Panorama Panorama Deutschland

feuerwehr_symbol22122012b

Saarland: Drei Menschen sterben bei Wohnungsbrand

Saarbrücken | Im saarländischen Schwalbach sind bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus am Montagnachmittag, 9. Januar, drei Menschen ums Leben gekommen. Bei den Opfern handele es sich um einen 36 Jahre alten Mann, seine 34 Jahre alte Frau und den fünfjährigen Sohn des Paares, teilte die Polizei mit. Die neun Jahre alte Tochter habe sich zusammen mit ihrer 59 Jahre alten Großmutter, die im Erdgeschoss des Hauses wohne, retten können.

Beide seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Brandursache ist noch unklar.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

Bupo_3032012a

Hamburg | Auf Drängen von Innenpolitikern aus Union und SPD bekommt die Bundespolizei für den G20-Gipfel in Hamburg eine Sondergenehmigung zum Einsatz von Drohnen. Das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Mittwochausgabe). "Drohnen sind einfacher einzusetzen als Hubschrauber", sagte der CDU-Innenexperte Armin Schuster dem Blatt.

Wiesbaden  Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" (Mittwochsausgabe) Ende der 90er Jahre einen Hinweis auf "National Sozialistische Untergrundkämpfer Deutschlands". Zumindest in Hessen wurde der Hinweis nicht weiterverfolgt, schreibt die Zeitung. Die Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) flog 2011 auf und wird beschuldigt, von 2000 bis 2007 zehn Menschen ermordet zu haben.

Berlin | In Berlin sind am Dienstag 67.000 Haushalte und hunderte Gewerbebetriebe von einem Stromausfall im Südosten der Stadt betroffen gewesen. Das teilte Vattenfall unter Berufung auf Stromnetz Berlin mit. Grund sei eine defekte Hochspannungsleitung in Trepow-Köpenick.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets