Panorama Panorama Deutschland

Umfrage: Mehrheit will deutsche Vorreiterrolle beim Klimaschutz

Berlin | Eine Mehrheit der Bundesbürger will laut einer Umfrage, dass Deutschland Vorreiter beim Klimaschutz ist. In der Erhebung von Infratest dimap im Auftrag des "Hessischen Rundfunks" gaben 58 Prozent der Befragten an, dass das Land beim Klimaschutz international vorangehen und Impulse setzen sollte. 27 Prozent finden, dass Deutschland schon viel für den Klimaschutz mache, aber noch andere Probleme zu bewältigen habe.

Deshalb sollte nur so viel Klimaschutz betrieben werden, wie in anderen Ländern auch. 13 Prozent sind dagegen der Meinung, dass Deutschland jetzt erst einmal abwarten sollte, bis die ganz großen Klimasünder wie die USA oder China mehr für den Klimaschutz tun. Weitere Ergebnisse der Umfrage: 19 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Klimaschutz der Wirtschaft durch zusätzliche Kosten schadet und Arbeitsplätze vernichtet.

72 Prozent sehen das anders. 74 Prozent der Befragten halten es für realistisch, dass der Klimawandel von Menschen hervorgerufen wird. 18 Prozent sind der Meinung, dass sich das heute noch nicht sagen lasse, und sechs Prozent halten das für übertrieben.

Um das Klima zu schützen, würden 29 Prozent der Deutschen am ehesten Abstriche bei Flugreisen machen, 22 Prozent beim Fleischkonsum, ebenfalls 22 Prozent bei der Nutzung des eigenen Autos, und 18 Prozent würden weniger heizen.

Zurück zur Rubrik Panorama Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Deutschland

Halle (Saale) | Auf einem S-Bahnhof in Halle (Saale) ist am Samstagabend ein Mann bei der Explosion eines Fahrkartenautomaten ums Leben gekommen. Ein Lokführer hatte den Mann gegen 22 Uhr leblos etwa drei Meter neben dem zerstörten Fahrkartenautomaten gefunden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Rettungssanitäter versuchten, den jungen Mann noch am Tatort zu reanimieren - er starb allerdings gegen 23:30 Uhr in einem nahe gelegenen Krankenhaus.

Forsa: SPD fällt auf 14 Prozent

Berlin | Die SPD ist in der neuesten Forsa-Umfrage auf 14 Prozent gefallen. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, verliert die SPD damit zwei Prozentpunkte im Vergleich zur Vorwoche.

Saarbrücken | In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN