Panorama Panorama Köln

17072018_WMTipp_Domradio

Dr. Klaus Schraudner, Vorstandsvorsitzender der Pax-Bank eG, und Hermann-Josef Johanns, Geschäftsführer des Domradios überreichen den Spendenscheck an Schwester Katharina. Bild: Domradio.de

Kinderheim in Olpe erhält 2500 Euro an Spenden

Köln | Die Pax Bank und das in Köln ansässige Domradio haben am heutigen Dienstag einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 Euro überreicht. Empfänger ist das katholische Josefhaus, das die Gelder für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen verwenden wird.

Eine maßgebliche Rolle bei dieser Spendenübergabe spielte Schwester Katharina. Die Kirchenfrau hatte im Rahmen eines Tippspiels mehr als 500 Fußballfans zu einem Tipp bei der zurückliegenden Fußball-Weltmeisterschaft in Russland motiviert. Paxbank und Domradio haben nun pro Teilnehmer einen Betrag von fünf Euro gespendet. 2.500 Euro kamen so für den Guten Zweck zusammen.

Das Josefhaus in Olpe ist ein Heilpädagogisches Heim für Kinder und Jugendliche. Das differenzierte Angebot umfasst unter anderem Wohngruppen und sozialpädagogische Lebensgemeinschaften. „Wir können den Kindern und Jugendlichen durch diese Spende ein dreitägiges Sommercamp in einer Jugendherberge ermöglichen“, freut sich Thomas Feldmann, der pädagogische Leiter des Josefshauses.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

13122018_Nikolausdorf

Köln | Rund 150.000 kleine LED-Leuchten illuminieren den Rudolfplatz und seine rund 60 Stände. Zum bereits fünften Mal findet hier der Weihnachtsmarkt „Nikolausdorf“ statt. Vor allem Familien mit Kindern haben die Organisatoren als Zielgruppe ausgemacht. Das bedeutet mehr als nur ein buntes Karussel für die Kleinsten.

12122018_Veedelsadvent_Chlodwigplatz

Köln | Nach einem Jahr Pause gibt es ihn wieder, den Weihnachtsmarkt "Veedelsadvent" auf dem Chlodwigplatz. Mit rund 25 Ständen ist er einer der kleineren in Köln. Das Konzept setzt auf Lokalität und Vielfalt, wie Alice Baker vom Aktionsbündnis Bonner Straße / Chlodwigplatz im Interview mit Report-k.de-Redakteur Ralph Kruppa betonte.

schmerztabletten_25052015

Köln | Gegen den aktuellen Landestrend in Nordrhein-Westfalen hat sich der Krankenstand in der Millionenstadt Köln im vergangenen Jahr 2017 stabil gehalten. Während der Krankenstand im gesamten Bundesland auf 4,1 Prozent anstieg, blieb er in Köln auf einem Wert von 3,5 Prozent.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN