Panorama Panorama Köln

dirndl_31082015

Belinda Krone und Sabine-Claudia Lehr bei der Modenschau für Dirndl und Darunter

Oktoberfest: Pimp your Dirndl & Push your Dekolleté

Köln | Belinda Krone pimpt Dirndl und das ziemlich gut. Sabine-Claudia Lehr von Rigby & Peller hilft Damen dabei das Dirndl-Dekolleté optimal zu füllen und optisch hervorstechen zu lassen. Am Freitag konnten sich interessierte Damen in der Kölner Ludwigstraße über ganz besondere Dirndl bei einer Modenschau informieren.

Belinda Krone ist eine in Köln bekannte Designerin und vor allem für ihre personalisierten und ausgefallenen Kostüme unter dem Label "Jeck Jewand" bekannt. Jetzt hat sie sich intensiv dem Thema Dirndl gewidmet. Als junges Mädchen trug sie schon gerne Dirndl, erzählt sie. Jetzt pimpt sie Dirndl und macht aus jedem ein individuelles Stück mit dem man auffallen kann. Ausgangsmaterial sind bayerische Dirndl, die sie kürzt, mit neuen Schürzen versieht, neue Borten aufsetzt oder mit Straß zum Glitzern bringt. Das Dirndl betone die weibliche Figur, schwärmt Krone, die auch sagt, jede Frau sehe in einem Dirndl gut aus. Bei Rigby & Peller gibt es dann die richtige Lingerie für darunter.

Das Dirndl ist ein städtisches Modephänomen, dass man zur Sommerfrische als ländliches Kleid trug und sollte nicht mit regionaler Volkstracht verwechselt werden, die häufig klar gestaltet ist und mit Symbolen eine Zugehörigkeit zu einem bestimmten Stamm aufzeigt. Heute trägt man Dirndl beim Cannstatter Wasen oder dem Oktoberfest. Mit den Dirndln von Belinda Krone macht man eine Bella Figura beim 1. Kölner Oktoberfest am Kölner Südstadion, genauso wie in München auf dem Original. Und vor allem nicht nur eine Bella Figura, sondern trägt ein Unikat. Lederhosen pimpt Krone übrigens nicht. Wer allerdings bereits ein eigenes Dirndl hat, der kann sich dieses auch aufhübschen lassen. Krone befindet sich in guter Gesellschaft, denn auch Designer wie Joop haben sich des Dirndls angenommen. Diesen Trend gibt es aber erst seit 2000. Seit den 1990 Jahren ist es wieder vermehrt in Dirndl zu tragen, in den 70er Jahren war es eher verpönt.

Bayerische Dirndl, auf die auch Belinda Krone setzt zeigen ein ausgeprägtes Dekolleté. Auch das Dekolleté unterliegt dem moralischen und modischen Diktat. Der alte europäische Adel pflegte das Dekolleté, ja es war sogar vorgeschrieben. Bürgerliche Frauen bedeckten zu dieser Zeit noch ihr Dekolleté. Heute ist dies natürlich nicht mehr so.

Dirndl gibt es bei
Jeck Jewand - Manufaktur für Mode & Karnevalskostüme
Kostümgeschäft
Luxemburger Str. 258
50937 Köln
Telefon: 0221 4848606
http://www.facebook.com/JeckJewand

--- --- ---

Die passenden BH´s zum Dirndl bei Rigby & Peller
Ludwigstraße 2-6
50667 Köln

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Köln | Die Kölner "Tatort"-Ermittler Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt alias Freddy Schenk und Max Ballauf wollen sich von der Abschiedswelle anderer langjähriger Kommissare vorerst nicht mitreißen lassen: Noch für mindestens drei Jahre könne man auf das Kölner Duo zählen, erklärten die beiden Schauspieler bei Dreharbeiten für ihren 71. Fall "Bausünden" in Köln. "Das können wir so unterschreiben", sagte Bär der "Rheinischen Post". So lange bestehe ihr aktueller Vertrag mit dem WDR. Was danach kommt, müsse man sehen.

Köln | Auf den fünf Zentral- und verschiedenen Stadtteilfriedhöfen enden bei Grabstätten ohne Pflegeverpflichtung nach der Ruhezeit von zwölf Jahren die Nutzungsrechte, informiert die Stadt. Wer ein solches zwischen dem 1. April und 30. Juni 2005 auf Melaten, dem Nord-, West-, Süd- und Ostfriedhof oder auf den Friedhöfen Chorweiler, Deutz, Kalk, Leidenhausen, Mülheim, Schönrather Hof oder Worringen erworben hat, kann dieses auf Antrag um ein bis zwölf Jahre verlängern lassen.

deutzer_bruecke_030913klein

Köln | Ab Donnerstag, 23. März, können Kinder zwischen acht und zwölf Jahren die Sonderausstellung „Drunter und Drüber: Der Heumarkt“ im Kölnischen Stadtmuseum mit Hilfe einer bunten Entdeckerrallye erkunden. Knifflige Rätsel und Aufgaben lotsen die Pänz kreuz und quer durch die Ausstellung – und tief hinein in die Geschichte des Heumarktes: eine sandige Insel im Rhein, ein römisches Hafenviertel, ein gigantischer Marktplatz, ein Ort für Geheimnisse und ein Epizentrum des Kölner Karnevals.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets