Panorama Panorama Deutschland

Eröffnung des G20-Gipfels - Großdemo endet mit Verletzten

Hamburg | Am Freitagvormittag wird der G20-Gipfel offiziell eröffnet. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird die teilnehmenden Staats- und Regierungschefs in den Hamburger Messehallen begrüßen, danach finden erste Beratungen statt. Neben den obligatorischen Fototerminen stehen am ersten Gipfeltag die Themen weltweiter Terrorismus, globaler Handel und Wachstum sowie der Klimawandel auf dem Programmplan.

Am Freitagabend treffen sich die Teilnehmer zu Konzert und Abendessen in der Elbphilharmonie. Am Samstag geht es in verschiedenen Arbeitssitzungen unter anderem um Partnerschaften mit afrikanischen Staaten, Migration, Gesundheit und Frauenförderung. Zugleich wird am zweiten Gipfeltag wieder demonstriert.

Unter dem Motto "Grenzenlose Solidarität statt G20" werden bis zu 100.000 Demonstranten in Hamburg erwartet. Am Donnerstagabend waren bei Protestaktionen gegen den Gipfel dutzende Menschen verletzt worden. Einsatzkräfte der Polizei wurden mit Pyroartikeln und anderen Gegenständen beworfen, die Polizei setzte Wasserwerfer ein.

Nach offiziellen Angaben sind mindestens 76 Polizeibeamte verletzt worden. Angaben über Verletzte unter den Demonstranten liegen derzeit nicht vor - auch die Höhe der entstandenen Sachschäden wurde noch nicht beziffert.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

handschellen_05032016

Berlin | Beamte des Landeskriminalamts Berlin haben ein mutmaßliches Mitglied der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) festgenommen. Der 31-jährige irakische Staatsangehörige sei dringend verdächtig, Kriegsverbrechen begangen zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft am Dienstag mit. Der Beschuldigte soll sich spätestens im Juni 2014 im irakischen Mossul dem IS angeschlossen und gemeinsam mit weiteren IS-Mitgliedern in seiner Nachbarschaft zwei Schiitinnen getötet haben.

Bericht: Familiennachzug nimmt zu

Berlin | Der Familiennachzug nach Deutschland nimmt zu. Das berichtet die "Rheinische Post" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Zahlen des Auswärtigen Amtes. Demnach wurden im ersten Halbjahr insgesamt rund 60.000 Visa für Familiennachzug erteilt.

Nürnberg | Die Zahl der Asylklagen an deutschen Verwaltungsgerichten ist in der ersten Hälfte dieses Jahres deutlich angestiegen. Mitte Juli waren mehr als 283.000 Asylverfahren anhängig. Das sind nahezu doppelt so viele wie noch Ende 2016. Allein in den ersten fünf Monaten des Jahres 2017 gingen 146.000 neue Klagen ein.

Köln Livestream

report_K_live2017

report-K.de Livestream

21.9. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz auf dem Kölner Heumarkt
ab 18 Uhr live vom Heumarkt: Die Kölner SPD-Bundestagskandidaten
ab 19 Uhr Martin Schulz live

--- --- ---

Die Wahlnacht im Kölner Rathaus am 24. September

Ab 17:45 Uhr live aus dem Kölner Rathaus: Impressionen von den Wahlparties der Parteien, Stimmen, Interviews, Emotionen live bei report-K

Bundestagswahl 2017

bundestagswahl_2017_button

Bundestagswahl 2017 in Köln

Zum Spezial von report-K / Internetzeitung Köln >

--- --- ---

kandidaten_koeln_13092017

Report-K interviewte die Direktkandidaten - die Videointerviews finden Sie hier, sortiert nach

Nach Partei >

Nach Wahlkreisen >

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Bildungsmesse

bildungsmesse_02092017kl

Kölner Bildungsmesse 2017 im Gürzenich

Report-K berichtete von der Kölner Bildungsmesse - Sehen Sie hier spannende Interviews mit Ausstellern zu neuen beruflichen Möglichkeiten und Chancen

Bundestagswahl 2017

Am 24. September finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Im Spezial von report-K finden Sie aktuelle Informationen, Hintergründe, Wahlprogramm zur Bundestagswahl in Köln und in Deutschland. Hier geht es zum report-K Bundestagswahl 2017 Spezial >

Hinweis der Redaktion: Am 24. September ab 17:30 Uhr bieten wir wieder einen Livestream aus dem Kölner Rathaus zur Bundestagswahl 2017 an.