Panorama Panorama Köln

telefon_symbol

Schulpsychologischer Dienst der Stadt Köln bietet Zeugnistelefon an

Köln | Anfang Februar steht die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse an. Der Schulpsychologische Dienst der Stadt Köln bietet daher einen zusätzlichen Beratungsdienst an: das „Zeugnistelefon“. Unter der Rufnummer 221-29001 und 221-29002 stehen die Schulpsychologinnen und Schulpsychologen am Donnerstag und Freitag, 1. und 2. Februar 2018, so wie am Montag, 5. Februar 2018, jeweils von 9 bis 17 Uhr für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Vertrauliche Gespräche

Schülerinnen, Schüler und Eltern können in einem vertraulichen Gespräch mit Fachkräften aus dem Schulpsychologischen Dienst über Sorgen und aktuelle Schulprobleme sprechen. Auch Lehrkräfte und Schulleiter sowie an Schule Interessierte können das „Zeugnistelefon“ für ihre Fragen nutzen, aber auch Anfragen per E-Mail sind möglich.

Schulpsychologische Dienst auch während des Schuljahres erreichbar 

Der Schulpsychologische Dienst ist während des ganzen Schuljahres auch während der Ferien unter den Telefonnummern 221-29001 und 221-29002 zu folgenden Geschäftszeiten zu erreichen: montags bis donnerstags von 8:30 bis 16:30 Uhr sowie freitags von 8:30 bis 13:30 Uhr. Der Dienst steht ratsuchenden Eltern, schulpflichtigen Kindern und Jugendlichen bei schulischen Problemen bei und unterstützt Schulleitungen, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte auf Anfrage bei ihren vielfältigen Aufgaben. Eine Kontaktaufnahme per E-Mail ist ganzjährig unter schulpsychologie@stadt-koeln.de möglich.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

Biene_11072018_Pixabay

Köln | Der Ausschuss für Umwelt und Grün will den aktuellen Bestand von Insekten im Stadtgebiet erheben. So ein Beschluss im nicht-öffentlichen Teil der jüngsten Sitzung. Beauftragt wurde damit ein Gutachterbüro, das zudem Handlungsempfehlungen vorlegen soll, wie das Insektensterben bekämpft werden kann. Auf die Ergebnisse sind sicher nicht nur die zahlreichen Kölner Hobby-Imker gespannt.

D_Arzt_20170806

Köln | Im Jahr 2017 registrierten die Krankenhäuser in Köln 169 Fälle von alkoholbedingten Vergiftungen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Rückgang von 39 Fällen. Das berichtete nun die Krankenkasse DAK-Gesundheit unter Berufung auf bisher unveröffentlichte Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW.

13122018_Nikolausdorf

Köln | Rund 150.000 kleine LED-Leuchten illuminieren den Rudolfplatz und seine rund 60 Stände. Zum bereits fünften Mal findet hier der Weihnachtsmarkt „Nikolausdorf“ statt. Vor allem Familien mit Kindern haben die Organisatoren als Zielgruppe ausgemacht. Das bedeutet mehr als nur ein buntes Karussel für die Kleinsten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >