Panorama Panorama Köln

schokoladenmuseum2_23_05_17

Sonderausstellung im Schokoladenmuseum – Fantasien Formen Figuren aus Schokolade

Köln | Seit Mitte des 19. Jahrhunderts gibt es Schokolade in fester Form, so wie wir sie heute kennen. Seit dieser Zeit spielt auch die äußere Form der Schokolade eine ebenso wichtige Rolle wie der Wunsch von Konditoren, Patissiers und Künstlern, Figuren und Skulpturen aus Schokolade zu gestalten. Das Schokoladenmuseum Köln hat im Jahre 2015 die umfangreiche Sammlung historischer Formen des Schweizers Erwin Gschwind erhalten. Sie bildet den Rahmen der neuen Sommer-Sonderausstellung "Fantasien Formen Figuren – aus Schokolade", die die Entwicklungsgeschichte der Schokoladenformen von den Anfängen bis heute nachvollzieht. Im Interview mit report-K erzählt Dr. Christian Unterberg-Imhoff, Geschäftsführer des Schokoladenmuseums, worauf sich die Besucher freuen dürfe.

„Seit rund 150 Jahren ist die Form der Schokolade ein wichtiges Thema, denn sie ist ein spiegelbild der gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen“, sagt Dr. Unterberg-Imhoff. Anlass der Sonderausstellung ist die Schenkung der Sammlung E. Gschwind aus der Schweiz, die eine Auswahl von historischen Formen präsentiert. Zudem beleuchtet das Schokoladenmuseum mit dem Unternehmen agathon aus Bottrop die Zukunft der intelligenten Schokoladenform, wie zum Beispiel mit der Hologramm-Schokoladentafel. Hält man diese weiße Tafel Schokolade an eine Lichtquelle, entsteht der Dreidimensionaler Effekt.

In der Sonderausstellung sind insgesamt 274 Formen zu sehen. Die schwerste Form „Das Rotkäppchen“ wiegt 23,1 Kilogramm. Die größte Form ist ein stattlicher Weihnachtsmann, mit einer Größe von 92 Zentimeter.

schokoladenmuseum1_23_05_17

Die Hologramm-Schokoladentafel

schokoladenmuseum_23_05_17

Sonderausstellung im Schokoladenmuseum Köln

Fantasien formen Figuren

vom 23. Mai 2017 bis 7. Januar 2018
Am Schokoladenmuseum 1A, 50678 Köln
Öffnungszeiten täglich von 10 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr

Zurück zur Rubrik Panorama Köln

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Panorama Köln

theopagel_23_10_17

Köln | Professor Theo B. Pagel, Kölner Zoodirektor, ist zum designierten Präsidenten der World Association of Zoos and Aquariums (WAZA) gewählt worden. Das teilt der Kölner Zoo heute mit. Das Treffen aller weltweiten Zoo-Chefs fand in der vergangenen Woche in Berlin statt. Der Kölner Zoodirektor werde dann in zwei Jahren der jetzigen Präsidentin, Dr. Jenny Gray aus Melbourne, im Amt folgen. Bis dahin sei er als sogenannter „President-elect“ für die WAZA tätig. Seine Aufgaben als Kölner Zoodirektor nimmt er zusätzlich weiterhin wahr, bestätigt der Zoo.

Spendenuebergabe_nippesmuseum_18_10_17

Köln | 1.000 Euro bekommt die soziale Jugendeinrichtung „Nippes Museum Köln“. Die Spendensumme kam am 16. September auf dem Klimastraßenfest in Nippes zusammen. Marion Densborn, Projektleiterin der KVB, hat den Spendenscheck heute an den Trägerverein Jugendhilfe und Schule übergeben.

zookoeln_fortunakoeln_12_10_17

Köln | Die Roten Pandas „Mila“ und „Fred“ im Kölner Zoo sind jetzt noch besser zu sehen. Grund dafür ist die neue Holz-Aussichtsplattform direkt an der Panda-Anlage, die der Zoo heute eröffnet hat. Die Einweihung fand im Beisein von Uwe Koschinat und Hamdi Dahmani, Trainer und Kapitän von Fortuna Köln, statt. Panda-Mann „Fred“ ist seit 2015 Maskottchen des traditionsreichen Fußballvereins aus der Kölner Südstadt. Die Plattform-Sonderanfertigung im 'Safari-Look' wurde dem Zoo von Jochen Scholz von der Holzland Schwan zur Verfügung gestellt.

Bundestagswahl 2017

bundestagswahl_2017_button

Bundestagswahl 2017 in Köln

Zum Spezial von report-K / Internetzeitung Köln >

--- --- ---

kandidaten_koeln_13092017

Report-K interviewte die Direktkandidaten - die Videointerviews finden Sie hier, sortiert nach

Nach Partei >

Nach Wahlkreisen >

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Bildungsmesse

bildungsmesse_02092017kl

Kölner Bildungsmesse 2017 im Gürzenich

Report-K berichtete von der Kölner Bildungsmesse - Sehen Sie hier spannende Interviews mit Ausstellern zu neuen beruflichen Möglichkeiten und Chancen

Bundestagswahl 2017

Am 24. September finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Im Spezial von report-K finden Sie aktuelle Informationen, Hintergründe, Wahlprogramm zur Bundestagswahl in Köln und in Deutschland. Hier geht es zum report-K Bundestagswahl 2017 Spezial >

Hinweis der Redaktion: Am 24. September ab 17:30 Uhr bieten wir wieder einen Livestream aus dem Kölner Rathaus zur Bundestagswahl 2017 an.