimpen", sagte Oliver der Wochenzeitung "Die Zeit". Er rät: Kinder sollten zu Hause ein paar Zweige frische Kräuter einpacken: "Majoran, Oregano oder Thymian". Die Kinder sollten sie waschen und "in einer Frühstücksbox mit in die Schule" nehmen.

fisch_02

Köln | Der Fischmarkt findet am Sonntag, 18. Juni bereits zum dritten Mal in diesem Jahr im Tanzbrunnen statt. Bereits in den Morgenstunden beginnen die rund 70 Händler mit dem Aufbau ihrer Stände. Insgesamt an acht Terminen bis November, von jeweils 11 bis 18 Uhr, öffnet das Gelände des Tanzbrunnens in diesem Jahr seine Pforten für den Fischmarkt.

WeinTriennale_27117

Köln | Der Kölner Weinkeller lud erstmals 2017 zur ersten Weintriennale in Köln ein. Dabei standen im Mittelpunkt der Veranstaltungen Themengebiete zu Frauen in der Winzer-Branche. In den finalen Veranstaltungen im Mai kann man an einem Abend einige Winzerinnen der Welt im Kölner Weinkeller treffen. Am darauffolgenden Abend gesellen sich auch männliche Weinerzeuger dazu. 

osterei1_2012_04_04

Berlin | Eine Woche vor Ostern hat Ernährungsminister Christian Schmidt eine Ausweitung der Kennzeichnung von Eiern gefordert. "Ich empfehle den Unternehmen, auch bei gekochten und gefärbten Eiern die Art der Hühnerhaltung anzugeben", sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende den Zeitungen der "Funke-Mediengruppe". "Die Verbraucher haben ein hohes Bewusstsein für die Herkunft von Eiern."

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum