Panorama Essen Trinken

burger_dreamer12_fotolia_1822013w

Burger King startet Lieferservice in Köln

Köln | Im Mai startete Burger King einen eigene Lieferservice in Köln mit zwei Restaurants. Fans von Burger King können sich nun montags bis donnerstags von 11 Uhr bis 22 Uhr und freitags bis sonntags von 11 Uhr bis 23 Uhr von den beiden Restaurants am Wiener Platz sowie am Hohenzollernring beliefern lassen.

Bezahlt werden kann entweder bar oder direkt online – Kreditkarte, PayPal oder Sofort Überweisung. Um die Produkte frisch zu halten, hat Burger King spezielle Verpackungen und Trageboxen entwickelt. Zur Auslieferung an die Gäste verwendet die Fast Food Kette Lieferservice in Köln Roller. Die Burger King Restaurants nehmen Bestellungen aus einem Radius entgegen, der innerhalb von acht Minuten erreicht werden kann. Damit wolle sichergestellt werden, dass die Qualität Standards von Burger King auch beim Lieferservice eingehalten werden.

„Endlich können wir unseren Gästen den Lieferservice auch in Köln anbieten und sie mit auf offener Flamme gegrillten Burger King Spezialitäten verwöhnen. Hierfür haben wir zehn zusätzliche Arbeitsplätze pro Restaurant geschaffen“, so Beatrix Große-Allermann, Geschäftsführerin der Große-Allermann GmbH. Nicht nur über die App soll das Bestellen ab jetzt möglich sein, sondern auch über weitere Lieferservice-Anbieter.

Zurück zur Rubrik Essen Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen Trinken

brot_27062017

München | Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine Stichprobe von acht bayerischen Großbäckereien zeigt, wurde die Öffentlichkeit selbst über eingebackene Schaben, Metallspäne und Kot, aber auch Schimmel und Dreck in den Backstuben nicht informiert. Die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch hatte sich die Kontrollberichte der Bäckereien erstritten.

icecreamunited_26_06_17

Köln | Seit Samstag, 24. Juni, hat Lukas Podolski seine eigene Eisdiele im Belgischen Viertel in Köln. Zur Eröffnung waren rund 2.000 Fans gekommen – inklusive der Polizei, denn am frühen Abend mussten die Beamten dafür sorgen, dass der Verkehr überhaupt noch vor der Eisdiele an der Brüsseler Straße 72 fließen konnte. Im Videointerview mit report-K spricht Lukas Podolski über seine neue Eisdiele Ice Cream United.

ravioli_dose_stili_11102014

Berlin | Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hat seinen Plan bekräftigt, den Anteil von Salz, Zucker und Fett in Fertigprodukten zu reduzieren. "Wir bevormunden niemanden", sagte Schmidt der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch): Aber als Ernährungsminister müsse er auch die Gesundheit der Verbraucher im Blick haben. Der CSU-Politiker ergänzte: "Jeder soll essen, was er will und viele Menschen mögen Fertigprodukte."

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets