Panorama Köln

Seilbahn2_62011

Köln | Die Kölner Seilbahn geht am morgigen Freitag, 31. März 2017, in ihre Saison 2017. Bis zum 5. November bringt die Seilbahn ihre Fahrgäste nun wieder täglich zwischen 10 Uhr und 18 Uhr über den Rhein genießen. Die Tickets sind in diesem Jahr teurer geworden.

rucola11809

Köln | Am morgigen Donnerstag von 9 bis 13 Uhr feiert der Wochenmarkt in Dellbrück, An der Kemperwiese, sein 50-jähriges Jubiläum. Neben Jubiläumsangeboten und weiteren Überraschungen werde eine Köchin und Ernährungsberaterin aus frischen Marktzutaten Gerichte zubereiten, die vor Ort verkostet werden können. Alle Besucher haben zudem die Möglichkeit, an einem Glücksrad Preise zu gewinnen. Der Wochenmarkt beginnt wie üblich um 7 und endet um 13 Uhr.

Köln | Am heutigen Dienstag ist der Geschäftsbereich Mülheim des Jobcenter Köln in ein neues Gebäude gezogen: Wiener Platz 3, 51065 Köln-Mülheim. Das neue Gebäude liegt genau gegenüber der alten Liegenschaft am Wiener Platz. Alle Arbeitsbereiche des Geschäftsbereiches Mülheim seien wie gewohnt unter der neuen Adresse für Kunden zu erreichen. Die bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben erhalten.

feuerwanzen_ehu2_28_03_17

Köln | In mehreren Linden am Sülzgürtel und in Porz haben Beschäftigte des Amtes für Landschaftspflege und Grünflächen festgestellt, dass die Bäume von Hunderttausenden jungen Feuerwanzen befallen sind. Die Tiere überwintern gemeinschaftlich – oft bis zu 100 Exemplare – als Klumpen im Laub unter Büschen oder dicht gedrängt an Baumstämmen.

Köln | Die Kölner "Tatort"-Ermittler Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt alias Freddy Schenk und Max Ballauf wollen sich von der Abschiedswelle anderer langjähriger Kommissare vorerst nicht mitreißen lassen: Noch für mindestens drei Jahre könne man auf das Kölner Duo zählen, erklärten die beiden Schauspieler bei Dreharbeiten für ihren 71. Fall "Bausünden" in Köln. "Das können wir so unterschreiben", sagte Bär der "Rheinischen Post". So lange bestehe ihr aktueller Vertrag mit dem WDR. Was danach kommt, müsse man sehen.

Köln | Auf den fünf Zentral- und verschiedenen Stadtteilfriedhöfen enden bei Grabstätten ohne Pflegeverpflichtung nach der Ruhezeit von zwölf Jahren die Nutzungsrechte, informiert die Stadt. Wer ein solches zwischen dem 1. April und 30. Juni 2005 auf Melaten, dem Nord-, West-, Süd- und Ostfriedhof oder auf den Friedhöfen Chorweiler, Deutz, Kalk, Leidenhausen, Mülheim, Schönrather Hof oder Worringen erworben hat, kann dieses auf Antrag um ein bis zwölf Jahre verlängern lassen.

deutzer_bruecke_030913klein

Köln | Ab Donnerstag, 23. März, können Kinder zwischen acht und zwölf Jahren die Sonderausstellung „Drunter und Drüber: Der Heumarkt“ im Kölnischen Stadtmuseum mit Hilfe einer bunten Entdeckerrallye erkunden. Knifflige Rätsel und Aufgaben lotsen die Pänz kreuz und quer durch die Ausstellung – und tief hinein in die Geschichte des Heumarktes: eine sandige Insel im Rhein, ein römisches Hafenviertel, ein gigantischer Marktplatz, ein Ort für Geheimnisse und ein Epizentrum des Kölner Karnevals.

Marla_WernerScheurer_21317

Köln | Gestern hat „Marlar“ im Kölner Zoo ein Jungtier zur Welt gebracht. Die ersten Schritte des kleinen Bullen, der auf den Namen „Moma“ hört, können per Livestream beobachtet werden.

gerichtssaal_21072106

Köln | An ein Inkassounternehmen aus der Schweiz muss nicht in jedem Fall gezahlt werden. Dies entschied das Oberlandesgericht Köln in einem Urteil. Das Inkassounternehmen hatte rund 800.000 Euro eingefordert, war aber nicht nach dem Rechtsdienstleistungsgesetz als Inkassounternehmen registriert.

zookoeln_WernerScheurer_17_03_17

Köln | Ende Februar hat sich die Antilopen-Herde im Kölner Zoo vergrößert. Kalb „Jala“ ist zur Welt gekommen. „Jala“ ist Swahili und bedeutet „die Besondere“. Das Weibchen ist das zweite Kalb der dreijährigen „Suri“, die im Dezember 2014 aus der Zoom-Erlebniswelt Gelsenkirchen nach Köln gekommen ist. Vater ist der im vergangenen Oktober gestorbene Bock „Buddy“, der im Zoo Prag geboren wurde. „Jala“ ist bereits die 44. Nachzucht der Sitatungas im Kölner Zoo, wo mit der Haltung dieser Art 1983 begonnen wurde. Das letzte Sitatunga-Kalb, das Männchen „Togo“, wurde 2016 in Köln geboren.

kaufhof_16_03_17

Köln | Am Montag startete im Galeria Kaufhof auf der Hohe Straße Köln die Kampagne #Officestyle. Bis zum 1. April präsentiert der Kaufhof auf der zweiten Etage die neue Mode für den Mann. Die Stile werden heute vermischt, denn der Business-Look besteht nicht mehr aus einer klaren Linie. Nicht nur auf der Arbeit, sondern auch im Alltag. Matthias Eckert, Galeria Kaufhof Köln, präsentiert einige der neuen Looks für den modernen Mann.

Köln | Auf Delegationsreise in Südamerika befinde sich derzeit Kölns Bürgermeister Andreas Wolter. Begleitet wird er dabei vom Europäischen Geschäftsführer des Klima-Bündnisses, Thomas Brose. Gemeinsam wollen sie in Ecuador und Peru verschiedene Organisationen und Gemeinden indigener Völker im Regenwald besuchen. Die Delegation führte bisher, nach Angaben der Stadt Köln, unter anderem Gespräche in Quito, in der peruanischen Hauptstadt Lima, in den Gemeinden Pucallpa und Yarinacocha im Amazonasbecken sowie in der Hauptstadt der Region Ucayali. Die aus der Reise gewonnenen Erkenntnisse wolle Bürgermeister Wolter auch in seine Arbeit zum Klimaschutz in Köln einfließen lassen.

parkhaus19807

Köln | Unbekannte haben am Kalscheurer Weiher einen Teil des jüngst errichteten Krötenzauns gestohlen. Das gab der Verein Unser Kalscheurer Weiher e.V. bekannt. Die Kräten kreuzten dort auf ihrem Weg vom Wald zum Weiher den Zollstocker Weg und würden dort nun von den Autos überfahren.

hennes_WernerScheurer_13_03_17

Köln | Der Kölner Zoo habe eine neue Partnerin für Geißbock Hennes VIII. gefunden. Die knapp zwei Monate alte Ziege stehe aktuell noch bei ihrer Mutter in einer außerhalb von Köln liegenden Ziegenzucht, teilt der Kölner Zoo heute mit. In etwa zwei Monaten soll sie nicht nur Hennes, sondern auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Hennes_WernerScheurer_10317

Köln | Geißbock Hennes VIII. feierte heute im Kölner Zoo seinen 10. Geburtstag. FC-Vizepräsident Toni Schumacher überraschte das Maskottchen des 1. FC Köln mit einem aus Kohlrabiblättern und Möhren geformten Strauß.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum