Panorama Panorama Köln

Snowden warnt vor weiterentwickelten Überwachungssystemen

Moskau | Der US-Whistleblower Edward Snowden warnt vor immer ausgefeilteren Überwachungssystemen der Geheimdienste. "Sie entwickeln immer neue Methoden der Überwachung und die werden immer effizienter", sagte Snowden im Deutschlandfunk. Deshalb sei Misstrauen und Vorsicht gegenüber Regierungen geboten.

Durch die Kooperation mit bedeutenden Unternehmen als "Mittelsmänner" würden persönliche Daten abgefangen, gehackt und analysiert und damit eine massive Überwachung bewerkstelligt, so der Whistleblower. Gleichzeitig würden investigative Recherchen im Journalismus immer schwerer. Die Öffentlichkeit stehe in dem Moment ohne Whistleblower da, wo sie am meisten benötigt würden, sagte der ehemalige CIA-Mitarbeiter weiter.

2013 hatte Snowden geheime Dokumente der NSA enthüllt, welche die Überwachung durch die Regierung belegten. Nach seiner Flucht erhielt er politisches Asyl in Russland. Seitdem lebt er in Moskau.

Im Deutschlandfunk hob er aber weiter seine Loyalität gegenüber der US-Bevölkerung hervor.

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

lotto_30032015f

Köln | Irgendwo in der Region Köln dürfte am vergangenen Wochenende ein Sektkorken geknallt haben, sofern Sekt im Haus war. Denn von vier frischgebackenen Lottomillionär*innen stammt eine oder einer aus der Kölner Region.

flug_12082018-10

Köln | Wenig Freude dürfte ein 22-jähriger Mann aus Hagen an dem Inhalt von fünf Taschen haben, die er heute Morgen bei der Einreise aus der Türkei am Köln Bonn Airport allesamt beim Kölner Zoll abgeben musste. Der Inhalt wird vernichtet, denn es handelt sich um gefälschte Produkte.

rademacher_hellmann_17032021

Köln | „La Cuisine Rademacher" in Köln-Dellbrück wurde soeben mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Christoph Mohr befragte den neuen Kölner Sterne-Koch Marlon Rademacher nach seiner Kochkunst, seiner Motivation, seiner Inspiration Frankreich und seiner Liebe Mallorca.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >