Panorama Panorama Köln

Eingang

Kölner Zoo - Kleiner Elefantenbulle geboren - Elefantenhaus geschlossen

Köln | aktualisiert | In der Nacht wurde im Kölner Zoo das vierte Jungtier bei den Elefanten geboren. „Kreeblamduan“, die Leitkuh der Kölner Herde, brachte einen Jungbullen zur Welt. Allerdings, so der Zoo, sei der junge Elefantenbulle schwächlich und die Bindung zu seiner Mutter sei nicht ausgeprägt. Das Elefantenhaus ist daher aktuell geschlossen, um für den neugeborenen Jungbullen und seine Mutter eine ruhige Atmosphäre zu schaffen. Mittlerweile, so der Kölner Zoo, habe der Jungbulle getrunken.

Der junge Bulle hat noch keinen Namen. Er ist das vierte Elefantenjungtier im Kölner Zoo in diesem Jahr. Erst vor wenigen Tagen wurde der 80-Kilogramm schwere Jungbulle "Kitai" geboren. Im Januar wurden „Jung Bul Kne“ von „Maha Kumari“ und im März "Moma" von Mutter "Marlar", die selbst schon in Köln geboren wurde, auf die Welt gebracht.

Zoo informiert über den neugeborenen Elefanten

14:44 Uhr > Der in der heutigen Nacht geborene rund 75 kg schwere Jungbulle habe, so der Zoo zum ersten Mal bei seiner Mutter getrunken. Dennoch bereite die Mutter- und Jungtier-Beziehung den Experten des Zoos Sorge. Sie sei nach wie vor nicht sonderlich ausgeprägt.
Zoodirektor Theo Pagel bewertet die Milchaufnahme des Jungbullen so: „Dies ist eine positive Nachricht. Dennoch gilt es, zunächst die kommenden 24 Stunden abzuwarten. Weitere Prognosen können derzeit leider noch nicht seriös abgegeben werden“. Vater des Jungbullen, der noch keinen Namen hat, ist der Zuchtbulle „Sang Raja“.
Man tue alles um das Jungtier optimal zu versorgen. Mutter „Kreeblamduan“ sind nicht nur vor den Augen der Öffentlichkeit geschützt - das Elefantenhaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen - sondern auch von der Herde getrennt. Alle anderen Kölner Elefanten sind wie gewohnt auf der Außenanlage des Kölner Zoos unterwegs.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

zookoeln_21_12_17

Köln | Besucherinnen und Besucher des Kölner Zoos haben nun die Möglichkeit die Elefanten aus nächster Nähe und auf Aufgenhöhe zu beobachten – denn der Elefantenpark wurde um eine neue Aussichts-Terrasse erweitert. Die Terrasse liegt zwischen den beiden Aussichtsplattformen vis-à-vis der im September eröffneten Anlage für Asiatische Bantengs.

harleydomecologne1_10_05_17

Köln | Zum vierten Mal fand in diesem Jahr fand die Harley Dome Cologne statt. Nun teilt der Veranstalter auf seiner Internetseite mit, dass das kostenfreie Festival 2018 nicht stattfinden wird. Dort heißt es, dass die Kosten für eine Großveranstaltung im Innenstadtbereich in den letzten Jahren enorm gestiegen sei, sodass die Verstellter die „wirtschaftliche Basis für die Durchführung nicht mehr darstellen können.“

galeriakaufhof_20_12_17

Köln | Weihnachten rückt immer näher, doch viele Kinder und Jugendliche haben niemanden, an den sie ihre Weihnachtswünsche richten können. Daher hat die Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße in diesem Jahr zum 14. ihre Charity-Baum-Aktion umgesetzt. Mehr als 2.000 Geschenke sind so, zugunsten bedürftiger Menschen zusammengekommen.

Report-K Karneval-Livestream

livestream_kasten_03012017

Jeden Tag von Montag bis Freitag von 18:30-19 Uhr eine halbe Stunde Kölner Karneval auf report-K. Nachrichten aus dem jecken Geschehen und Interviews mit Kölner und Karnevalsgesellschaften aus der Region. 

Am Dienstag 16.1. zu Gast am jecken roten report-K Fass:
Amazonencorps Frechen
Treuer Husar blau-gelb
KG Knobelbröder

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN