Panorama Panorama Köln

anuga_06102015

Michael Hövelmann vom Kaufhof, Annett Polster von City-Marketing und Dietmar Eiden von der Köln-Messe (v.l.).

Ernährungsmesse Anuga: Innenstadt wird zur Gourmetmeile

Köln | Die Ernährungsmesse Anuga, die am Wochenende beginnt, ist die größte Kölner Messe. Bis zum 14. Oktober zeigen 7000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern ihre neuen Produkte. Erwartet werden in Deutz mehr 155 000 Messegäste aus 180 Nationen. Einziger Nachteil der Messe – in den Hallen sind nur Fachbesucher zugelassen, normale Bürger haben keinen Zutritt.

„Deshalb haben wir uns entschlossen, die Anuga mit verschiedenen Aktionen in die Stadt zu bringen“, sagt Dietmar Eiden von der Köln-Messe. Bereits zum vierten Mal gibt es das Anuga Gourmet-Festival mit 34 teilnehmenden Kölner Restaurants, die bis zum 12. Oktober ein spezielles Programm für Messebesucher und für Kölner anbieten.

Am kommenden Samstag startet in der Innenstadt wieder die Shopping-Night, bei der die Geschäfte bis 23 Uhr ihre Pforten öffnen. Auf der Bühne vor dem Kaufhof an der Hohen Straße findet das Finale von „Köln kocht“ statt. Am Start sind die drei Finalisten Viola Simons, Martina Köllen-Willems und der 16-jährige Paul Schillings, die ab 12 Uhr live kochen und um den Sieg kämpfen. Ihre Küche reicht vom veganen Gericht bis zum Lucky Cologne Burger.

Eine weitere Bühne gibt es vor Peek & Cloppenburg. Dort zeigt Christian Senf den Besuchern seine Kochkünste. Am Abend gibt es auf beiden Bühnen ein Musikprogramm. Ein Streetfood-Truck bringt die authentische Küche Chiles nach Köln. Am Stand von Scotia Spirit können die Besucher bei einem Tasting für Scotch Whisky teilnehmen. Bei David Rein und seinem jungen Unternehmen „(R)eintüten“ dreht sich alles um Gewürze vom in Bambusröhren gebrannten Salz bis zum Schokoladenpfeffer. Die Galeria Kaufhof bietet an ihrem Stand Grillspezialitäten und eine Bar. Weitere Infos gibt es auf der komplett überarbeiteten Homepage des Anuga Gourmet-Festivals unter: www.gourmetfestival-koeln.de

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

rucola11809

Köln | Am morgigen Donnerstag von 9 bis 13 Uhr feiert der Wochenmarkt in Dellbrück, An der Kemperwiese, sein 50-jähriges Jubiläum. Neben Jubiläumsangeboten und weiteren Überraschungen werde eine Köchin und Ernährungsberaterin aus frischen Marktzutaten Gerichte zubereiten, die vor Ort verkostet werden können. Alle Besucher haben zudem die Möglichkeit, an einem Glücksrad Preise zu gewinnen. Der Wochenmarkt beginnt wie üblich um 7 und endet um 13 Uhr.

Köln | Am heutigen Dienstag ist der Geschäftsbereich Mülheim des Jobcenter Köln in ein neues Gebäude gezogen: Wiener Platz 3, 51065 Köln-Mülheim. Das neue Gebäude liegt genau gegenüber der alten Liegenschaft am Wiener Platz. Alle Arbeitsbereiche des Geschäftsbereiches Mülheim seien wie gewohnt unter der neuen Adresse für Kunden zu erreichen. Die bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen bleiben erhalten.

feuerwanzen_ehu2_28_03_17

Köln | In mehreren Linden am Sülzgürtel und in Porz haben Beschäftigte des Amtes für Landschaftspflege und Grünflächen festgestellt, dass die Bäume von Hunderttausenden jungen Feuerwanzen befallen sind. Die Tiere überwintern gemeinschaftlich – oft bis zu 100 Exemplare – als Klumpen im Laub unter Büschen oder dicht gedrängt an Baumstämmen.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets