Panorama Essen Trinken

muehlenhotel_18032105

Kölsch selbst im Hotelzimmer mit Domblick zapfen

Malzmühle rollte den roten Teppich aus

Köln | 600 Gäste hatte die Brauereifamilie Schwartz zur Neu-, Umbau und Wiedereröffnung rund um das Brauhaus Malzmühle geladen. Auch die Musikgruppe Höhner war mit von der Partie, die jetzt im „Höhnerstall“ - einer der neuen Submarken – der neuen Malzmühle eine Art privates Kölschpop-Etablissment im Stil des „Hard Rock Cafe“ haben. Für Höhner-Fans ein Muss-Termin.

Höhnerstall - Museum der Höhner

Neben dem „Höhnerstall“ wurde das Brauhaus erweitert und bietet jetzt im ersten Stock 120 Plätze mehr. Dafür wurde die ehemalige Wohnung der Brauereifamilie Schwartz umgebaut. Dort wo früher die Fässer gerollt und zum Versand fertig gemacht wurden befindet sich jetzt die „Mühlenbar“. Dort gibt es auch Cocktails und Longdrinks. Darüber, mit dem großen Panoramafenster liegt der „Höhnerstall“, der auch schon seit November 2014 eingeweiht ist. Dort finden sich viele Stücke rund um die Kölschpopgruppe die „Höhner“. Die waren heute mit unter den 600 geladenen Gästen. In dicken dunklen Rahmen finden sich 40 Jahre Bandgeschichte und die Cover der wichtigsten Alben der Band wieder, wie das „FC Leed“ „Viva Colonia“ oder ganz frühe Nummern wie „Et jeit nix üvver Ostermann“ um nur einige wenige zu nennen. Auch Preise der Band wie goldene Stimmgabeln und närrische Oscars kann man bewundern. Für Höhner-Fans ein Muss-Besichtigungstermin.

muehlenhotel_18032105a

Schlafen wie im Bierfass

Im Hotelzimmer Kölsch selbst zapfen

Neben den gastronomischen Angeboten stellte man auch das Hotel zur Malzmühle vor. 37 Zimmer, zum Teil mit Domblick bietet man an. Die Betten sind als eine Art Braufass gestaltet und in einem Zimmer gibt es sogar einen Zapfhahn, verbunden mit einem fünf Liter Fässchen, wo man ständig frisches Kölsch zapfen kann. In den anderen Zimmern bekommt man zur Begrüßung einen Siphon mit Kölsch. Da muss man den Zimmerservice nicht um Champagner bemühen. Die Familie Schwartz sprach anlässlich der Eröffnung vom größten Bauvorhaben in den 157 Jahren Brauerei zur Malzmühle, die man mit dem heutigen Abend abgeschlossen habe.

Zurück zur Rubrik Essen Trinken

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Essen Trinken

ravioli_dose_stili_11102014

Berlin | Bundesernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hat seinen Plan bekräftigt, den Anteil von Salz, Zucker und Fett in Fertigprodukten zu reduzieren. "Wir bevormunden niemanden", sagte Schmidt der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch): Aber als Ernährungsminister müsse er auch die Gesundheit der Verbraucher im Blick haben. Der CSU-Politiker ergänzte: "Jeder soll essen, was er will und viele Menschen mögen Fertigprodukte."

lebensmittelverschwendung_09062017

Berlin | In deutsche Privathaushalte fallen pro Jahr 3,5 Millionen Tonnen vermeidbarer Lebensmittelabfälle an.

Köln | Am 14. Juni 1971 eröffneten zwei Amerikaner, Isaac Tigrett und Peter Morton, das erste Hard Rock Cafe in London. Nachdem Eric Clapton darum gebeten hatte, seine Gitarre in das neue Cafe zu hängen, hatten Tigrett und Morton eine Vision: Musik, Erinnerungsstücke und Essen sollen kombiniert werden. Zum 46. Jubiläum bietet das Hard Rock Cafe Köln an diesem Tag zwischen 11 und 12 Uhr den "Legendary Burger" für 71 Cent an. Darüber hinaus werde in diesem Zeitraum ein Kuchen zum Jubiläum angeschnitten und an die Gäste verteilt - solange der Vorrat reicht.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets