Panorama Köln

Rhein_20102011

Duisburg | aktualisiert 17:20 Uhr | Auf dem Rhein ist auf mehr als 60 Kilometern Länge ein Ölfilm zu sehen. Die Schlieren reichen von Linz in Rheinland-Pfalz bis kurz vor Düsseldorf, wie ein Sprecher der Wasserschutzpolizei sagte. Aktualisiert: Die Verschmutzung stammt vermutlich von einem Rheinschiff.

Amsel_stephan_fotolia

Düsseldorf | Der tropische Usutu-Virus bedroht offenbar auch Amseln in Nordrhein-Westfalen. "Wir erwarten, dass sich das Virus in Richtung NRW ausbreitet", sagte Lars Lachmann vom Naturschutzbund Deutschland auf dapd-Anfrage.

Rhein2_42011

Rheinfelden | Zusätzliche Wasserkraftwerke gefährden nach Einschätzung von Experten die Wiederansiedlung des Lachses im Rhein. Würden in wichtigen Seitengewässern wie Murg, Kinzig, Elz oder Wiese zu den vielen vorhandenen Anlagen neue Wasserkraftwerke gebaut, "dann verschwindet der Lachs wahrscheinlich wieder", befürchtet Gerhard Bartl, Fischexperte im Freiburger Regierungspräsidium.

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Köln | Der Prozess um den Tod eines unbehandelten Frühchens in Köln zieht sich in die Länge. Das Landgericht Köln habe inzwischen einen Gutachter eingeschaltet, sagte ein Gerichtssprecher der Nachrichtenagentur dapd. Über den weiteren Verlauf des Verfahrens werde frühestens Ende August entschieden.

Rhein_20102011

Leverkusen | Bis zum Bauch steht Nikola Theißen in der Wupper bei Leverkusen und zieht ihren Kescher durch das Wasser. Die Fischökologin des Landesumweltamts LANUV will den Fischbestand am Zufluss zum Rhein überprüfen. "Schmerle, bis zehn", ruft sie einem Kollegen zu, der am Flussrand die Fischart und ihre Größe notiert. "Wir haben Barben, Koppen, Döbel - die Fische, die hier reingehören", sagt sie. Theißens Funde zeigen: Inzwischen fühlen sich viele Arten wieder im Rhein und den Nebenflüssen wohl.

biene_66-2012

Düsseldorf |Jede dritte in Nordrhein-Westfalen heimische Wildbienenart ist akut vom Aussterben bedroht. Von 364 heimischen Arten seien 129 stark gefährdet, sagte Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) am Sonntag in Düsseldorf. Weitere 45 Arten seien bereits ausgestorben. "Das Verschwinden von wilden Bienen ist besorgniserregend, denn dadurch stehen wichtige Bestäuber für unsere Wild- und Nutzpflanzen nicht mehr zur Verfügung", warnte Remmel.

kirschkern_Tim_Schulz_dapd_2872012w

Düren |Hans-Peter Iven aus Düren ist wieder Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken geworden. Der 64-jährige Krankenpfleger schaffte es am Samstag in Düren auf 19,43 Meter und sicherte sich zum siebten Mal den Titel, wie der Veranstalter mitteilte. Er setzte sich bei der 38. Auflage des Wettbewerbs gegen 70 Konkurrenten durch. Der zweite Platz ging ebenfalls nach Düren - für eine Weite von 18,85 Meter. Der Drittplatzierte spuckte seinen Kirschkern auf 18,53 Meter. Bei den Frauen gewann die 37-jährige Irene Holle mit 15,23 Metern. Den Weltrekord über 21,71 Meter hält aktuell Oliver Kuck aus Oberhilbersheim bei Bingen.

Bindi-elefant_2772012

Köln | Schon nach zwei Tagen durfte der neugeborene Elefant im Kölner Zoo heute erstmals die Außenanlage erkunden. Munter trabte „Bindi“ neben Mutter und Tante durch das Gehege. Erst am vergangenen Mittwoch war das kleine Elefantenkalb geboren worden.

Mehr Fotos von Bindi finden Sie hier auf der Facebook-Seite von report-k.de >>>

Köln | Die Wärme der Sonne auf der Haut, ein kühles Eis in der Hand und karibische Klänge im Ohr. Die KölnBäder bringen am Freitag, 27. Juli 2012, „Summerfeelings“ in die Stadionbad-Sauna.

TUEV-Trikottest_dapd_2672012

Köln | Beliebte Souvenirs aus dem Urlaub sind häufig durch Chemikalien belastet und gefährlich für Kinder. Davor warnt eine europaweite TÜV-Studie, die heute in Köln veröffentlicht wurde. Demnach hatten von 134 gekauften Spielartikeln, Sonnenbrillen und Fußball-Shirts 52 Mängel, also mehr als jedes dritte Mitbringsel. Besonders alarmierend war das Ergebnis bei den Spielwaren. Von 45 Exemplaren wiesen 28 Produkte zum Teil schwerwiegende Sicherheitsmängel auf.

Giraffe-zoo_2672012

Köln | Am 18. Juli 2012 erblickte die kleine Giraffe Kungara im Kölner Zoo das Licht der Welt. Aus zwei Metern Höhe plumpste sie aus dem Bauch ihrer Mutter ins Stroh. Neugierig stakste sie heute schon durch ihren Stall. Ab morgen können die Besucher im Zoo Kungara besuchen.

Köln | Der Buchautor Wilfried Huismann muss im Streit mit der Naturstiftung WWF zahlreiche Textstellen entschärfen. Nach harten Verhandlungen einigten sich der WWF und das Gütersloher Verlagshaus auf die Streichung oder Überarbeitung von 21 Textpassagen, wie beide Seiten heute mitteilten.

radfahren_svluma_Fotolia_762012

Köln | Trotz des oftmals regnerischen Wetters in der ersten Jahreshälfte 2012 hat der Radverkehr in Köln weiter zugenommen. Das zeigen Auswertungen der Dauerzählstellen für Radfahrer im Stadtgebiet.

dom

Köln | Nachdem der Sommer lange auf sich warten ließ, rollt nun eine Hitzewelle über Köln. Heute Nachmittag erreichten die Ozon-Werte in Köln-Chorweiler eine kritische Grenze. Personen, die empfindlich auf Ozon reagieren, sollten vorsorglich Anstrengungen im Freien vermeiden. Das Gesundheitsamt Köln weist auf einige Verhaltensregeln hin.

Elefanten-Zoo-archiv

Köln | Heute Morgen wurde um kurz nach 10 Uhr ein neues Elefantenkalb im Kölner Zoo geboren wurde. Die Geburt verlief laut Zoo problemlos. Unklar ist noch, ob es sich um ein Männchen oder Weibchen handelt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum