Panorama Deutschland

Saarbrücken |In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 8, 15, 16, 20, 31, 37, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6322004. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 055251 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

geld_27032018

Wiesbaden | Das Land Hessen hat in den vergangenen Jahren durch riskante Finanzgeschäfte mehrere Hundert Millionen Euro an Steuergeldern verspekuliert. Das schreibt die "Welt am Sonntag". Langfristig drohen demnach sogar Mehrausgaben in Milliardenhöhe.

pol_05022015d

Berlin | Deutsche Behörden forcieren die Abschiebung radikaler Islamisten ohne deutsche Staatsangehörigkeit in deren Herkunftsländer. Wie die "Welt" unter Berufung auf Sicherheitskreise berichtet, wurden seit dem Terroranschlag von Anis Amri auf dem Berliner Breitscheidplatz im Dezember 2016 insgesamt 123 radikale Islamisten aus Deutschland abgeschoben. Zu den Zielländern der Rückführungen gehörten Tunesien, Algerien, Türkei, Russland, Nigeria und Libanon.

Berlin | Die Cyberexperten der Bundesregierung halten es für möglich, dass Hacker einen europaweiten Stromausfall verursachen könnten. Bei einer gewissen Größe von Angriffen könnten "Auswirkungen bis hin zu einem vollständigen Blackout im europäischen Verbundnetz nicht ausgeschlossen werden", heißt es in einer aktuellen Lageeinschätzung des Nationalen Cyber-Abwehrzentrums, über die der "Spiegel" berichtet. In dem Dokument werden zwei Cyberangriffe auf Energieversorger in der Westukraine in den Jahren 2015 und 2016 analysiert.

Dresden | Gut eine Woche nach dem Vorfall bei ZDF-Dreharbeiten in Dresden hat sich der dortige Polizeipräsident bei den Fernsehleuten für das Verhalten seiner Beamten entschuldigt. Die Polizei räume ein, dass das "Frontal 21"-Team viel zu lange festgehalten worden sei, berichtete der Sender nach einem Gespräch zwischen Journalisten und Polizisten. Der Vorgang solle seitens der Polizei gründlich nachgearbeitet werden und die bisherige Darstellung entsprechend korrigiert werden.

Berlin |  Dieter Thomas Heck ist tot.

Karlsruhe | Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen zwei Iraker eingereicht. Die Anklage gegen den 42-jährigen Raad A. und den mutmaßlich 19-jährigen Abbas R. sei bereits am 9. August erhoben worden, teilte die Bundesanwaltschaft am Donnerstag mit. Die Angeschuldigten seien hinreichend verdächtig, als Mitglieder der ausländischen terroristischen Vereinigung "Islamischer Staat" (IS) Kriegsverbrechen begangen zu haben, Spätestens mit der Übernahme der Stadt Mossul im Juni 2014 durch den "Islamischen Staat" sollen sich die beiden Beschuldigten der Terrorvereinigung angeschlossen haben.

Wiesbaden | Rund 468.000 Personen haben zum Jahresende 2017 Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) bezogen: Das entspricht einem Minus von knapp 36 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Damit hat sich die Zahl der Leistungsbezieher zum zweiten Mal in Folge verringert (2015/2016: -25 Prozent). Gegenüber dem Vorjahr sank die Zahl der Grundleistungsempfänger 2017 um rund 59 Prozent, während die Zahl der Empfänger der erhöhten Sätze um gut 45 Prozent zunahm.

Berlin | Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) kritisiert die Veröffentlichung des ersten Computerspiels mit verfassungswidrigen Symbolen wie Hakenkreuz und Hitlergruß in Deutschland. "Mit Hakenkreuzen spielt man nicht", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Gerade in Deutschland müssen "wir uns auch heute unserer besonderen historischen Verantwortung immer bewusst sein".

Saarbrücken | In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 7, 15, 16, 26, 32, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 9490402. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 934920 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Wolfsschäden nehmen rasant zu

Berlin | Die durch Wölfe in Deutschland verursachten Schäden sind binnen eines Jahres sprunghaft angestiegen. Das berichtet das Portal t-online.de unter Berufung auf Angaben der Landesumweltministerien. Demnach erstatteten die Bundesländer den Nutztierhaltern innerhalb der letzten zwölf Monate fast 210.000 Euro für Wolfsschäden.

camping_pixabay_21082018

Wiesbaden | Im Jahr 2017 ist die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Übernachtungen um zwei Prozent auf 31,1 Millionen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Damit setzte sich die positive Entwicklung der Übernachtungen auf Campingplätzen fort.

pol29112011c

Wiesbaden | Im ersten Halbjahr 2018 sind in Deutschland 1.474 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen: Das waren 3,3 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Die Zahl der Verletzten ging um 0,2 Prozent auf circa 185.200 Personen zurück. Die Zahl der Unfälle allgemein sank um 0,2 Prozent auf rund 1,28 Millionen.

FlughafenDU3_42011

Düsseldorf | Die US-Regierung hat den mutmaßlich letzten noch in den USA lebenden SS-Schergen nach Deutschland abgeschoben: Der 94 Jahre alte Mann ist am Dienstagvormittag mit einem Sonderflug auf dem Flughafen Düsseldorf angekommen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

gerichtssaal_21072106

Berlin | Wird ein Angeklagter vor Gericht gestellt, bleiben die Justizkassen der Bundesländer meist auf den Kosten sitzen. Das hat eine Anfrage der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" bei allen 16 Landesjustizministerien ergeben. Eigentlich gilt, dass ein Angeklagter, der in einem Strafprozess rechtskräftig verurteilt wird, die Kosten seines Verfahrens tragen muss.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum