Panorama NRW

Bielefeld | Auf einem Weihnachtsmarkt in Bielefeld sind am Samstagabend durch eine durchgegangene Pferdekutsche zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kehrte das Pferdegespann um 17.15 Uhr gerade von einer Rundfahrt zurück und wollte neue Fahrgäste aufnehmen. Vor der Kutsche standen viele Besucher des Marktes, so dass das Pferd unruhig wurde und durch den 73-jährigen Gespannführer nicht mehr zu halten war.

hoehner_Krautmacher

Düsseldorf |  aktualisiert | NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zeichnete neben den drei Kölnern Henning Krautmacher, Professor Dr. h.c. Adam Wilhelm Klein und Osman Okkan weitere 11 Bürgerinnen und Bürger im Präsidentenschlösschen der Bezirksregierung Düsseldorf mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen aus. Die Ministerpräsidentin überreichte diese besondere Auszeichnung und würdigte die ausgezeichneten Menschen persönlich. „Heute ehren wir 14 besondere Frauen und Männer, die sich um unsere Gesellschaft auf ganz vielfältige und besondere Weise verdient gemacht haben: sei es für ihren sozialen Einsatz, sei es als Unternehmer, sei es als Politiker“, so Hannelore Kraft. Sie sei davon überzeugt, dass diese Frauen und Männer mit ganzem Einsatz Anderen geholfen und damit zum gesellschaftlichen Vorankommen beigetragen haben. Unter anderem wurden drei Kölner Bürger ausgezeichnet. Einer allerdings scheiterte trotz echter Bemühungen und einer echten Reiseodyssee an den Witterungsbedingungen: Henning Krautmacher von der Kölner Band „Höhner“  ließ sich auf Grund des Wetters entschuldigen.

winterfreuden2010

Winterberg | Das Sauerland startet am kommenden zweiten Adventswochenende in die Wintersaison 2012/13. Bis zu 50 Lifte und 100 Kilometer Loipe erwarten die Besucher, wie die Wintersport-Arena Sauerland am Mittwoch mitteilte. Den Angaben zufolge dürfen die Besucher mit guten Schneeverhältnissen rechnen. Derzeit würden am Kahlen Asten etwa 20 Zentimeter Schnee liegen, ab der Nacht zum Donnerstag sollen die Schneekanonen in den Einsatz gehen. Zudem sollen bis Freitag noch einmal bis zu 20 Zentimeter Neuschnee fallen.

Münster | Der 9. Senat des Oberverwaltungsgerichts NRW hat durch Urteil vom 3. Dezember 2012 entschieden, dass Frischwassermengen, die für die Gartenbewässerung verwendet wurden, bei der Berechnung von Schmutzwassergebühren in Abzug zu bringen sind. Die in den Entwässerungsgebührensatzungen der beklagten Stadt Bielefeld für die streitbefangenen Gebührenjahre 2007 bis 2010 enthaltene Rege­lung, nach der erst Mengen über 20 Kubikmeter abgezogen werden (sog. Bagatellgrenze, die sich auch in den Gebührensatzungen vieler anderer Gemeinden findet),  ist unwirksam. Auf die Klage eines Bielefelder Grundstückseigentümers hob das Gericht den Gebührenbescheid für die betreffenden Jahre deshalb insoweit auf.

Düsseldorf |Etwa jeder dritte Bürger in Nordrhein-Westfalen ist in seiner Freizeit ehrenamtlich tätig. Nach Angaben des NRW-Familienministeriums engagieren sich derzeit etwa sechs Millionen Menschen im Land in Ehrenämtern. Die Zahl liege bei 35 Prozent und habe sich seit 1999 nicht verändert, sagte ein Sprecher des Ministeriums mit Verweis auf eine Untersuchung des sogenannten Freiwilligensurvey.

Düsseldorf | Die Entscheidung in der ersten Runde des Innovationswettbewerbs „Digitale Medien NRW“ ist gefallen: Neun Projekte aus den verschiedensten Bereichen der digitalen Wirtschaft wurden dem Land NRW von der unabhängigen Experten-Jury zur Förderung mit insgesamt rund 1,5 Millionen Euro vorgeschlagen, sechs davon sind Projekte aus Köln.

Köln | Die Preise für Busse und Bahnen im verbundübergreifenden Nahverkehr von Nordrhein-Westfalen, dem sogenannten NRW-Tarif, werden zum 1. Januar 2013 um durchschnittlich 3,9 Prozent angehoben. Die Preisanpassung werde dadurch notwendig, so die Begründung des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg, dass die Kosten für Energie, Material und Personal in 2012 erneut gestiegen seien.

Bonn | 16 Jahre nach der Tat hat ein 57-Jähriger aus Rheinbach die Tötung seiner Ehefrau gestanden. "Ich habe etwas gemacht, was ich nicht hätte machen dürfen", sagte der Angeklagte am Montag zum Prozessauftakt vor dem Bonner Landgericht. Bei einem Streit habe er 1996 ein Kissen genommen und die Arzthelferin Trudel Ulmen erstickt. Der Polizei, Verwandten und Bekannten erzählte er, seine Frau sei mit einem Liebhaber ins Ausland durchgebrannt.

Berlin | Die Stimmung ist gereizt. Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) sind mal wieder nicht gut aufeinander zu sprechen. Es geht um ein verlorenes Schachspiel, die Ehre und Wettschulden. Ach ja, eine Leiche ist soeben auch noch dazu gekommen. Der Heilpraktiker Raffael Lembeck wurde tot in seiner Praxis aufgefunden. Der missmutige Thiel und der eitle Boerne müssen sich also mal wieder zusammenraufen, um "Das Wunder von Wolbeck" (25. November, 20.15 Uhr, ARD) aufzuklären.

christkind_engelskirchen_robertorPfreil_dapd18112012

Engelskirchen | Die ersten Wunschzettel aus China kamen schon im Frühjahr. Beklebt mit fremdartigen, bunten Marken hatten die Briefe mit chinesischen Schriftzeichen, meist mit englischen Sätzen ergänzt, schon eine weite Reise hinter sich. In gelben Postkisten wurden sie mehrere Monate verwahrt und warteten darauf, dass das Christkind seinen Sommerurlaub beendet.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum