Panorama Panorama Köln

verlobungs_gondel2_2015

Mit dieser romantisch geschmückten Verlobungsgondel ging es für die Paare, die sich trauen wollen, auf große Fahrt.

Frühlingsvolksfest 2015 Köln - Verlobungsevent bei traumhaftem Wetter

Köln | Pünktlich zum Wochenende bescherte der Wettergott den Besuchern des Kölner Frühlingsvolksfestes am heutigen Freitag frühsommerliche Temperaturen. Perfekter Rahmen für die Paare, die beim Verlobungsevent ab 17 Uhr mit der speziell geschmückten Verlobungsgondel des Europa-Riesenrads ihre Runden drehten.

An diesem speziellen Romantik-Abend ist traditionell der Festplatz am Deutzer Rheinufer schön geschmückt, die Paare erwartet ein Prosecco-Empfang und ein Plüsch-Herz als Andenken. 

Beim Kölner Frühlingsvolksfest vom 4. bis 19. April kam auch die Romantik nicht zu kurz. Auf dem Europa-Riesenrad wurde der Verlobungsevent traditionell auf der Kirmes im Frühling gefeiert. Zwei Paare versicherten sich in der mit Rosengirlanden und Herzen geschmückten Gondel am 10. April ihre Liebe. Als Geschenk wurde den Paaren das Maskottchen der Schausteller, das Herz-Männlein, als Erinnerung überreicht.

gondel_01_12042015

Daniel Karte (38) und seine zukünftige Frau (35): „Wir haben uns vor vier Jahren an Weiberfastnacht kennen gelernt und nächsten Samstag heiraten wir“, freut sich das Paar. „Meine Mitarbeiterin erzählte mir von den Verlobungsgondeln und da stand unser Entschluss fest.“

--- --- ---

gondel_02_12042015

Dennis Bott (34) kennt seine Hannah (26) ein halbes Jahr: „Es war eine echte Überraschung für meine Freundin“, ist Dennis Bott überglücklich. „Ich habe in der Zeitung von der Liebesgondel gelesen und mich direkt angemeldet. Es war wunderbar.“

Beim letzten Mal waren trotz schlechten Wetters acht Paare gekommen, um sich am unterhalb des Riesenrades zu verloben. Diesmal gab es zwei Voranmeldungen für den Event. Wie viele Paare sich noch spontan zu einer Verlobungsfahrt - ernste Absichten vorausgesetzt - entscheiden würden, war gegen 17:00 Uhr heute Nachmittag noch nicht abzusehen.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Köln | Die Kölner "Tatort"-Ermittler Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt alias Freddy Schenk und Max Ballauf wollen sich von der Abschiedswelle anderer langjähriger Kommissare vorerst nicht mitreißen lassen: Noch für mindestens drei Jahre könne man auf das Kölner Duo zählen, erklärten die beiden Schauspieler bei Dreharbeiten für ihren 71. Fall "Bausünden" in Köln. "Das können wir so unterschreiben", sagte Bär der "Rheinischen Post". So lange bestehe ihr aktueller Vertrag mit dem WDR. Was danach kommt, müsse man sehen.

Köln | Auf den fünf Zentral- und verschiedenen Stadtteilfriedhöfen enden bei Grabstätten ohne Pflegeverpflichtung nach der Ruhezeit von zwölf Jahren die Nutzungsrechte, informiert die Stadt. Wer ein solches zwischen dem 1. April und 30. Juni 2005 auf Melaten, dem Nord-, West-, Süd- und Ostfriedhof oder auf den Friedhöfen Chorweiler, Deutz, Kalk, Leidenhausen, Mülheim, Schönrather Hof oder Worringen erworben hat, kann dieses auf Antrag um ein bis zwölf Jahre verlängern lassen.

deutzer_bruecke_030913klein

Köln | Ab Donnerstag, 23. März, können Kinder zwischen acht und zwölf Jahren die Sonderausstellung „Drunter und Drüber: Der Heumarkt“ im Kölnischen Stadtmuseum mit Hilfe einer bunten Entdeckerrallye erkunden. Knifflige Rätsel und Aufgaben lotsen die Pänz kreuz und quer durch die Ausstellung – und tief hinein in die Geschichte des Heumarktes: eine sandige Insel im Rhein, ein römisches Hafenviertel, ein gigantischer Marktplatz, ein Ort für Geheimnisse und ein Epizentrum des Kölner Karnevals.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets