Panorama Deutschland

München | Im Prozess gegen Mitglieder der Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund (NSU) am Oberlandesgericht München haben die Verteidiger der Hauptangeklagten Beate Z. eine maximal zehnjährige Haftstrafe gefordert. Ihre Mandantin solle nicht wegen Mittäterschaft oder Beihilfe an den Morden und Anschlägen des NSU zur Rechenschaft gezogen werden, sagten die Anwälte von Z. am Donnerstag zum Abschluss ihres Plädoyers. Die Voraussetzungen für eine Sicherungsverwahrung seien ebenfalls nicht vorhanden.

Berlin | Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat die Kundgebungen gegen Antisemitismus in mehreren deutschen Städten gelobt. So ein einziger Tag könne zwar "keinen Wandel in der Gesinnung" erreichen, sei aber "ein wichtiges Symbol und Zeichen", sagte Schuster den ARD-"Tagesthemen". Er hoffe, dass die Demonstration "den ein oder anderen, vielleicht sogar viele, Menschen zum Nachdenken" bringe.

lotto_30032015

Saarbrücken | In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 4, 6, 10, 11, 17, 25, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 1504324. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 176349 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

migrantin_03022015a

Berlin | Jost Rebentisch, Geschäftsführer des Bundesverbands Information & Beratung für NS-Verfolgte, warnt in der Antisemitismus-Debatte vor voreiligen Schuldzuweisungen. Rebentisch sagte der "Heilbronner Stimme" (Donnerstag).

kuehe04stall

Berlin | In der Landwirtschaft landen immer mehr Rinder in Tierverwertungsanlagen und nicht auf der Schlachtbank. Insgesamt 579.111 Rinder sind 2016 ohne konkret erfasste Ursachen verendet und mussten entsorgt werden. Betroffen waren 30.000 Tiere mehr als im Vorjahr.

computerkriminalitaet_pixabay_24042018

Berlin | Die Computerkriminalität ist laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2017 um 0,7 Prozent auf 108.510 registrierte Straftaten gestiegen. Das berichtet die "Welt". Die Aufklärungsquote erhöhte sich leicht auf 39,3 Prozent (2016: 37,7 Prozent).

migrantin_03022015a

Düsseldorf | Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der Einbürgerungen im vergangenen Jahr wieder angestiegen. 27381 Menschen mit ausländischem Pass sind jetzt Deutsche. In Köln lag die Zahl der Einbürgerungen mit 2903 sogar stärker als im Landesdurchschnitt.

einbruch_pixabay_21042018

Wiesbaden | Die Zahl der in Deutschland registrierten Verbrechen ist im vergangenen Jahr um fast zehn Prozent gesunken. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2017 hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Einen derart starken Rückgang bei der Kriminalität hat es seit fast 25 Jahren nicht gegeben.

Nürnberg | Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat den Korruptionsverdacht gegen eine Mitarbeiterin bestätigt. Es werde wegen des Verdachts auf Korruption durch die zuständige Staatsanwaltschaft ermittelt, teilte die Behörde am Freitagabend mit. Zu "Einzelheiten im laufenden Verfahren" könne sich das BAMF jedoch nicht äußern.

Berlin | Im sogenannten Gefriertruhen-Mord ist der Angeklagte Josef S. zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Berliner Landgericht stellte zugleich die besondere Schwere der Schuld fest. Josef S. soll um die Jahreswende 2006/2007 den damals 80-jährigen Witwer Heinz N. in seiner Wohnung im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg getötet und über Jahre in dessen eigener Gefriertruhe aufbewahrt haben.

lotto_30032015e

Saarbrücken | In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 4, 7, 10, 35, 37, die Superzahl ist die 8. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 5534136. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 187430 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr.

Freitagsgebet_Moschee_11042018

Berlin | In Deutschland leben weniger Muslime als bisher vermutet. Nur 2,7 Millionen Erwachsene sind nach eigenen Angaben Muslime, berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit" unter Berufung auf Zahlen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Dies entspricht 4,3 Prozent der erwachsenen Bevölkerung.

polizei_symbol3

Berlin | aktualisiert | Bei einer bundesweiten Razzia im Rotlichtmilieu sind am Mittwoch mehrere Personen festgenommen worden. Etwa 1.500 Beamte der Bundespolizei hatten in den frühen Morgenstunden zeitgleich in zwölf Bundesländern 63 Bordelle und Wohnungen durchsucht und dabei sieben Haftbefehle vollstreckt, teilte die Behörde mit. Es sei die personell größte Exekutivmaßnahme seit Bestehen der Bundespolizei gewesen.

pol_05022015d

Karlsruhe | Die Bundesanwaltschaft hat am Dienstag die Wohnungen von vier namentlich bekannten Personen aus der rechtsextremen Szene in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Bremen durchsuchen lassen. Außerdem sei die Wohnung einer nicht tatverdächtigen Person in Thüringen durchsucht worden, teilte die Karlsruher Behörde mit. Die Beschuldigten stehen demnach im Verdacht, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet und sich an ihr beteiligt zu haben.

Känguru im Saarland totgefahren

St. Wendel | Im saarländischen Landkreis St. Wendel hat am Sonntagabend ein Pkw-Fahrer ein Känguru angefahren.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum