Panorama Essen Trinken

craft_vuulkan_29052107

90 Experten testeten 970 Biersorten beim Craft Beer Award

Neustadt an der Weinstraße | 970 Biere aus 28 Nationen wurden beim Meiningers International Craft Beer Award, der in diesem Jahr zum vierten Mal stattfand, von einer 90-köpfigen Expertenjury verkostet und bewertet. 60 Bierstile seien im Rennen gewesen, darunter Kellerbier, Pale Ale, IPA oder Weizenbock.

Dirk Omlor, Vorstand des Craft Beer Awards und Chefredakteur von Meiningers Craft – Magazin für Bierkultur, stellte fest: „Es waren wirklich herausragende Biere am Start. Nicht nur von kleinen Craft-Brauern, sondern auch von mittelständischen Traditionsbrauereien.“

30 Mal vergaben die Juroren die höchste Auszeichnung Platin für herausragende Qualitäten. 19 Mal Platin ging an deutsche Brauereien, gefolgt von der Schweiz mit drei Auszeichnungen, 2 Mal Platin in die USA. Jeweils eine Auszeichnung ging nach Frankreich, Italien, Japan, Luxemburg, Niederlande und Österreich.

Das beste Craft Beer national und international wird zusätzlich mit der Sonderauszeichnung Craft Beer des Jahres geehrt: die Vulkan Brauerei aus der Eifel stellt mit ihrem Bourbon Barrel Doppelbock das beste deutsche Craftbier des Wettbewerbs. Bei den internationalen Bierspezialitäten wurde das von der Hertog Jan Brauerei aus den Niederlanden eingereichte Grand Prestige Vatgerijpt Cognac am höchsten bewertet und ist das Craftbier des Jahres international.

Das beste Gesamtergebnis und somit die Auszeichnung Craft-Brauer des Jahres national geht an das Brauhaus Riegele, Augsburg, das für seine eingereichten Bierspezialitäten insgesamt mit 4 Mal Platin, 4 Mal Gold und 9 Mal Silber ausgezeichnet wurde.

Die Boston Beer Company, USA, konnte für ihre eingereichten Samuel Adams Craft Biere insgesamt 2 Mal Platin, 8 Mal Gold und 1 Mal Silber erringen und wird von der Jury als Craft-Brauer des Jahres international ausgezeichnet. Aus Köln hat es keine Brauerei mit ihren Bieren unter die Ausgezeichneten geschafft.

Zurück zur Rubrik Essen Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen Trinken

chips_pixabay_20112018

Düsseldorf | Verbraucher müssen sich auf höhere Preise für Kartoffelchips einstellen. Weil die Ernte in diesem Jahr schlecht ausgefallen ist, fehlen den Herstellern des Knabbergebäcks Kartoffeln. Marktführer Intersnack (funny-frisch, Chio) kündigt deshalb in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) Preiserhöhungen an.

grillen23709

Köln | Was der Volksmund schon lange als geflügelte Redewendung kennt, scheint nun auch wissenschaftlich bestätigt. Bereits die Wahrnehmung von Nahrung regt im menschlichen Gehirn die Verdauung an. Das haben nun Forscher des Kölner Max-Planck-Instituts für Stoffwechselforschung herausgefunden.

weintrauben_pixabay_06112018

Wiesbaden | Die Weinernte in Deutschland hat im aktuellen Jahr den höchsten Stand seit 1999 erreicht. Sie liegt 2018 nach Schätzungen vom September bei 10,9 Millionen Hektolitern, teile das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Das entspricht etwa 1,46 Milliarden herkömmlichen 0,75-Liter-Flaschen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN