Panorama Panorama Köln

machpartysafe_04_11_16

v.l.n.r.: Gitta Axmann, Frauke Mahr, Petra Leushake, Petra Engel und Heike Afflerbach-Hintzen

„Mach Party – Safe“ – Sicher Party machen, sicher nach Hause kommen

Köln | Am heutigen Freitag, 4. November, fand im Bürgerzentrum „Alte Feuerwache“, speziell für junge Frauen und Mädchen ab 16 Jahren der kostenlose Info-Nachmittag „MachP Party – Safe“ statt. Unter dem Motto „Sicher Party machen – sicher nach Hause kommen“ konnten bis zu 40 Teilnehmerinnen die Möglichkeit nutzen, typische Situationen durchzuspielen und Abwehrreaktionen auszuprobieren.

>>> Videobeitrag: Die Inhalte der heutigen Infoveranstaltung „Mach Party – Safe“ zusammengefasst von Petra Engel, Frauke Mahr, Petra Leushake, Heike Afflerbach-Hintzen und Gitta Axmann.

Die Infoveranstaltung fand in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Ziel ist es den Frauen und Mädchen zu zeigen, wie sich Sie bei Gewaltenanwendung oder sogar sexuellen Übergriffen wehren können. Die inhaltliche Gestaltung des Info-Nachmittags übernahmen zwei erfahrene Trainerinnen: Heike Afflerbach-Hintzen, Kriminalkommissarin, und Gitta Axmann, Diplom-Sportlehrerin. An Hand von Rollenspielen zeigt Afflerbach-Hintzen den Frauen wie sie in solch einer Situation handeln können. Axmann führte mit den Teilnehmerinnen unter anderem Praxisübungen für den sicheren Heimweg durch, wie zum Beispiel leicht erlernbare Selbstschutztechniken.

„Die Teilnehmerinnen bekommen heute wichtige Tipps, wie sie sich bei Belästigungen wehren können und worauf sie achten müsse, damit die Party gut wird, ohne dass sie in gefährliche Situationen geraten, die sie nicht wollen. Mit ganz einfachen Techniken, die wir den Frauen und jungen Frauen heute zeigen, können sie sich körperlich wehren. Das macht selbstbewusst und weniger angreifbar. Und genau darauf kommt es an“, sagt Petra Engel, Kommissarische Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Köln im Interview mit report-K.  

Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt des Aktionsbündnisses „Mach Party – Safe“, das 2014 vom Amt für Gleichstellung von Frauen und Männern und dem Zonta Club Köln ins Leben gerufen wurde. Zum Aktionsbündnis gehören auch der Verein Lobby für Mädchen und der Arbeitskreis K.O. Tropfen.   

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

flug_12082018-10

Köln | Wenig Freude dürfte ein 22-jähriger Mann aus Hagen an dem Inhalt von fünf Taschen haben, die er heute Morgen bei der Einreise aus der Türkei am Köln Bonn Airport allesamt beim Kölner Zoll abgeben musste. Der Inhalt wird vernichtet, denn es handelt sich um gefälschte Produkte.

rademacher_hellmann_17032021

Köln | „La Cuisine Rademacher" in Köln-Dellbrück wurde soeben mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Christoph Mohr befragte den neuen Kölner Sterne-Koch Marlon Rademacher nach seiner Kochkunst, seiner Motivation, seiner Inspiration Frankreich und seiner Liebe Mallorca.

teller_pixabay_05032021

Köln | Trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Restaurantschließungen im letzten Jahr hat der Guide Michelin auch in diesem Jahr seine legendären Restaurant-Sterne verteilt. Mit zwei neuen, und nunmehr insgesamt elf 1-Sterne-Restaurants darf sich Köln als die Gastro-Hauptstadt in Nordrhein-Westfalen fühlen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >